Skip to main content

von Taekwondo bis Krav Maga

4 Kurse

Kleine Übung – großer Spaß. Eine Challenge für Technik, Schnelligkeit, Koordination, Kraft und Gleichgewicht.

Moderne und effiziente Selbsverteidigung mit fitness Charakter

Karola Albrecht
Stellvertr. Leitung, Programmplanung

Taekwondo: Schulung d. Reflexe
Mo. 26.09.2022 19:30
Planegg

Taekwon-Do ist die traditionelle koreanische Kunst der waffenlosen Selbstverteidigung. Eine intensive Dehn- und Kräftigungsgymnastik schult den gesamten Körper und trägt zur Gesunderhaltung bei. Die zahlreichen Übungen mit und ohne Partner fördern die Konzentration, das Selbstvertrauen, das Durchhaltevermögen und die Selbstdisziplin. Als Form der Bewegungsmeditation stellt Taekwon-Do einen Weg zur Selbstfindung und Meisterung der eigenen Persönlichkeit dar und bietet eine überaus wirkungsvolle Methode der Selbstverteidigung. Am Ende des Semesters besteht die Möglichkeit zu einer Gürtelprüfung.

Kursnummer B6716
Kursdetails ansehen
Gebühr: 129,00
Classic - Taekwondo
Mi. 28.09.2022 19:00
Planegg

In seiner Summe ist klassisches Taekwondo ein umfassendes ganzkörperliches Gesundheitssystem. Das Training besteht deshalb aus Gymnastik, viel Dehnung, Kraft und Ausdauertraining. Es folgt ein umfangreicher Technikteil. Wir lernen klassisches Taekwondo ohne Kontakt nach der Philosophie von Großmeister Son Yong Ho. Sie erhalten deshalb eine fundierte Ausbildung, die alle Gürtelprüfungen ermöglicht. Gesundheit und Freude sind im Vordergrund. Teilnehmer: ab 14 Jahre.

Kursnummer B6717
Kursdetails ansehen
Gebühr: 119,00
Krav Maga -Verteidigung will gelernt sein
Fr. 30.09.2022 17:30
Puchheim

Die Kampfsportart Krav Maga ist eine für Israelische Spezialeinheiten entwickelte Form der Selbstverteidigung die auf verschiedenen Kampfsportarten wie Boxen und Ringen basiert. Krav Maga zeichnet sich durch einfache Techniken aus. Natürliche und instinktive Reaktionen werden im System berücksichtigt und sinnvoll eingebunden. Dadurch ist Krav Maga relativ schnell zu erlernen. Krav Maga ist seinem Selbstverständnis nach kein Sport, sondern ein reines Selbstverteidigungssystem. Es gibt keine Wettkämpfe. Besonders das richtige Reagieren unter Stress wird trainiert. Dabei wird der richtigen Taktik in Gefahrensituationen viel Raum eingeräumt. Es geht auch darum, Gefahren frühzeitig zu erkennen und durch geschicktes Verhalten dem Konflikt auszuweichen oder den Gegner zu entwaffnen.

Kursnummer B6725
Kursdetails ansehen
Gebühr: 99,00
Aikido
Di. 11.10.2022 18:30
Neuried

Aikido ist eine moderne japanische Kampfkunst, die Anfang bis Mitte des 20. Jahrhunderts aus traditionellen japanischen Kriegskünsten entwickelt wurde. Die drei Silben des Namens bedeuten Einklang, Energie und Weg und lassen sich in Kombination als "Weg der Energieharmonisierung" übersetzen. Im Aikido versucht man aggressive Angriffsenergien zu neutralisieren und so sowohl sich selbst zu schützen, als auch die Gesundheit des Angreifers zu schonen und auf unverhältnismäßige Gewaltanwendung zu verzichten. Geübt wird Aikido ohne Wettkampf und in festgelegten Übungsformen. Das Training erfordert keine besondere körperlichen Voraussetzungen oder Kondition und ist für Menschen jedweden Geschlechts oder Statur ab dem Jugendalter (> 14 Jahre) geeignet. Geübt werden Körper- und Waffentechniken (Stock, Schwert) in den geltenden Abstandsgeboten entsprechenden Verhältnissen. Bitte bequeme und dem eigenen Wärmeempfinden angemessene Sportkleidung tragen. Für eine gute Kontrolle der Fußarbeit empfiehlt es sich barfuß zu trainieren; Hallenschuhe sind auch ok. Wir werden uns dem Aikido-Training langsam und konzentriert nähern. Dennoch sollte für eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr nach dem Training gesorgt werden.

Kursnummer B6720
Kursdetails ansehen
Gebühr: 92,00
Dozent*in: Stefan Winter