Skip to main content

vhs-Kurse Kunst, Kultur, Kreativität

Loading...
Goldschmieden
So. 14.01.2024 10:00
München Pasing

Neben den grundlegenden Techniken des Goldschmiedens (dazu gehört auch das Arbeiten in Silber und Kupfer) stehen im Vordergrund die Entwicklung individueller Ideen im gestalterischen Bereich sowie deren Umsetzung – für Anfänger und Fortgeschrittene. Anhand von Zeichnungen, Modellen und Arbeitsproben werden Ringe, Ohrschmuck, Broschen, Ketten etc. gefertigt. Eine umfangreiche Materialpalette wie Edel- und Buntmetalle, Edelsteine, Glas, Holz, Federn, Horn usw. steht den Teilnehmern für ausgefallene Schmuckstücke zur Verfügung. Eigenes Material kann gerne verwendet werden. Das Material wird extra berechnet. Der Kurs findet in der eigenen Goldschmiede der Kursleiterin mit sehr guten Werkzeugen in Kleingruppen statt. (7 Min. zu Fuß vom Pasinger Bahnhof, Nordseite, oder Bus 162 (Ri.Moosach): Ausgang Süd, bis Haltestete Nusselstraße)

Kursnummer E7238
Kursdetails ansehen
Gebühr: 192,00
Dozent*in: Anja Kuse
Literatur im Kupferhaus – Warum Bairisch genial ist
Fr. 02.02.2024 19:00
Planegg, Kupferhaus, 1. Stock, Feodor-Lynen-Str. 5

Es ist ein weit verbreitetes Vorurteil, dass Dialekte defizitäre Versionen einer Standardsprache sind. Dafür gibt es weder eine gesellschaftliche, noch eine sprachliche Rechtfertigung. Im Gegenteil. Das Bairische ist – wie man mit einem einfachen und leicht verständlichen Strukturmodell erkennen kann - geradezu genial. Satzstrukturen des Bairischen weisen ganz besondere Eigenschaften auf, die sich im Standarddeutschen nicht finden, dafür in einer Vielzahl anderer Sprachen. So können im Bairischen nicht nur Verben eine Endung für Person und Zahl aufweisen, sondern auch jene Wörter, die Nebensätze einleiten: I mog di obwoi-st a Depp bi-st. / I mog eich obwoi-ts Deppn sei-ts. Anhand zahlreicher prominenter Beispiele (u.a. von Gerhard Polt,Karl Valentin, Bruno Jonas) werden grammatikalische Besonderheiten des Bairischen dargestellt, die den strukturellen Reichtum dieses Dialekts illustrieren und die allen ein Aha-Erlebnis vermitteln, nach dem man spontan ausruft: Ja do legst di nieder. Günther Grewendorf war von 1984 bis 2014 Professor für Linguistik an der Goethe-Universität Frankfurt. Er lebt in München und ist bairischer Muttersprachler.

Kursnummer E7805
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Günther Grewendorf
Goldschmieden
So. 04.02.2024 10:00
München Pasing

Neben den grundlegenden Techniken des Goldschmiedens (dazu gehört auch das Arbeiten in Silber und Kupfer) stehen im Vordergrund die Entwicklung individueller Ideen im gestalterischen Bereich sowie deren Umsetzung – für Anfänger und Fortgeschrittene. Anhand von Zeichnungen, Modellen und Arbeitsproben werden Ringe, Ohrschmuck, Broschen, Ketten etc. gefertigt. Eine umfangreiche Materialpalette wie Edel- und Buntmetalle, Edelsteine, Glas, Holz, Federn, Horn usw. steht den Teilnehmern für ausgefallene Schmuckstücke zur Verfügung. Eigenes Material kann gerne verwendet werden. Das Material wird extra berechnet. Der Kurs findet in der eigenen Goldschmiede der Kursleiterin mit sehr guten Werkzeugen in Kleingruppen statt. (7 Min. zu Fuß vom Pasinger Bahnhof, Nordseite, oder Bus 162 (Ri.Moosach): Ausgang Süd, bis Haltestete Nusselstraße)

Kursnummer E7240
Kursdetails ansehen
Gebühr: 192,00
Dozent*in: Anja Kuse
Zeichnen, Zeichnen, Zeichnen
Do. 08.02.2024 09:00
Planegg

Für Anfänger und Fortgeschrittene. Am Anfang steht die Skizze, sie ist Grundlage für's Gelingen einer Zeichnung. Von der Skizze, über das Studienblatt bis hin zur fertigen Zeichnung arbeiten wir gemeinsam weiter in verschiedenen Übungen. Strichführung, Schraffur und Linienverdichtungen um Licht und Schatten zu räumlicher Darstellung zu bringen sind ein weiterer, wichtiger Baustein der Zeichnung. Eine Zeichnung entsteht in erster Linie mit dem Bleistift. Der Einsatz von Farbstiften ist die erste Hinführung zur Malerei. Farblehre begleitet die Kursgestaltung. In diesem Kurs geht es vor allem um die Leichtigkeit des Strichs und die Wahrnehmung der Proportionen. Dazu benötigt es Übung, Übung und nochmals Übung. Welches Studienobjekt, ob Früchte, Gefäße, Blätter, Faltenwurf, Stilleben, Beobachtungen in freier Natur oder Menschen wird am Kursbeginn festgelegt. Material: u.a. Bleistifte verschiedener Härte, Zeichen-/Skizzenpapier, Buntstifte, Knetradiergummi, Spitzer. Alles Weitere wird im Unterricht besprochen.

Kursnummer E7105
Kursdetails ansehen
Gebühr: 112,00
Dozent*in: Graziana Goldwurm-Niembs
Acrylkurs mit und ohne Vorkenntnisse
Fr. 09.02.2024 09:00
Planegg

Für Einsteiger und Fortgeschrittene Farbe ist Lebensfreude! Ob hell oder dunkel, ob bunt oder monochrom, die Farben sprechen ihre eigene Sprache, neben der Form, die für die Gestaltung notwendig ist. Basiserfahrungen für Einsteiger sind ein wichtiger Grundstein. Gegenständlich oder gegenstandsfrei, in diesem Kurs vermittle ich Grundlagen zu eigener kreativer Bildgestaltung und -aussage. Sie machen Ihre Erfahrungen mit den Materialien – Acrylfarben, Leinwand, Malplatte und dem Einsatz verschiedener Pinsel und Spachteln. Farb- und Kompositionslehre werden an Hand der einzelnen Arbeiten in der Bildbesprechung erläutert. Bildanalysen diverser Künstler fließen in die Übungen mit ein. Sie helfen Ihnen, die eigene Bildsprache zu finden im Spiel der Farben, Formen und Kontraste. Sie benötigen: Acrylfarben, Papierpaletten, Küchenrolle, Wasserglas, Acrylpinsel und Malplatte oder Leinwand; weitere Infos bei der Kursleiterin oder im Kurs

Kursnummer E7118
Kursdetails ansehen
Gebühr: 112,00
Dozent*in: Graziana Goldwurm-Niembs
Multimediale Kunstinstallation: Es-Cultura
Mi. 14.02.2024 17:00
Planegg

ES-CULTURA, die multimediale Installation stellt die Grenzen zwischen Stille und Bewegung heraus, erhebt die Malerei auf eine neue Ebene der Expression. Hier wird die Kunst zu einer sensorischen Reise, bei der Klänge nicht nur die Malerei begleiten, sondern sie aktiv steuern. In dieser immersiven Erfahrung finden Sie sich in einer neuen Welt wieder, wo Klang und Farbe in einem faszinierenden Tanz der Sinne miteinander verschmelzen. Sie können ohne Anmeldung während der Öffnungszeit der Installation jederzeit kommen und gehen. Die Künstlerin ist anwesend. Sie können einfach so in das Erlebnis "eintauchen" oder auch mit ihr ins Gespräch kommen. Sie erzählt von der Entstehung und den Hintergrundgedanken zur digitalen Dimension der Kunst.

Kursnummer E7902
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Juliana Gutiérrez Wiest
Multimediale Kunstinstallation: Es-Cultura
Fr. 16.02.2024 17:00
Planegg

ES-CULTURA, die multimediale Installation stellt die Grenzen zwischen Stille und Bewegung heraus, erhebt die Malerei auf eine neue Ebene der Expression. Hier wird die Kunst zu einer sensorischen Reise, bei der Klänge nicht nur die Malerei begleiten, sondern sie aktiv steuern. In dieser immersiven Erfahrung finden Sie sich in einer neuen Welt wieder, wo Klang und Farbe in einem faszinierenden Tanz der Sinne miteinander verschmelzen. Sie können ohne Anmeldung während der Öffnungszeit der Installation jederzeit kommen und gehen. Die Künstlerin ist anwesend. Sie können einfach so in das Erlebnis "eintauchen" oder auch mit ihr ins Gespräch kommen. Sie erzählt von der Entstehung und den Hintergrundgedanken zur digitalen Dimension der Kunst.

Kursnummer E7903
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Juliana Gutiérrez Wiest
Goldschmieden
Sa. 17.02.2024 15:00
München Pasing

Neben den grundlegenden Techniken des Goldschmiedens (dazu gehört auch das Arbeiten in Silber und Kupfer) stehen im Vordergrund die Entwicklung individueller Ideen im gestalterischen Bereich sowie deren Umsetzung – für Anfänger und Fortgeschrittene. Anhand von Zeichnungen, Modellen und Arbeitsproben werden Ringe, Ohrschmuck, Broschen, Ketten etc. gefertigt. Eine umfangreiche Materialpalette wie Edel- und Buntmetalle, Edelsteine, Glas, Holz, Federn, Horn usw. steht den Teilnehmern für ausgefallene Schmuckstücke zur Verfügung. Eigenes Material kann gerne verwendet werden. Das Material wird extra berechnet. Der Kurs findet in der eigenen Goldschmiede der Kursleiterin mit sehr guten Werkzeugen in Kleingruppen statt. (7 Min. zu Fuß vom Pasinger Bahnhof, Nordseite, oder Bus 162 (Ri.Moosach): Ausgang Süd, bis Haltestete Nusselstraße)

Kursnummer E7241
Kursdetails ansehen
Gebühr: 96,00
Dozent*in: Anja Kuse
Multimediale Kunstinstallation: Es-Cultura
Mi. 21.02.2024 17:00
Planegg

ES-CULTURA, die multimediale Installation stellt die Grenzen zwischen Stille und Bewegung heraus, erhebt die Malerei auf eine neue Ebene der Expression. Hier wird die Kunst zu einer sensorischen Reise, bei der Klänge nicht nur die Malerei begleiten, sondern sie aktiv steuern. In dieser immersiven Erfahrung finden Sie sich in einer neuen Welt wieder, wo Klang und Farbe in einem faszinierenden Tanz der Sinne miteinander verschmelzen. Sie können ohne Anmeldung während der Öffnungszeit der Installation jederzeit kommen und gehen. Die Künstlerin ist anwesend. Sie können einfach so in das Erlebnis "eintauchen" oder auch mit ihr ins Gespräch kommen. Sie erzählt von der Entstehung und den Hintergrundgedanken zur digitalen Dimension der Kunst.

Kursnummer E7904
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Juliana Gutiérrez Wiest
Keramik-Bowls
Do. 22.02.2024 17:00
Gauting

Ob Schale, Vase, Schüssel, als Gefäß für den täglichen Gebrauch, zur Dekoration oder zur Aufbewahrung eines besonderen Kleinods, ob zierlich, archaisch, verspielt oder klassisch, mit Muster, Profil oder Glasur: das Spektrum der Gefäßkeramik reicht vom Aquamanile bis zur asiatischen Bowl. Experimentierfreudige Teilnehmer, auch Anfänger sind herzlich willkommen. Materialkosten von 15 € bitte direkt im Kurs bezahlen.

Kursnummer E7209
Kursdetails ansehen
Gebühr: 45,00
Dozent*in: Susanne Kneisel
Multimediale Kunstinstallation: Es-Cultura
Fr. 23.02.2024 17:00
Planegg

ES-CULTURA, die multimediale Installation stellt die Grenzen zwischen Stille und Bewegung heraus, erhebt die Malerei auf eine neue Ebene der Expression. Hier wird die Kunst zu einer sensorischen Reise, bei der Klänge nicht nur die Malerei begleiten, sondern sie aktiv steuern. In dieser immersiven Erfahrung finden Sie sich in einer neuen Welt wieder, wo Klang und Farbe in einem faszinierenden Tanz der Sinne miteinander verschmelzen. Sie können ohne Anmeldung während der Öffnungszeit der Installation jederzeit kommen und gehen. Die Künstlerin ist anwesend. Sie können einfach so in das Erlebnis "eintauchen" oder auch mit ihr ins Gespräch kommen. Sie erzählt von der Entstehung und den Hintergrundgedanken zur digitalen Dimension der Kunst.

Kursnummer E7905
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Juliana Gutiérrez Wiest
Goldschmieden
So. 25.02.2024 10:00
München Pasing

Neben den grundlegenden Techniken des Goldschmiedens (dazu gehört auch das Arbeiten in Silber und Kupfer) stehen im Vordergrund die Entwicklung individueller Ideen im gestalterischen Bereich sowie deren Umsetzung – für Anfänger und Fortgeschrittene. Anhand von Zeichnungen, Modellen und Arbeitsproben werden Ringe, Ohrschmuck, Broschen, Ketten etc. gefertigt. Eine umfangreiche Materialpalette wie Edel- und Buntmetalle, Edelsteine, Glas, Holz, Federn, Horn usw. steht den Teilnehmern für ausgefallene Schmuckstücke zur Verfügung. Eigenes Material kann gerne verwendet werden. Das Material wird extra berechnet. Der Kurs findet in der eigenen Goldschmiede der Kursleiterin mit sehr guten Werkzeugen in Kleingruppen statt. (7 Min. zu Fuß vom Pasinger Bahnhof, Nordseite, oder Bus 162 (Ri.Moosach): Ausgang Süd, bis Haltestete Nusselstraße)

Kursnummer E7242
Kursdetails ansehen
Gebühr: 192,00
Dozent*in: Anja Kuse
Aquarellieren und Zeichnen
Mo. 26.02.2024 09:00
Planegg

Wir sind eine engagierte Gruppe und treffen uns am Montag Vormittag zum Aquarellieren und Zeichnen. Unsere Themen wählen wir nach gemeinsamen Vorschlägen aus, Stillleben, Arrangements, nach Fotos, entsprechend den Jahreszeiten. Aquarell, Bleistift, Roetel, Tusche, Tinte je nach Vorliebe. Vielfältige Anregungen und der Austausch untereinander führen zu neuen Ergebnissen. Neue Mitglieder heißen wir willkommen.

Kursnummer E7101
Kursdetails ansehen
Gebühr: 59,00
Dozent*in: Ohne Dozent
Musik und Tanz 66 plus
Di. 27.02.2024 09:00
Planegg

Wir zeigen Ihnen, wie Sie über den Einsatz Ihrer Stimme, mithilfe einfacher Bewegung und beim Spielen leichter Instrumente schnell Zugang zur Musik erfahren und sich dadurch aktiver fühlen können. Erleben Sie, wie erfüllend Musikmachen sein kann und wie leicht es ist, Musik aktiv zu erleben - ob beim Musizieren mit Xylofonen und Rhythmusinstrumenten, bei Musik und Bewegung mit Alltagsgegenständen, traditionellen Tänzen aus verschiedenen Kulturkreisen, Singen von bekannten und neuen Liedern, Experimentieren mit Sprache und Stimme oder Trommeln mit Djemben, Congas und Bongos. Natürlich müssen Sie nicht mindestens 66 Jahre alt sein, um am Kurs teilnehmen zu können. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Kursnummer E7712
Kursdetails ansehen
Gebühr: 180,00
Dozent*in: Michaela Hefele
Maya - Schule des Sehens® Zeichnen, Schwarz/Weiß und/oder Farbstifte Ein Kurs f
Di. 27.02.2024 09:00
Planegg

Ein Kurs für Fortgeschrittene Selbst in einer Zeichnung können sich die unterschiedlichsten Elemente – wie in einer Collage –zusammenfügen. Mit Bildideen aus Ihrem Umfeld und Ihrem eigenen Leben, gestalten Sie ganz persönliche Zeichnungen ob in schwarz/weiß oder farbig mit Buntstiften. Diese Entdeckungsreise läßt die erstaunlichsten Kunstwerke entstehen. Es geht um Bildkomposition, Verteilung von Licht und Schatten und viele Ihrer bisherigen Erfahrungen. Staunen werden Sie über die vielen Möglichkeiten die Ihnen nun in Ihrem Schaffen offen stehen und sichtbar werden. Sie benötigen: großen Skizzenblock/glattes Papier 120 g/ oder 180 g, 30 x 40 cm oder größer, Bleistifte von H4 über HB bis hin zu 8B, auch Fineliner. ein Sortiment Farbstifte von Faber Castell Polychromos, sowie ein Skizzenheft oder Notizheft.

Kursnummer E7103
Kursdetails ansehen
Gebühr: 112,00
Dozent*in: Maya Vester
Goldschmieden
Di. 27.02.2024 09:00
München Pasing

Neben den grundlegenden Techniken des Goldschmiedens (dazu gehört auch das Arbeiten in Silber und Kupfer) stehen im Vordergrund die Entwicklung individueller Ideen im gestalterischen Bereich sowie deren Umsetzung - für Anfänger und Fortgeschrittene. Anhand von Zeichnungen, Modellen und Arbeitsproben werden Ringe, Ohrschmuck, Broschen, Ketten etc. gefertigt. Eine umfangreiche Materialpalette wie Edel- und Buntmetalle, Edelsteine, Glas, Holz, Federn, Horn usw. steht den Teilnehmern für ausgefallene Schmuckstücke zur Verfügung. Eigenes Material kann gerne verwendet werden. Das Material wird extra berechnet. Der Kurs findet in der eigenen Goldschmiede der Kursleiterin mit sehr guten Werkzeugen in Kleingruppen statt. (7 Min. zu Fuß vom Pasinger Bahnhof, Nordseite, oder Bus 162 (Ri.Moosach): Ausgang Süd, bis Haltestete Nusselstraße)

Kursnummer E7230
Kursdetails ansehen
Gebühr: 96,00
Dozent*in: Anja Kuse
Veeh Harfe – Einsteigerkurs
Di. 27.02.2024 10:30
Planegg

Anhand einer Notenschablone, einem System aus Punkten und Linien, die unter die Saiten geschoben wird, entstehen beim Anzupfen Töne. Die Spieltechnik mit einer oder zwei Händen ist gleichermaßen einfach, sodass sich rasch ein Erfolgserlebnis einstellt. Spielfreude und Gemeinschaftserlebnis stehen im Vordergrund und lassen ohne Notenkenntnisse die Teilnehmenden aktiv Musik erleben.

Kursnummer E7713
Kursdetails ansehen
Gebühr: 180,00
Dozent*in: Jutta Hörger
Goldschmieden
Di. 27.02.2024 18:00
München Pasing

Neben den grundlegenden Techniken des Goldschmiedens (dazu gehört auch das Arbeiten in Silber und Kupfer) stehen im Vordergrund die Entwicklung individueller Ideen im gestalterischen Bereich sowie deren Umsetzung – für Anfänger und Fortgeschrittene. Anhand von Zeichnungen, Modellen und Arbeitsproben werden Ringe, Ohrschmuck, Broschen, Ketten etc. gefertigt. Eine umfangreiche Materialpalette wie Edel- und Buntmetalle, Edelsteine, Glas, Holz, Federn, Horn usw. steht den Teilnehmern für ausgefallene Schmuckstücke zur Verfügung. Eigenes Material kann gerne verwendet werden. Das Material wird extra berechnet. Der Kurs findet in der eigenen Goldschmiede der Kursleiterin mit sehr guten Werkzeugen in Kleingruppen statt. (7 Min. zu Fuß vom Pasinger Bahnhof, Nordseite, oder Bus 162 (Ri.Moosach): Ausgang Süd, bis Haltestete Nusselstraße)

Kursnummer E7231
Kursdetails ansehen
Gebühr: 96,00
Dozent*in: Anja Kuse
Jetzt nähen, was Mode wird
Di. 27.02.2024 19:00
Planegg

Kursmotto: Spaß am Nähen, ein Ergebnis mit nach Hause nehmen, in entspannter Atmosphäre neues lernen und sich gegenseitig inspirieren. Am ersten Kursabend stelle ich Ihnen die neuesten Trends vor. Gebe gerne Tipps, welche Schnitte für Ihre Figur schmeichelhaft sein könnten. Mitzubringen am ersten Abend: Schreibzeug, Maßband, nur falls bereits vorhanden: Stoff und Schnitt. Bitte immer eigene Nähmaschine und Verteilersteckdose mitbringen (nicht am ersten Abend)

Kursnummer E7320
Kursdetails ansehen
Gebühr: 130,00
Dozent*in: Christiane Köferl
Aufbaukeramik – Gestalten mit Ton
Di. 27.02.2024 19:00
Planegg

Entdecken Sie Ihre Kreativität! Anfänger lernen das Material Ton kennen und üben verschiedene Techniken. Fortgeschrittene erarbeiten unter Anleitung materialgerechte Formen und gestalten eigene Ideen. Die Kursgebühr enthält die Kosten für den Ton, Werkzeug steht zur Verfügung. Material und Brennkosten für die Glasuren und Glasurbrände werden direkt im Kurs nach Verbrauch abgerechnet.

Kursnummer E7203
Kursdetails ansehen
Gebühr: 159,00
Dozent*in: Annelore von Aufseß
Pastellmalerei
Mi. 28.02.2024 09:00
Planegg

Thema des Kurses sind die erweiterten gestalterischen Möglichkeiten im Bereich Pastell. Die Verwendung von farbigen Tonpapieren , insbesonders der Einsatz dunkler Papier-Farbtöne lässt Farben leuchten und ermöglicht überraschende Bildgestaltungen. Die Verbindung einer ausdrucksstarken Linienzeichnung mit sparsamer und nur partiell eingesetzter Farbgebung bietet breiten gestalterischen Raum. Die lockere Untermalung des Motivs mit einer Aquarell- bzw. Acryllavur schafft eine homogene Farbfläche, auf der die nach dem Trocknen gesetzte Pastellmalerei markant zur Bildwirkung beiträgt. Mit verschiedenen Übungen wird der Weg in die Abstraktion, der Wandlungsprozess vom konkret erfassten Objekt zur abstrahierten Farbmalerei im Medium Pastell erfahrbar gemacht. Bitte mitbringen: Pastellkreiden, Bleistifte, Radiergummi, Knetradierer, Zeichenblock, Pastellblock, farbige Tonpapiere, jeweils Größe DIN A 3.

Kursnummer E7130
Kursdetails ansehen
Gebühr: 98,00
Dozent*in: Michael Wirth
Aufbaukeramik – Gestalten mit Ton
Mi. 28.02.2024 09:00
Planegg

Entdecken Sie Ihre Kreativität! Anfänger lernen das Material Ton kennen und üben verschiedene Techniken. Fortgeschrittene erarbeiten unter Anleitung materialgerechte Formen und gestalten eigene Ideen. Die Kursgebühr enthält die Kosten für den Ton, Werkzeug steht zur Verfügung. Material und Brennkosten für die Glasuren und Glasurbrände werden direkt im Kurs nach Verbrauch abgerechnet.

Kursnummer E7204
Kursdetails ansehen
Gebühr: 159,00
Dozent*in: Annelore von Aufseß
Jodelseminar
Mi. 28.02.2024 17:00
Planegg

Jodeln ist in, und Jodeln kann jeder. Jodeln befreit. Jodeln ist Meditation. An diesem Abend lernen wir alle gemeinsam alpenländische mehrstimmige Jodler - ob kraftvoll oder getragen. Mitmachen kann jeder - auch Anfänger. Keine Notenkenntnisse erforderlich. Das Singen mit Klangsilben im Wechsel von Brust- und Kopfstimme nennt man in Österreich Jodeln, Dudeln, Almern u.ä.m.. Einst diente es zur Kommunikation im Freien, erst nach und nach wurde der Jodler zur typisch alpenländischen Gesangsform.

Kursnummer D7705
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Traudi Siferlinger
Richtig zeichnen lernen
Mi. 28.02.2024 17:50
Planegg

"Aller Kunst muss das Handwerk vorausgehen." (Johann Wolfgang von Goethe) Wer erst einmal mit einem guten Basiswissen über Mal- und Zeichentechniken sowie fundierte Materialkenntnisse verfügt, wird sehen, dass es hier keine Grenzen gibt. Mit gezielten Übungen wird sich Ihr Bild wie von selbst entwickeln. Aber wie setze ich nun meine erlernten handwerklichen Fertigkeiten im Bild um? Kompositorische Grundlagen wie Raum & Perspektive, Form & Farbe als auch Licht & Schatten sind hierfür wichtige Gestaltungselemente, welche Sie in spannende Verhältnisse zu setzen lernen. Wir arbeiten beispielsweise mit Graphit, Farbstiften, Pastellkreiden, Tusche oder Aquarell, die Sie mittels Landschaft, Stillleben, Architektur und Figur umsetzen. Material: Bleistifte HB, 2H, 2B, 4B, Spitzer, Radiergummi, Lineal, Zeichenpapier. Weitere Materialien werden im Kurs besprochen. Für Kopien sind EUR 6,00 direkt bei der Kursleiterin zu bezahlen.

Kursnummer E7107
Kursdetails ansehen
Gebühr: 137,00
Dozent*in: Gisela Franzke
Hilfe, meine Nähmaschine versteht mich nicht!
Mi. 28.02.2024 18:30
Planegg

Neue Maschine? Oder eine alte geschenkt bekommen? Sie fragen sich: Wie fädle ich richtig ein? Wie spule ich den Faden auf? Wie wird der Stich richtig eingestellt? Welches Füßchen ist wofür? Was bedeuten die ganzen Knöpfchen und Drehscheiben an meiner Maschine? Was für Nadeln verwende ich wofür? – Bringen Sie unbedingt das Handbuch Ihrer Nähmaschine mit, denn nach dem Kurs werden Sie weiternähen wollen! – Mitzubringen: eigene Nähmaschine, Anleitungsbuch!, Verlängerungskabel, Übungsstoff, Faden, Schere, Maßband, Stecknadeln, Schneiderkreide (nicht neu kaufen), Textmarker; Verteilersteckdose

Kursnummer E7323
Kursdetails ansehen
Gebühr: 22,00
Dozent*in: Christiane Köferl
Münchner Bühnen und Inszenierungen
Mi. 28.02.2024 19:15
Planegg

Der Kurs soll Lust machen auf Theater. Aus dem Münchner (Sprechtheater-) Spielplan werden im Laufe des Semesters nach Absprache vier bis sieben aktuelle, bemerkenswerte Inszenierungen ausgesucht. Dabei konzentrieren wir uns auf kleinere Theater, doch auch interessante Regiearbeiten der "großen" Bühnen (Kammerspiele, Residenz- oder Volkstheater) sollen nicht fehlen. Vor dem Theaterbesuch behandeln wir Entstehungsgeschichte und Inhalt der Stücke, lernen den Autor und sein Gesamtwerk kennen. Im Anschluss an den Theaterbesuch ergibt sich gelegentlich eine Diskussion über Stück und Inszenierung mit Regisseur oder Schauspielern. Unsere persönlichen Eindrücke verarbeiten wir in kritischen Nachbesprechungen. Unter anderem tauchen immer wieder Fragen auf wie: Ist Theater eine zeitgemäße Kunstform? Was sagen die Klassiker uns Zeitgenossen? Warum kennen wir manche Stücke, erkennen sie aber kaum wieder? Was darf der Regisseur und was muss er - modernistisch verfremden, oder heutige Lebensbezüge kenntlich machen. Theaterkarten werden in der Regel vom Dozenten bestellt, die Bezahlung erfolgt gesondert. Das Foto zeigt eine Nachbesprechung des Kurses aus dem Sommersemester 2023. Die Leitung des Theaters VielLärmumNichts diskutierte mit den TeilnehmerInnen des Kurses Theater in München ihre Inszenierung von Shakespeares Coriolan. v. lks: Andreas Seyferth, Regisseur; Margrit Carls, Übersetzung und Dramaturgie; Dr. Ernst Georg Nied, Kursleitung

Kursnummer E7802
Kursdetails ansehen
Gebühr: 109,00
Dozent*in: Dr. Ernst Georg Nied
Aquarellieren und Zeichnen
Mi. 28.02.2024 19:30
Planegg

In einer dynamischen Gruppe treffen wir uns zum Aquarellieren und Zeichnen. Gemeinsame Themen werden am Anfang der Stunde besprochen, wie z.B. Raum & Perspektive, Licht & Schatten oder Komposition im Bild. Sie erarbeiten sodann ihre eigenen Themen und können Ihre Skizzen, Fotografien oder aufgebaute Stillleben umsetzen. Egal ob Sie gegenständlich, abstrakt, experimentell oder informell arbeiten möchten. Die Dozentin zeigt verschiedene Techniken und Herangehensweisen auf und unterstützt Sie in Ihrer persönlichen Arbeit. Vielfältige Anregungen und der Austausch untereinander führen zu neuen Erkenntnissen und Ergebnissen. Material: Bitte mitbringen: Aquarellfarben, Aquarellpapier, Pinsel, Aquarellstifte oder Bleistifte sowie Skizzenpapier

Kursnummer E7102
Kursdetails ansehen
Gebühr: 137,00
Dozent*in: Gisela Franzke
Kultur und Literatur des Mittelalters
Do. 29.02.2024 15:00
Planegg

Der große kulturelle Aufbruch der Renaissance stellt bis heute die Jahrhunderte davor als sprichwörtlich dunkle Epoche in den Schatten. Aber war „das Mittelalter“ so dunkel? Wir sehen uns Beispiele aus Literatur, Religion und Alltagskultur an, um ein paar Vorurteile zu überprüfen. Bei genauerem Hinsehen ergibt sich ein komplexes Bild, das uns vielleicht auch heute noch einiges aufzuzeigen hat. Keine Vorkenntnisse nötig, Unterlagen werden gestellt.

Kursnummer E7000
Kursdetails ansehen
Gebühr: 48,00
Dozent*in: Marion Freundl
Richtiges Singen durch Stimmbildung
Do. 29.02.2024 16:30
Planegg

Mit den Gesangskursen sind in erster Linie die Interessenten angesprochen, die ein langjähriges und nicht immer ganz müheloses Studium des "klassischen" Gesangs beginnen oder fortführen wollen. Hier lernen Sie Atemtechnik, Stimmbildung, Timbre-Pflege, Sprechtechnik, Korrektur von Stimmfehlern, Erarbeitung des Stimmvolumens, jeweils individuell auf das Stimm-Material des Teilnehmers bezogen. Je nach Vorkenntnis und bereits erarbeiteter Stimmtechnik führt der Ausbildungsweg zu Kunstlied-Gesang, Einstudierung von Opern-Arien und -Partien, Ensemble. Singen erzeugt positive Energie. I. Jugendliche ohne Vorkenntnisse (Einzelunterricht je 30 Min.) II. Erwachsene ohne Vorkenntnisse (Einzelunterricht je 30 Min.) III. Teilnehmer mit Vorkenntnissen (Einzelunterricht je 30 Min.) (Doppelstunde pro Woche auf Anfrage). Telefonische Voranmeldung unter 08271/6550 bei Frau Parsiegla.

Kursnummer E7702
Kursdetails ansehen
Gebühr: 185,00
Dozent*in: Rosemarie Parsiegla
Singen macht Spaß, Singen tut gut
Do. 29.02.2024 16:45
Planegg

Nach einer kurzen Aufwärm-Übung geht es gleich los mit dem „Wunschkonzert“. Wir wählen aus einem stilistisch offenen Liederbuch gemeinsam passende Volkslieder, Schlager, Songs oder Kanons aus. Alle Altersgruppen und Fähigkeitsniveaus sind willkommen. Es gibt keine Beurteilung und kein Abschlusskonzert, sondern nur Freude am Singen...

Kursnummer E7704
Kursdetails ansehen
Gebühr: 64,00
Dozent*in: Thomas Schaffert
Die Transzendenz, die Vollkommenheit und die Realität
Do. 29.02.2024 16:45
Planegg

Die Idee einer transzendenten Gottheit, wie sie mit dem Judentum in die Welt kam, stellt ihre Anhänger seit jeher vor große Herausforderungen: Wie hat man sich ein gestaltloses Wesen vorzustellen? Und wie kann dieser Schöpfergott seinen Geschöpfen Leid zumuten? Wir diskutieren die kulturellen Konsequenzen eines gestaltlosen Gottes und sehen uns an, wie das Buch Kohelet im Alten Testament mit dem Problem des unvollkommenen Diesseits umgeht. Keine Vorkenntnisse nötig, Unterlagen werden gestellt.

Kursnummer E7001
Kursdetails ansehen
Gebühr: 48,00
Dozent*in: Marion Freundl
Hörstunde am Abend: J. S. Bach – Die Armut, so Gott auf sich nimmt – und wofür?
Do. 29.02.2024 19:00
Planegg

Für die Darstellung der himmlischen Engelsherrlichkeiten begnügt sich Bach mit einem sehr kurzen Text, einer einzigen Geigenstimme und einer herkömmlichen musikalischen Form. Wie entsteht aus so wenigen Zutaten eine der schönsten Duettarien seines Kantatenschaffens – und eine ganze Menge Musik? Marvin Balzer demonstriert das Geschehen am Klavier, zeigt überraschende Wendungen und den übergeordneten Bogen und lässt sich dabei stimmlich vom Publikum und bildlichen Darstellungen helfen. Lassen Sie sich mitreißen bei einem gemeinsamen Hörerlebnis, stellen Sie Fragen und kommen danach auf ein Getränk in unsere Cafeteria.

Kursnummer E7714
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Marvin Balzer
Stricken macht Spaß – die Wolle macht's für Anfänger und Fortgeschritte
Fr. 01.03.2024 10:00
Planegg

In geselliger Runde wird gestrickt, was Spaß macht, ob Loops, Tücher, Handstulpen, Socken, Mützen, Kissen, Trachtiges ... Ich gebe fachgerechte Anregungen und Hilfestellungen beim Stricken für Euer kreatives Unikat. Auch Strickanleitungen werden genau erklärt – und führen somit zum Erfolg! Am ersten Kurstag werden diverse Modelle vorgestellt und nach entsprechender Beratung die Materialien besprochen und Einkauftipps gegeben. Bitte bring zum 1. Kurs Stricknadeln und Wollreste mit, falls vorhanden. Ich freue mich auf DeinKommen.

Kursnummer E7303
Kursdetails ansehen
Gebühr: 59,00
Dozent*in: Andrea Fleer-Raith
machBar im Würmtal – Führung durch die neue Werkstatt
Fr. 01.03.2024 14:00
Gräfelfing

Entdecken Sie die Welt des Selbermachens in der offenen Bürgerwerkstatt! Oftmals fehlen die passenden Mittel, um Ideen Wirklichkeit werden zu lassen. Genau hier setzt die Werkstatt an, die eine Vielzahl von Möglichkeiten bietet. Von 3D-Druck über Elektronik bis hin zu Keramik, Holz und Metall – die Werkstätten sind mit professionellen Maschinen und Ausrüstung ausgestattet. Erfahren Sie mehr über die vielfältigen Optionen, die Ihnen zur Verfügung stehen. Egal, ob Sie bereits konkrete Projekte im Kopf haben oder einfach nur neugierig sind – Ihnen wird gezeigt, wie Sie Ihre Ideen in die Tat umsetzen können.

Kursnummer E7250
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Team machBar im Würmtal
Führung durch das Hauptzollamt München
Fr. 01.03.2024 15:00
München

Wem ist das riesige, an den Bahngleisen entlang verlaufende markante Gebäude durch seine in die Höhe ragende Glaskuppel noch nicht aufgefallen? Wer nach München per Bahn reist oder mit dem Auto die Donnersberger Brücke entlang fährt, wird sicherlich für einen kurzen Moment vom Zauber des Bauwerks gefangen. Viele wissen nicht, was sich hinter der Fassade verbirgt. Im Verlauf der Führung erfahren Sie Wissenswertes und Interessantes über das im Jugendstil gehaltene Gebäude, aber auch über die vielfältigen Aufgaben des Zolls als Partner und Wirtschaft. *** Wichtiger Hinweis: Es wird viel zu Fuß gegangen.

Kursnummer E3114
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Siglinde Franke-Fuchs
Literatur im Kupferhaus – Bayerns Zeiten. Eine kulturgeschichtliche Ausleuchtung
Fr. 01.03.2024 19:00
Planegg, Kupferhaus, 1. Stock, Feodor-Lynen-Str. 5

Warum gingen in Bayern die Uhren anders? Wo begann eine Stadt? Wie erlebten die Menschen das Überschreiten einer „Landesgrenze“? Was hat Dracula mit Bayern zu tun? In seinem Buch Bayerns Zeiten schildert Christof Paulus die Vielfalt der bayerischen Kultur – vom frühen Mittelalter bis zur Gegenwart, in Altbayern, Schwaben und Franken. Essayistisch begibt sich der Autor auf eine Spurensuche durch Bayerns Geschichte. Er beginnt auf Bayerns höchstem Punkt, der Zugspitze, um von dort auf die vielfältigen Geschichtslandschaften zu blicken. Erzählt wird von Kirchen und Klöstern, Bauern und Fürsten, der Zeit der Säkularisation, der Bedeutung der Städte, Alltags- und Sozialgeschichte, Pest und Naturkatastrophen, Medien und Kommunikation sowie von Kunst und Kultur. Eine besondere Rolle kommt den Klangwelten der Geschichte zu. Wie klang Bayern zu verschiedenen Zeiten? Geißelschläge, Saitenspiel, Schlachtenlärm, Klosterstille… Dr. phil. Christof Paulus, geboren 1974, ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Haus der Bayerischen Geschichte und außerplanmäßiger Professor für Mittelalterliche Geschichte und Landesgeschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Kursnummer E7806
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Christof Paulus
Figürliches Zeichnen – Menschen und Gesichter
Sa. 02.03.2024 10:00
Planegg

Themen des Kurses sind Portraits sowie Menschen in Haltung, Bewegung und Gesten. Wir bewegen uns zwischen schnellen Skizzen, in denen wir Gestalten mit wenigen Strichen notieren, ggf. auch übertreiben sowie detailnahe Naturstudien in Licht und Schatten, um räumlich-plastische Darstellungen zu erhalten. Das „Kopieren“ ist seit der Renaissance ein immer wieder sehr empfohlenes Mittel des Lernens und Studiums. Prägnante fotografische Vorlagen von Erwachsenen (z. B. Musiker, Filmschauspieler, Schriftsteller, Kabarettisten, Politiker, Sportler) und Kindern dienen uns als figürliche Porträts. Motive aus der Glyptothek können wir verlebendigen. Solche Beispiele animieren, intensiv zu sehen, zu beobachten, zu verstehen und zeichnerisch-malerisch gut umzusetzen. Ein Ziel ist nicht nur die Ähnlichkeit, sondern auch die Lebendigkeit der Wiedergabe, der künstlerische Ausdruck. Dabei können auch Verfremdung, Übermalung oder Reduktion ins Spiel kommen. Die Darstellung erfolgt linear oder plastisch (Schraffuren, Schummerung, unterschiedliche Farben). Dabei wird auf den Stil der einzelnen Teilnehmer und Teilnehmerinnen eingegangen. „Zu Beginn werden Bildanalysen grafischer und grafisch-malerischer Methoden verschiedener Künstler erläutert. Sie können für die eigene Bildsprache sehr nützlich sein.“ Bitte mitbringen: gutes Zeichen- und Aquarellpapier, mindestens Größe DIN A 3 (diverse Farben, auch schwarz), Farbstifte, Bleistifte HB, 2B bis 8B, auch wasserlösliche, Filzstifte, Fineliner schwarz und weiß, Graphitstäbchen, Kreiden, Rötel, Kohle, Aquarellfarben, Tubendeckweiß, Aquakreiden ggf. Zeichenbrett. Nicht zu vergessen Knetgummi!

Kursnummer E7109
Kursdetails ansehen
Gebühr: 82,00
Dozent*in: Dr. Hans Wolff
Kühlschrankmagnete, Schlüsselanhänger und mehr - Upcycling Kaffeekapseln (8-12 J
So. 03.03.2024 15:00
Planegg

Upcycling bedeutet Wiederverwertung und Nachhaltigkeit, ganz nach dem Motto "Aus Alt mach Neu". Besonders im Trend sind Upcycling-Ideen rund um Kaffee-Kapseln. So fertigen wir Kühlschrankmagnete, Schlüssel- bzw. Schulranzenanhänger oder auch Schmuck wie Ketten oder Armbänder, passend für Jungs und Mädels, Mama oder Papa. Wir lassen unseren Ideen freien Lauf. Gerne kann die eigene Heißklebepistole mitgebracht werden. Materialgebühr von 4 € bitte direkt im Kurs bezahlen.

Kursnummer E8716
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Alexandra Schoberth
Töpfern und Modellieren – Keramik gestalten ohne Töpferscheibe
Mo. 04.03.2024 18:30
Neuried

Für Anfänger und Fortgeschrittene Aus Tonmassen werden individuelle Gebrauchsgegenstände, Figuren und abstrakte Objekte geformt. Sie erlernen als Anfänger/in das Handwerk für keramisches Gestalten und die Aufbau-, Platten-, und Glasurtechnik. Fortgeschrittene können unter künstlerischer Anleitung neue Wege in der Keramik erforschen. Die Material- und Brennkostenpauschale von 30,00 Euro ist am ersten Kurstag direkt an die Kursleiterin zu zahlen. Darin sind Ton in angemessener Menge, eine Grundausstattung an Glasuren sowie die Benutzung einiger Modellierwerkzeuge enthalten. Darüber hinaus können Sie gerne eigene Glasuren und Werkzeuge verwenden.

Kursnummer E7206
Kursdetails ansehen
Gebühr: 187,00
Dozent*in: Sabine Haugg
Töpfern und Modellieren – Keramik gestalten ohne Töpferscheibe
Di. 05.03.2024 18:30
Neuried

Für Anfänger und Fortgeschrittene Aus Tonmassen werden individuelle Gebrauchsgegenstände, Figuren und abstrakte Objekte geformt. Sie erlernen als Anfänger*in das Handwerk für keramisches Gestalten und die Aufbau-, Platten-, und Glasurtechnik. Fortgeschrittene können unter künstlerischer Anleitung neue Wege in der Keramik erforschen. Die Material- und Brennkostenpauschale von 30 € ist am ersten Kurstag direkt an die Kursleiterin zu zahlen. Darin sind Ton in angemessener Menge, eine Grundausstattung an Glasuren sowie die Benutzung einiger Modellierwerkzeuge enthalten. Darüber hinaus können Sie gerne eigene Glasuren und Werkzeuge verwenden.

Kursnummer E7205
Kursdetails ansehen
Gebühr: 250,00
Dozent*in: Sabine Haugg
Loading...
25.02.24 01:44:25