Skip to main content

Wissenschaft und Technik

31 Kurse
Karola Albrecht
Stellvertr. Leitung, Programmplanung

Loading...
Coole Sterngucker entdecken den Kosmos
Fr. 26.07.2024 20:00
Gilching

Ein Abend für junge Leute von 6-10 Jahren und ihre Eltern. Mit Hilfe eines besonderen Computer-Planetariums gehen wir auf Entdeckungsreise am Himmel und in die Tiefen des Weltalls, unabhängig vom Wetter. Welche Sterne und Sternbilder gibt es am nächtlichen Himmel zu sehen? Wie kann man sich da oben zurechtfinden? Wenn die Nacht besonders klar ist, wird ein matt schimmerndes Lichtband am Himmel erkennbar - die Milchstraße. Was ist das? Manchmal leuchtet der Mond zwischen den Sternen. Wie kommt es, dass er seine Gestalt verändert? Warum verfinstert er sich gelegentlich? Wenn man über längere Zeit immer wieder in den Himmel blickt, dann fällt einem auf, dass manche Sterne sich zwischen den anderen bewegen - die Planeten. Und dann gibt es Nächte, in denen Sternschnuppen - Meteore - vom Himmel fallen oder Schweifsterne - Kometen - sichtbar sind. Was geht da vor? Wenn Himmelsforscher von den Sternen sprechen, dann klingt das recht komisch: Sie reden von braunen und weißen Zwergen, roten und blauen Riesen, von offenen Haufen, Kugelhaufen und Nebeln oder Galaxien. Was meinen sie damit? Ist unsere Sonne auch ein Stern? Was ist mit bloßem Auge, mit einem Feldstecher oder mit einem Fernrohr zu sehen? Wenn das Wetter gut ist, können wir im Anschluss mit dem großen Spiegelteleskop der neuen Sternwarte eigene Beobachtungen machen: die Planeten Uranus und Neptun beobachten, außerdem unsere Nachbargalaxie und einige Sternhaufen. Bitte beachten Sie, dass die Gebühr pro Person ist. Melden Sie bitte jede teilnehmende Person an.

Kursnummer E8306
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,00
Dozent*in: Bernd Kramer
Wünschen am Himmel begegnen – Die Nacht der Sternschnuppen (Perseiden)
So. 11.08.2024 23:00
Gilching

Jedes Jahr vom 17.07.-24.08. zwischen ca. 22.00-4.00 Uhr, ziehen Meteore ihre Leuchtspuren: die Perseiden. Die beste Zeit, möglichst viele der oft über 100 Meteore – Sternschnuppen – zu erspähen. Der Meteorstrom der Perseiden stammt von Kometen 9P/Swift-Tuttle, der sich in Materiereste auflöst. Die Erde läuft um die Sonne periodisch durch den interplanetaren 'Müll'. Wir wollen gemeinsam den Meteorschauer beobachten. Ein Vortrag führt Sie in die faszinierende Welt der Meteoriten, Meteore, Meteoroiden und Kometen ein. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie auf der Sternwarte persönlich dabei sein wollen. Der Vortrag findet bei schlechtem Wetter auch ohne die Beobachtung durch das Teleskop online statt.

Kursnummer E2813
Wie Robotik intelligent wird
Do. 03.10.2024 11:00
Garching

Je mehr künstliche Intelligenz in der Robotik zum Einsatz kommt, umso mehr Fähigkeiten können Roboter entwickeln. Forschende der Technischen Universität München (TUM) zeigen anhand von Demos, wie sie Roboter entwickeln und letztlich intelligent machen. Wir erleben eine künstliche Hand, die Würfel in der richtigen Konstellation zusammenstellen kann, einen Roboter, der wie ein Postbote Päckchen in einen Behälter schmeißen kann, eine Drohne in Innenräumen, die filmt wie die Umgebung aussieht und diese Informationen digital darstellt (Räumliche KI). Auch Siemens hat einige Überraschungen bereit, wie z.B. einen Industrieroboter. Diese können Sie auf der Führung im Anschluss an die Live-Demonstrationen gerne mitmachen. Lassen Sie sich inspirieren von der faszinierenden neuen Welt und erleben Sie unseren Tag der offenen Tür. https://www.tum.de/aktuelles/veranstaltungen/tag-der-offenen-tuer-garching  

Kursnummer F2820
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Werksbesichtigung beim Erfinder des Dieselmotors
Mo. 07.10.2024 15:30
München

Erleben Sie hautnah, wie die effizienten MAN-Hightech-Trucks gebaut werden. Dabei erhalten Sie auch interessante Hintergrundinformationen über Tradition und Innovation der Marke MAN und den Produktionsstandort München. Sie begleiten den Werdegang der Fahrgestelle, werden Zeuge der "Hochzeit", wenn in der Endmontage Fahrerhaus und Fahrgestell zusammengefügt werden, und erleben die Erstinbetriebnahme, durch welche die MAN-Trucks zum Leben erweckt werden. Teilnehmende mit Herzschrittmachern können leider nicht teilnehmen.

Kursnummer F2802
Kursdetails ansehen
Gebühr: 22,00
Der Trinkwasser-Hochbehälter im Forstenrieder Park: Betriebsführung
Mi. 09.10.2024 14:00
Forstenried

Erleben Sie einen informativen Einblick in die Anlagen der SWM , und wie das Münchner Trinkwasser gewonnen wird: Durch unterirdische Leitungen wird das Trinkwasser aus den Gewinnungsgebieten in die Hochbehälter im Süden der Stadt geleitet. Nutzen Sie die außergewöhnliche Gelegenheit, die Betriebsanlagen im Forstenrieder Park zu erkunden und gleichzeitig viele spannende Informationen rund um die Münchner Trinkwasserversorgung zu erhalten. Für Fragen und Austausch bleibt genügend Zeit. Bitte finden Sie sich pünktlich am Treffpunkt ein. Film- und Fotoaufnahmen innerhalb der Anlagen und im Außenbereich sind nicht gestattet.

Kursnummer F2801
Kursdetails ansehen
Gebühr: 7,00
Dozent*in: Melina Weber
Die U6-Verlängerung nach Martinsried – Blick auf die Baustelle
Mi. 09.10.2024 15:00
Martinsried

"Endstation: Klinikum Großhadern" so tönt es voraussichtlich nur noch bis 2027. Dann heißt es "Endstation Campus Martinsried". Bauherrin der U6 Verlängerung ist die Gemeinde Planegg, geplant und umgesetzt wird sie durch die eigens gegründete "U-Bahn Martinsried Projektmanagement GmbH& Co. KG". Informieren Sie sich direkt vor Ort über das Großprojekt: Im Bauüberwachungscontainer erhalten Sie einen ersten Überblick und werfen nach der Sicherheitseinweisung einen Blick auf den aktuellen Baufortschritt der Großbaustelle. Bitte festes Schuhwerk (z.B. Wanderschuhe) anziehen. Das Baustellengelände kann unwegsam sein, Trittsicherheit ist erforderlich, Teilnahme auf eigene Gefahr.

Kursnummer F2805
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Alltag digital: Mit ÖPNV-Apps unterwegs
Di. 15.10.2024 16:00
Planegg

ÖPNV-Apps machen den Alltag leichter - ganz bestimmt. Die Dozentin stellt Ihnen die Apps für den Münchner Nahverkehr und ihr Leistungsangebot vor. Sie lernen, was es vor der Installation und Registrierung zu beachten gibt, wie Sie Ihre Fahrkarte digital erwerben können und welche Bezahlmöglichkeiten es gibt. Auch das Deutschlandticket können Sie so einfach nutzen. Bringen Sie Ihr Endgerät (Handy, Tablet, Laptop, ggf. samt Netzteil) mit - so können Sie alles gleich ausprobieren.

Kursnummer F1541
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Sabine Jörk
Alltag digital: Smart und kontaktlos bezahlen
Mo. 21.10.2024 16:00
Planegg

Google Pay, Apple Pay, Lidl App und Co sind Apps, die das Bezahlen mit dem Smartphone ermöglichen. Lernen Sie die Möglichkeiten des smarten Bezahlens mit dem Smartphone kennen, welche Apps stehen hierfür zur Verfügung und was sollte man dabei unbedingt beachten, um datensparsam und sicher zu bezahlen. Bitte eigenes Mobilfunkgerät mitbringen!

Kursnummer F1543
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Sabine Jörk
Astronomie allgemeinverständlich
Di. 22.10.2024 19:00
Planegg

Die unendliche Weite des Himmels veranschaulicht schnell, wie unscheinbar und klein man als Mensch auf der Erde ist und wie schwierig es doch wohl sein mag, die Geheimnisse des Universums zu erforschen. Wir erfahren von "Schwarzen Löchern", "Galaxien", dem "Urknall" und von "dunkler Energie und Materie". Im Dezember 2017 wurde der Nobelpreis für Physik für den ersten direkten Nachweis von Gravitationswellen verliehen. Ihre Existenz wurde von Albert Einstein im Zuge seiner Allgemeinen Relativitätstheorie vorausgesagt. Für den direkten Nachweis der Existenz eines Schwarzen Lochs im Zentrum unserer Milchstraße gab es 2020 den Nobelpreis. Im Dialog mit den Teilnehmenden geht der Dozent auf die brennendsten Fragen aus dem spannenden Umfeld der modernen Astronomie vertiefend ein.

Kursnummer F2807
Die Bayerische Akademie der Wissenschaften
Mi. 23.10.2024 16:30
80799 München

Sie ist eine der größten und ältesten Akademien in Deutschland und zugleich Gelehrtengesellschaft und außeruniversitäre Forschungseinrichtung von internationalem Rang. Hier entstehen wissenschaftliche Wörterbücher und Editionen, Lexika und Werkausgaben, sowie Datenbanken und Messreihen. Die Akademie widmet sich der Gletscherforschung, der Satellitengeodäsie, der Inschriftenkunde u.v.m. Der Rundgang durch die Räumlichkeiten informiert allgemein über die Akademie, beim Besuch eines Projektes wird die Langzeitforschung konkret.

Kursnummer F2806
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Pflege 4.0: Innovative Technologien in der KI-gestützten Pflege
Do. 24.10.2024 19:30
Planegg

Der rasante Fortschritt in Technologien wie Robotik, Telemedizin und KI-gestützter Patientenüberwachung hat das Potential Pflege zu verbessern und erleichtern. Der Vortrag gibt Einblicke in aktuelle Entwicklungen und Fragestellungen im Bereich der Pflegeassistenztechnologien. Am LMU-Klinikum wird intensiv an verschiedenen Projekten in der Pflegeforschung gearbeitet, darunter die Entwicklung und Erprobung von Assistenzrobotern und die Integration smarter Technologien zur Verbesserung der klinischen Patientenversorgung. Diese Projekte zielen darauf ab, Pflegepersonal zu entlasten und die Versorgung der Patientinnen und Patienten zu verbessern.

Kursnummer F2821
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Ein Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr
Sa. 26.10.2024 10:00
Planegg

Die Freiwillige Feuerwehr ist aus Planegg nicht mehr wegzudenken. Neben Einsätzen im eigenen Ortsgebiet helfen die Ehrenamtlichen auch bei Katastropheneinsätzen deutschlandweit, z.B. im Ahrtal. Schauen Sie der Feuerwehr über die Schulter und lernen Sie die Abläufe für die diversen Einsätze kennen. Der Fuhrpark darf natürlich nicht fehlen. Sie lernen die Ausrüstung kennen und erleben die Fahrzeuge aus der Nähe. Alle Erwachsenen, Jugendlichen und Kinder sind herzlich willkommen.

Kursnummer F1008
Alltag digital: Sprachassistenten auf dem Smartphone
Mo. 04.11.2024 16:00
Planegg

Siri, Alexa, Google, Bixby und Co heißen die Sprachassistenzen, die eine Steuerung des Smartphones per Sprache erlauben. Was können diese Assistenzen leisten und wie können sie uns die Nutzung des Smartphones erleichtern? Wie profitieren insbesondere ältere Menschen davon und auf was sollte man für eine sichere und datensparsame Nutzung unbedingt achten? Bitte eigenes Mobilfunkgerät mitbringen!

Kursnummer F1544
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Sabine Jörk
KI Intuition - Wie funktionieren die Algorithmen von Künstlicher Intelligenz?
Di. 05.11.2024 19:00
Planegg

Christian Bernhard gibt einen tiefgreifenden Einblick in die Grundlagen und Algorithmen hinter der Künstlichen Intelligenz und vermittelt ein umfassendes Verständnisses für die Technologie, die unsere Zukunft formt. Was Sie mitnehmen: Vollständiges Verständnis des KI-Trainingsprozesses, Herausforderungen bei der KI-Entwicklung, gemeinsames Entwickeln einer KI vor Ort, Selbstständiges Erkennen von KI-Einsatzmöglichkeiten, Einblicke in verschiedene KI-Bereiche (z.B. Sprachverarbeitung, Mustererkennung), aktuelle Forschung und Anwendungsmöglichkeiten, Antworten auf Ihre Fragen in der Diskussionsrunde. Geeignet für alle Interessierten, unabhängig von Vorkenntnissen.

Kursnummer F2822
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Leibniz-Rechenzentrum: Super-Computer und Virtuelle Welten
Di. 12.11.2024 18:00
Garching bei München

"Big Data" - das sind die unvorstellbaren Datenmengen, die sekündlich im Netz gesammelt werden. Diese Daten sind wertlos, wenn sie nicht verarbeitet werden. Das Leibniz-Rechenzentrum als IT-Dienstleister für die Münchner Hochschulen und die Forschung in Deutschland und Europa kommt für diese extreme Rechenkapazität ins Spiel. Ihr Super-Computer SuperMuc NG berechnet Klima Veränderungen, simuliert den Erdbeben oder stellt die Funktionsweise der Lunge dar. Natürlich werden auch die neuesten Technologien wie Quantencomputer und Künstliche Intelligenz der Forschung zur Verfügung gestellt. Die Auftraggeber kommen aus Wissenschaft und Forschung - international aus 23 Ländern. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich über den über den Einsatz derartiger Computer vor Ort zu informieren. Erleben Sie selbst virtuelle 3D-Welten im "Zentrum für Virtuelle Realität und Visualisierung". Treten Sie ein in die Welt von morgen. Bringen Sie Ihre Kinder, Jugendlichen oder Enkel mit, die im Fachjargon schon längst "Digital Natives" genannt werden. Für sie ist es die Gegenwart. Gut zu wissen: Das LRZ erreichen Sie gut öffentlich mit den U-Bahn-Linie U6 Endhaltestelle Garching Forschungszentrum. Von hier sind es nur ein paar Minuten zu Fuß. Öffentliche Parkplätze stehen an der Ludwig-Prandtl-Straße zur Verfügung, ebenfalls nur ein paar Minuten zu Fuß zum Treffpunkt.

Kursnummer F2823
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: Rainer Oesmann
Eiszeit-Safari heute – in Grönland, Skandinavien, Asien und Afrika
Mi. 13.11.2024 19:30
Planegg

Gezeigt werden die Verwandten eiszeitlicher Tiere, die bei uns während der Eiszeiten einmal gelebt haben und in der Arktis teilweise heute immer noch leben, z. B. Polarfüchse, Rentiere, Moschusochsen, aber auch Saiga-Antilopen, Hyänen, Nashörner und Löwen. Man erfährt etwas über deren Aussehen, Biologie und ihr Verhalten. Zudem werden verschiedene Landschaften, Pflanzen und Vegetationstypen in der heutigen Arktis vorgestellt, die mit denen identisch sind, in denen diese Tiere in Mitteleuropa und Bayern einmal vor 25 000 Jahren unterwegs waren.

Kursnummer F2811
Brücken und Wasserbau im Deutschen Museum
So. 17.11.2024 11:00
München

Innerhalb des Ingenieurbaus gilt der Brückenbau als Königsdisziplin. Das liegt an den oft gigantischen Dimensionen der Bauwerke, die zudem häufig innovative Prototypen oder Einzelstücke sind und ganze Landschaften prägen. Nicht weniger spannend ist der Wasserbau, der Ingenieurinnen und Ingenieure vor ganz eigene Herausforderungen stellt. Die vielfältigen Projekte reichen vom Kanal-, Schleusen- und Hafenbau bis hin zu Staudämmen und Wasserkraftwerken. Erleben und erfahren Sie auf mehreren Ebenen, wie Wasserwege gesteuert werden, wie Schleusen funktionieren, wie Brücken gebaut werden und warum sie stehen bleiben. Den großen Bogen spannt eine Brücke aus Glas, die sich als begehbare Hängebrücke durch den Raum schwingt.

Kursnummer F2812
ChatGPT entmystifiziert: Praktische Anwendungen für Beruf und Alltag
Di. 26.11.2024 19:00
Planegg

Mit der fundierten theoretischen Einführung in Large Language Models und GenAI verstehen Sie, wie ChatGPT hinter den Kulissen funktioniert, von Trainingsmethoden bis hin zu den Hardware- und Ressourcenanforderungen, die für das Training solcher Modelle notwendig sind. Im praktischen Teil erkunden Sie zahlreiche Anwendungen von ChatGPT und weiteren KI-Tools für den Alltag und das Berufsleben. Lernen Sie praxisnahe Tipps und Tricks sowie das Konzept des Prompt Engineerings kennen, um das Beste aus diesen Tools herauszuholen. Darüber hinaus zeige ich Ihnen fortgeschrittene Use Cases von Generative AI, wie z.B. die Identifizierung von Einsatzmöglichkeiten durch den Einsatz von Retrieval-Augmented Generation (RAG), wodurch KI-Systeme Zugriff auf externe Datenquellen erhalten können. Zur aktiven Teilnahme bitte Laptops, Tablets oder Smartphones mitbringen. Der Vortrag kann aber auch passiv verfolgt werden. Zur aktiven Teilnahme empfehle ich folgende Schritte vorab (der Prozess wird aber auch live vor Ort demonstriert): Besuch der ChatGPT-Webseite: [https://chat.openai.com/](https://chat.openai.com/), dort Erstellung eines Accounts, Bestätigung des Accounts per Mail.

Kursnummer F2824
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Coole Sterngucker entdecken den Kosmos
Fr. 29.11.2024 19:00
Gilching

"Ein Abend für junge Leute von 6-10 Jahren und ihre Eltern. Wir gehen an diesem Abend auf Entdeckungsreise am Himmel und in die Tiefen des Weltalls, unabhängig vom Wetter. Anhand von Bildern, Videos und Modellen lernen wir, wie unser Sonnensystem aufgebaut ist, erfahren etwas über Größen und Entfernungen im Universum und erleben die Mondphasen sowie eine Sonnenfinsternis. Im Anschluss besichtigen wir das Observatorium mit seinem großen Spiegelteleskop. Wenn das Wetter gut ist, können wir sogar eigene spannende Beobachtungen des Mondes, der Planeten, Kugelsternhaufen oder gar anderer Galaxien durchführen. Bitte beachten Sie, dass die Gebühr pro Person ist. Melden Sie bitte jede teilnehmende Person an.

Kursnummer F8306
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,00
Dozent*in: Bernd Kramer
Stammzellen und Genschere: Therapien der Zukunft?
Di. 10.12.2024 19:00
Planegg

Zwei junge Wissenschaftler präsentieren die bahnbrechenden Technologien der modernen Medizin. Sie erläutern die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von Stammzellen in der Regenerativen Medizin, die transformative Kraft der Zelltherapie bei der Behandlung schwerer Krankheiten und die revolutionäre Genom-Editierung durch CRISPR. Anschauliche Beispiele und aktuelle Forschungsergebnisse zeigen, wie diese Innovationen das Gesundheitswesen neu definieren und zukünftige Behandlungsmöglichkeiten revolutionieren.

Kursnummer F6009
Über das Grundwasser – Entstehung, Typen, Nutzung und Gefährdung
Di. 14.01.2025 19:30
Planegg

Man erfährt einiges darüber, wie Grundwasser gebildet wird, über unterschiedliche Grundwassertypen, verschiedene Grundwasser-führende Gesteine im südlichen Bayern und deren Aufbau, über die Grundwasser-Suche, Grundwasser-Erschließung, Grundwasser-Nutzung und -Übernutzung sowie verschiedene natürliche und durch den Menschen verursachte Gefährdungspotentiale. .

Kursnummer F2814
Gibt es sie, gibt es sie nicht, gibt es sie..? Dunkle Materie und Dunkle Energie
Mi. 15.01.2025 19:00
Gilching

Irgendetwas stimmt nicht mit dem Kosmos: Neueste Beobachtungen zur Struktur, Masse und Bewegung der Milchstraße, zu Galaxien und Galaxienhaufen sowie zum Aufbau und der Entwicklung des Universums lassen vermuten, dass es weit mehr Materie geben müsste als bisher wahrgenommen: "Dunkle Materie“. Gibt es sie überhaupt? Und was ist die "Dunkle Energie", die für die Expansion des Weltalls und die Strukturbildung im Universum verantwortlich gemacht wird? Was bedeutet das alles für unsere Auffassung vom Kosmos? Zwingen uns neue Ergebnisse des James-Webb-Weltraumteleskops zu einem revolutionären Umdenken? Gelingt es, die „dunkle Seite“ des Kosmos etwas „aufzuhellen“?

Kursnummer F2815
Lawinenkunde intensiv. Theorie für Skitouren und mehr
Di. 21.01.2025 18:30
Planegg

Unternehmungen im Schnee bieten Erholung in der freien Natur. Immer mehr Menschen schätzen dieses schöne Erlebnis in unserer Bergwelt. Abseits des gesicherten Skiraums ist aber auch die unsichtbare Gefahr der Lawine allgegenwärtig. Damit die weiße Pracht nicht zur tödlichen Falle wird, ist ein fundiertes Wissen unverzichtbar. An diesem Theorieabend befassen wir uns mit den Grundkenntnissen der Lawinenkunde und den aktuellen Risikomanagementstrategien. Gleichzeitig erfahren wir Zusammenhänge, um Entscheidungen wie die Auswahl einer geeigneten Tour oder der Routenwahl im Gelände besser zu verstehen. Der Abend soll einen Eindruck über Inhalte und Bedeutung dieser Themenfelder für den Bergsport verschaffen und für eine weitere Auseinandersetzung motivieren. Inhalte: Lawinenarten, Schneedeckenaufbau, Entstehung von Lawinen, Interpretation des Lawinenlageberichts, aktuelle Risikomanagement-Strategien und Entscheidungshilfe anhand der SnowCard

Kursnummer F6826
Kursdetails ansehen
Gebühr: 14,00
Chancen und Risiken von Künstlicher Intelligenz
Di. 21.01.2025 19:00
Planegg

Die vielschichtigen Perspektiven der Künstlichen Intelligenz werden ausführlich beleuchtet. Zunächst wiederholen wir das Wichtigste aus den Vorträgen F2802 und 03, um ein solides Verständnis von Künstlicher Intelligenz zu erlangen. Anschließend beleuchten wir verschiedene Aspekte der KI in Bezug auf ihre Chancen und Risiken. Dabei beantworten wir Fragen wie: Ist KI gut oder böse? Welche Auswirkungen hat KI auf meinen Job und die Arbeitswelt? Welche Probleme und Gefahren gibt es? Welche Rolle spielt Open Source in der KI? Und was bringt die Zukunft der KI?  Nach jedem Kapitel gehen wir in die Diskussion, klären Ihre Fragen und diskutieren über die ethischen, wirtschaftlichen und sicherheitstechnischen Aspekte von KI. Gemeinsam erkunden wir die potenziellen Gefahren und Chancen und gewinnen tiefe Einsichten darüber, wie KI-Regulierungen unsere digitale Zukunft beeinflussen könnten.

Kursnummer F2826
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Digitalisierung erleben - Multikopter und VR im BayernLab
Di. 28.01.2025 17:00
Starnberg

Das BayernLab in Starnberg präsentiert den digitalen Fortschritt und die zugehörige Technik zum Anschauen, Anfassen und Ausprobieren. Digitale Themen werden nicht als graue Theorie, sondern als erlebbare, bunte Praxis präsentiert. Wir präsentieren die Themen Robotik, Geodaten, Multikopter und VR. Ein Blickfang ist ein 3D-Drucker, der live bei seiner Arbeit bestaunt werden kann. Durch die Möglichkeit verschiedene Themen selbst auszuprobieren, wird der Ausflug in die digitale Welt zu einem besonderen Erlebnis!

Kursnummer F2817
Kursdetails ansehen
Gebühr: 5,00
Dozent*in: BayernLab
Umweltfreundliche Wärme: Besichtigung der Geothermieanlage Freiham
Do. 06.02.2025 16:00
München

In 3000 Meter Tiefe befindet sich die "Energiequelle" für das umweltfreundliche Heizwerk: Ein riesiger Vorrat an 90 Grad heißem Wasser, das ständig verfügbar ist – unabhängig von Klima, Tages- oder Jahreszeit. Die Geothermie Freiham ist das erste Element der SWM Fernwärme-Vision. Seit Herbst 2016 deckt es die Grundlast des Wärmebedarfs des neu entstehenden Stadtteils Freiham sowie benachbarter Gebiete im Münchner Westen. Hier wurden dazu zwei Bohrungen mit 2568 Metern und 3132 Metern Bohrlochlänge niedergebracht und ca. 90 °C heißes Wasser erschlossen. Eine Vertreterin der Stadtwerke München führt Sie durch die Anlage und erklärt Ihnen die Funktionsweise anschaulich und direkt vor Ort.

Kursnummer F2818
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Zu Gast beim Bayerischen Rundfunk
Do. 06.02.2025 17:00
München

Bei der Tour im Funkhaus München stehen die Audioangebote im Mittelpunkt. Das Funkhaus München des Bayerischen Rundfunks mit seiner bekannten Adresse Rundfunkplatz 1 liegt direkt in der Münchner Innenstadt. Der BR-Standort nahe dem Bahnhof ist der zentrale Sitz unserer verschiedenen Audioangebote (mit Ausnahme von BR Schlager, das auf dem Gelände von BR Franken in Nürnberg angesiedelt ist), unserer beiden Orchester und unseres Chors. Auch verschiedene Archive sind im Funkhaus beheimatet. Darüber hinaus befinden sich hier Programmredaktionen, Intendanz, einzelne Direktionen und die Verwaltung des Bayerischen Rundfunks.

Kursnummer F3148
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Entstehen und Vergehen in der Sternenwelt - Der Sternenhimmel im Winter
Fr. 07.02.2025 18:30
Gilching

Die Projektion auf eine Großleinwand vermittelt das Gefühl mitten unter einem prächtigen Sternenhimmel zu sitzen. Mit einem modernen Computerplanetarium zeigen wir Ihnen die wichtigsten Sternbilder im Winter und welche besonderen Himmelsobjekte mit bloßem Auge, Feldstecher oder größerem Teleskop dort zu sehen sind: der Mond, Planeten und Zwergplaneten, Gas- und Staubnebel sowie Offene Sternhaufen. Sie erfahren, wo Meteorströme („Sternschnuppen“) auftauchen, welche besonderen Himmelsereignisse es geben wird und was die alten Völker weltweit über die Gruppierungen der Sterne am Winterhimmel erzählten. Anschließend beobachten wir den Mond, die Planeten Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun sowie Gas- und Staubnebel und offene Sternhaufen mit dem 0,5 m-Teleskop.

Kursnummer F2819
Von Serverfarmen und Datenwolken: Cloud Computing verstehen
Di. 11.02.2025 19:00
Planegg

Tauchen Sie ein in die Welt des Cloud Computing. Entdecken Sie, wie die Cloud die Art und Weise, wie wir Daten speichern, teilen und verarbeiten, revolutioniert hat – von den Grundlagen der Servertechnologie bis hin zur rasanten Expansion globaler Datenzentren, wie die geplante 3,2 Milliarden Euro Investition von Microsoft in Nordrhein-Westfalen und Hessen zeigt. Erfahren Sie mehr über die Vorteile und Herausforderungen des Cloud Computings, dessen Rolle in der Entwicklung künstlicher Intelligenz und wie es unseren Umgang mit Technologie nachhaltig verändert. Dieser Kurs bietet einen leichten Einstieg in ein komplexes Thema und ist ideal für alle, die sich für die Zukunft der Technologie und deren Auswirkungen auf unseren Alltag und die Umwelt interessieren.

Kursnummer F2828
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Das IZB in Martinsried: Innovation und Forschung
Mi. 12.02.2025 16:30
Planegg/Martinsried

Das ­Innovations- und Gründerzentrum Biotechnologie (IZB) mit Standorten in Planegg-Martinsried und Freising-Weihenstephan zählt zu den bedeutendsten Biotechnologiezentren Europas. Am Standort in Martinsried sind aktuell rund 40 Unternehmen mit mehr als 700 Mitarbeitenden angesiedelt. Ein Großteil der hier ansässigen Start-ups ist im Bereich der medizinischen Biotechnologie tätig. Sie arbeiten beispielsweise an der Entwicklung von Therapien zur Behandlung von Krebs, Alzheimer oder Autoimmun­erkrankungen. Im Rahmen der Veranstaltung erhalten Sie eine Führung durch das IZB und lernen dessen Geschichte und Struktur kennen. Zudem stellen ausgewählte Start-ups ihre Arbeit vor.

Kursnummer F2809
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Christian Gnam
Loading...
24.07.24 17:29:53