Skip to main content

Naturführungen

25 Kurse

Naturführungen an der vhs im Würmtal sind eine wunderbare Möglichkeit, die Schönheit der Natur hautnah zu erleben und die Heimat in Planegg, Krailling, Stockdorf, Gauting, Neuried, Gräfelfing und auch in München besser kennenzulernen.

Besuchen Sie die Wildkräuterführungen in Gräfelfing und Gauting, kommen Sie mit auf unsere Schneeschuhwanderungen, Fackelwanderungen, lernen Sie Obstbäume zu schneiden und Vogelstimmen erkennen. Lassen Sie sich verzaubern von der Stille und Ruhe im Wald rund um Maria Eich und lernen Sie die essbaren Pilze kennen auf unserer herbstlichen Pilzführung in Stockdorf.

Unsere vhs Naturführer*innen verfügen über tiefgehende Kenntnisse der Flora und Fauna der Region und geben spannende Einblicke in die Natur des Würmtals und der Umgebung.

Karola Albrecht
Stellvertr. Leitung, Programmplanung
Dr. Julika Bake
Leitung, Programmplanung
Susanne Reicheneder
Programmplanung

Loading...
Lama-Spaziergang für Alt und Jung
So. 03.03.2024 13:00
Aying

Gemeinsam mit dem Guide wandern Sie mit den Lamas an der Leine durch den Hofoldinger Forst und erfahren viel Spannendes über die faszinierenden Tiere. Unterwegs machen Sie immer wieder kurze Pausen für Fotos. Ausrüstung: feste Schuhe und Getränke/Snack. Die Ermäßigung gilt für Kinder bis 13 Jahre. Bitte bei der Buchung angeben, die Ermäßigung wird Ihnen im Nachhinein abgezogen.

Kursnummer E2504
Kursdetails ansehen
Gebühr: 29,00
Dozent*in: Isolde Loher-Pfleghar
Praktischer Obstbaumschnitt – Kurs mit der Obstgärtnerei Braunhold
Sa. 16.03.2024 10:00
https://maps.app.goo.gl/UY1KJSLHANDvN3o16?g_st=ic

Der fachgerechte Obstbaumschnitt wird an mehreren Bäumen verschiedenen Alters demonstriert und erläutert. Bitte an wetterfeste Kleidung/Schuhe denken. Kleiner Fußmarsch vom Parkplatz (Treffpunkt) zur Obstwiese von ca. 10 Minuten.

Kursnummer E2912
Kursdetails ansehen
Gebühr: 25,00
Dozent*in: Oliver Braunhold
Erlebnisspaziergang durch den Wald mit einem Wüstenbussard
So. 24.03.2024 14:30
Unterbrunn

Wir spazieren gemeinsam mit unserem Wüstenbussard durch den Wald, wo er uns frei fliegend begleitet und wir Ihnen unterwegs das Thema Falknerei näherbringen. Der ein oder andere gefiederte Begleiter von uns wird auch hergezeigt. Wer möchte, kann selbst die Faszination spüren, einen Wüstenbussard auf dem Handschuh landen zu lassen (bei Kindern ab 10 Jahren). Der Waldspaziergang findet bei (fast) jedem Wetter statt, außer Sturm oder Starkregen, daher bitte unbedingt wetterfeste Kleidung tragen. Den genauen Treffpunkt (Nähe 82131 Unterbrunn) gibt es ein paar Tage zuvor per Mail.

Kursnummer E2505
Kursdetails ansehen
Gebühr: 27,00
Dozent*in: Magdalena + Jakob Off
Magische Führung um Andechs – Historischen Geheimnissen auf der Spur
Sa. 13.04.2024 10:00
Andechs

Die Führung des Kraftort-Experten und Autors zahlreicher Bücher wie "Magische Orte in Bayern" Fritz Fenzl führt zu interessanten, teilweise auch weniger bekannten Kraftplätzen im Bereich des Klosters (Apotheke, Plateau, Elisabethbrunnen, Mariengrotte, Friedhofsmauer). Zur Sprache kommt, neben der aufwühlenden Historie von Andechs, die geomantische Erklärung historischer Geheimnisse: "Der Schatz" im eigentlichen Sinne, auch die besondere Lage im Fünfseenland, die unübersehbaren vorchristlichen Wurzeln, wie sie über die Jetzt-Zeit weit hinausreichen. Und dann ein dunkles Geheimnis um Ludwig II.

Kursnummer E2907
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Dr. Fritz Fenzl
BIO Bauernhof-Erlebniskurs (für Kinder von 5 bis 10 Jahre)
Sa. 13.04.2024 10:00
Tutzing OT Traubing

Gemeinsam lernen wir in dem 3 stündigen Kurs, die Tiere vom Hof kennen, füttern und pflegen. Dazu gehören unter anderem die Milchkühe mit der eigenen Nachzucht, sowie eine bunte Herde bestehend aus Ziegen, Schafen, Hühnern und Hasen. Der Fraulahof ist ein zertifizierter Erlebnisbauernhof und damit ein idealer Ort, um mit allen Sinnen zu lernen und aktiv zu sein. Die Kinder sehen auf dem Hof, zum Beispiel wo die Milch herkommt, wie die Tiere leben und wie man mit Ihnen Zeit verbringen kann. Bitte mitbringen: feste Schuhe, wettergerechte Kleidung und eine Brotzeit zur Stärkung mit Getränk

Kursnummer E8504
Kursdetails ansehen
Gebühr: 28,00
Dozent*in: Anna-Lena Geiger
Mentale Stärke und integrative Körperenergiearbeit
Sa. 20.04.2024 09:30
Planegg

Permanente Veränderungen und schnell aufeinander folgende Krisen können unser Leben durch aufkommende Gefühle der Verunsicherung, der Sorgen und Ängste beeinflussen. Wie können wir in diesem Umfeld bestehen? Wie gelingt es, unserem Leben eine zufriedenstellende Grundlage zu geben? Anhand von Impulsvorträgen werden wir Lösungsansätze erarbeiten. Unterstützend und ergänzend hilft uns die energetische Körperarbeit, die durch geeignete Übungen unsere persönliche Stärke und Energien erlebbar macht. Mitzubringen sind lockere/weite Kleidung, festes Schuhwerk und Proviant.

Kursnummer E6015
Kursdetails ansehen
Gebühr: 39,00
Dozent*in: Dagmar Riedel
Alles rund um den Biber - für Familien mit Kinder in der 3. und 4. Klasse
Sa. 20.04.2024 14:00
Herrsching am Ammersee

Familienbildungsangebot Ein Familiennachmittag für alle Biber-Interessierten, bei dem Sie viele spannende Dinge rund um den Biber erfahren werden. Was frisst der Biber eigentlich? Was hat er für Feinde und was ist die Besonderheit an seinen Zähnen? Natürlich werden wir außerdem gemeinsam eine große Biberburg bauen. In Kooperation mit dem Naturschutz- und Jugendzentrum Wartaweil. Anmeldung bis 12.04.2024 erforderlich. Bitte mitbringen: wetterangepasste Kleidung

Kursnummer E8501
Kursdetails ansehen
Gebühr: 18,00
Dozent*in: Naturschutz- und Jugendzentrum Wartaweil
Baumkletteraktion (2.-4. Klasse)
Fr. 26.04.2024 15:00
Herrsching am Ammersee

Einen Nachmittag lang im Wald spielen, wie ein Bergsteiger mit Sturzhelm und Kletterseil auf einen meterdicken, hohen Baum klettern - ob Deine Eltern auch so mutig wären? Während drei bis vier Kinder auf den Baum klettern, können die anderen Kinder an der Wasserbaustelle spielen, sich in Slackline üben, den Wald erkunden und vieles mehr. In Kooperation mit dem Naturschutz- und Jugendzentrum Wartaweil. Anmeldung bis 19.04.2024 erforderlich. Bitte mitbringen: wetterangepasste Kleidung Naturschutz- und Jugendzentrum Wartaweil Erwachsene Begleitpersonen sind frei, müssen aber nicht zwingend dabei sein.

Kursnummer E8502
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,00
Dozent*in: Naturschutz- und Jugendzentrum Wartaweil
Kräuterführung rund um Neuried
So. 28.04.2024 14:00
Neuried

Wir erkunden gemeinsam den Forstenrieder Park und ich zeige Ihnen, welche Wildkräuter dort wachsen, wie Sie sie erkennen und wofür sie verwendet werden können. Sie werden erstaunt sein, welche Vielfalt an kraft- und wertvollen Pflanzen die Natur für uns bereithält. Bestimmt werden Sie danach mit anderen Augen durch die Natur gehen!

Kursnummer E2901
Kursdetails ansehen
Gebühr: 14,00
Dozent*in: Kerstin Heinle
Wildpflanzenführung mit Verkostung
Do. 16.05.2024 16:30
Gauting

Laufend erscheinen neue 'Superfoods' aus aller Herren Länder, dabei wachsen sie vor unserer Haustüre und warten nur darauf, wieder entdeckt zu werden! Jetzt ist Hochsaison für die grünen Wildkräuter und einige Baumblätter schmecken auch noch. Auf unserer kleinen Wanderung werden wir sie kennenlernen und sammeln, und anschließend gemeinsam zubereiten und probieren. Im Kurspreis sind EUR 5,00 Materialgebühr enthalten.

Kursnummer E2909
Kursdetails ansehen
Gebühr: 40,00
Dozent*in: Ulrike Breitenberger
Blütenmeer und Flusslandschaft – Studienfahrt zur Landesgartenschau Wangen
Fr. 07.06.2024 08:45
Planegg

Bereits auf der Busfahrt erfahren Sie Hintergründe und Geschichten rund um die Landesgartenschau. Entlang des zukünftigen Donau-Bodensee-Radweges, vorbei an den Schaugärten entdecken Sie die Schönheit der Anlage, erhalten botanische Hintergründe und Tipps für den eigenen Garten. Im weiteren Verlauf entdecken Sie die lebendige Flußlandschaft der oberen Arge sowie interessant gestaltete Staudenpflanzungen an der Argenwiese. Mittags genießen Sie auf eigene Kosten die Allgäuer Küche in einem Biergarten auf dem Gelände und haben Zeit, das Gelände nach eigenem Interesse zu erkunden. Bitte mitbringen: Wettergerechte Kleidung und bequemes Schuhwerk, Getränk, kleine Brotzeit

Kursnummer E2930
Kursdetails ansehen
Gebühr: 68,00
Dozent*in: Angelika Hinteregger-Lang
Rosenblüten und wilde Kräuter in der Sommerküche
Sa. 08.06.2024 14:00
Frieding

Rosen sind nicht nur ein Sinnbild für die Liebe und die Schönheit, sondern sie geben ihr tolles Aroma auch sehr gut an "Speis und Trank" ab und kombiniert mit Kräutern sind sie ein wahrer Traum. Zuerst sammeln wir Wildkräuter auf unserer Wiese, anschließend gibt es Interessantes über das Rosengewächs zu hören. Miteinander bereiten wir „dufte“ Köstlichkeiten für eine gemeinsame Mahlzeit zu, zum Beispiel in Form einer süßen Rosenbutter, eine Kräuterrolle, Rosen-Lassi oder Marzipan. Für Zuhause erhalten Sie ein kleines Mitbringsel. Im Preis sind EUR 16,00 Materialkosten enthalten.

Kursnummer E2911
Kursdetails ansehen
Gebühr: 35,00
Dozent*in: Gisela Hafemeyer
Erlebnisspaziergang durch den Wald mit einem Wüstenbussard
So. 09.06.2024 14:30
Unterbrunn

Wir spazieren gemeinsam mit unserem Wüstenbussard durch den Wald, wo er uns frei fliegend begleitet und wir Ihnen unterwegs das Thema Falknerei näherbringen. Der ein oder andere gefiederte Begleiter von uns wird auch hergezeigt. Wer möchte, kann selbst die Faszination spüren, einen Wüstenbussard auf dem Handschuh landen zu lassen (bei Kindern ab 10 Jahren). Der Waldspaziergang findet bei (fast) jedem Wetter statt, außer Sturm oder Starkregen, daher bitte unbedingt wetterfeste Kleidung tragen. Den genauen Treffpunkt (Nähe 82131 Unterbrunn) gibt es ein paar Tage zuvor per Mail.

Kursnummer E2506
Kursdetails ansehen
Gebühr: 27,00
Dozent*in: Magdalena + Jakob Off
Komm, wir bauen uns ein Floß! Für Kinder vom 3. bis 5. Schuljahr
Mi. 12.06.2024 15:00
Herrsching am Ammersee

Gemeinsam bauen wir ein großes Floß und probieren es an Ort und Stelle auf dem Ammersee aus. Ob das Floß uns alle tragen wird? In Kooperation mit dem Naturschutz und Jugendzentrum Wartaweil. Anmeldung bis 05.06.2024 erforderlich. Bitte mitbringen: wetterangepasste Kleidung Erwachsene Begleitpersonen sind frei, müssen aber nicht zwingend dabei sein.

Kursnummer E8503
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,00
Dozent*in: Deborah Prang
Mesnerbichl – Botanische Attraktion beim Heiligen Berg
Fr. 14.06.2024 14:00
82346 Erling-Andechs

Bereits seit 1941 ist der Mesnerbichl aufgrund seiner hochwertigen Flora und Fauna als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Unterschiedliche Standorte auf engstem Raum schaffen die Vorausssetzung für eine Artenvielfalt, wie sie in den vergangenen Jahrhunderten in unserer Landschaft existiert hat. Hier auf dem östlichen Höhenrücken des Ammerseebeckens konnte auf einem Drumlin ein kleiner Ausschnitt traditioneller Kulturlandschaft erhalten werden. Und nach der Exkursion ist eine Einkehr im Kloster Andechs fast schon obligatorisch.

Kursnummer E2902
Kursdetails ansehen
Gebühr: 11,00
Dozent*in: Dr. Helmut Hermann
BIO Bauernhof-Erlebniskurs (für Kinder von 5 bis 10 Jahre)
Sa. 15.06.2024 10:00
Tutzing OT Traubing

Gemeinsam lernen wir in dem 3 stündigen Kurs, die Tiere vom Hof kennen, füttern und pflegen. Dazu gehören unter anderem die Milchkühe mit der eigenen Nachzucht, sowie eine bunte Herde bestehend aus Ziegen, Schafen, Hühnern und Hasen. Der Fraulahof ist ein zertifizierter Erlebnisbauernhof und damit ein idealer Ort, um mit allen Sinnen zu lernen und aktiv zu sein. Die Kinder sehen auf dem Hof, zum Beispiel wo die Milch herkommt, wie die Tiere leben und wie man mit Ihnen Zeit verbringen kann. Bitte mitbringen: feste Schuhe, wettergerechte Kleidung und eine Brotzeit zur Stärkung mit Getränk

Kursnummer E8505
Kursdetails ansehen
Gebühr: 28,00
Dozent*in: Anna-Lena Geiger
Sensenmähen für den Hausgebrauch
Sa. 22.06.2024 09:00
Gauting

Der richtige Kurs für alle, die öfter zur Sense greifen und das von Grund auf erlernen möchten. Der Kurs vermittelt, wie einfach das Mähen mit der Sense sein kann. Er beinhaltet Materialkunde, die individuelle Einstellung der Sense auf jeden Teilnehmer und den sicheren Umgang. Sensenmähen macht nur mit einer scharfen Schneid' Freude, deshalb gehören sowohl das Wetzen als auch die Grundtechniken des Dengelns mit dem Schlagdengler zum Kursinhalt. Das Verhalten in schwierigen Mähsituationen wird genauso besprochen wie die Möglichkeiten der Verwendung des Mähguts. Bitte mitbringen: Festes Schuhwerk, wetter-angepasste Kleidung, Arbeitshandschuhe; die Sensen werden von der Kursleiterin gestellt. Kursleiterin: Claudia Kraft, Demeter-Imkerin, Sensenlehrerin, Permakulturdesignerin

Kursnummer E2703
Kursdetails ansehen
Gebühr: 73,00
Dozent*in: Claudia Kraft
Lagerfeuerküche verfeinert mit Kräutern für „Jede-Frau“ und „Jeder-Mann“
Sa. 29.06.2024 10:00
Frieding

Das Feuer ist seit jeher für uns Menschen ein Lebensmittelpunkt, Wärmelieferant und eine tolle Möglichkeit Essen zuzubereiten. Kochen am offenen Feuer ist einfach faszinierend. Zusammen bereiten wir darauf Gerichte fürs Frühstück, Mittag, den Nachmittagssnack und Abendessen zu. Zwischendurch versorgen wir uns mit frischen Wild- und Küchenkräutern, die wir ebenfalls gleich in der Outdoor-Küche verwenden. Wir kochen, braten, backen mit dem Dutch Oven, der Eisenpfanne und direkt auf der Glut. Es gibt reichlich zum Essen wie z.B. Kräuterbrot, Puten-Schicht-Cordon bleu, Lachs am Brett, Gemüse auf der Glut u.v.m.. Bringen Sie also einen guten Appetit mit. Für Zuhause erhält man eine Rezeptsammlung und Infos zum Dutch Oven. Bitte mitbringen: wetterfeste Kleidung (die auch nach Rauch riechen darf), feste Schuhe (wir kochen am offenen Feuer!!), Korb, Schere. 32 € Materialkosten sind im Kurspreis enthalten.

Kursnummer E6910
Kursdetails ansehen
Gebühr: 75,00
Dozent*in: Gisela Hafemeyer
Kräuterwanderung rund um Gräfelfing
So. 30.06.2024 10:00
Gräfelfing

Mit der kräuterkundigen Dozentin durchstreifen wir Wald und Wiese und entdecken dabei die unglaubliche Vielfalt an jungen, schmackhaften und gesunden Wildkräutern die uns die Natur im Frühjahr schenkt. Die Dozentin gibt viele nützliche Tipps zum Sammeln sowie zur Bestimmung und Verwendung. Essbare Wildpflanzen sind eine schmackhafte und gesunde Bereicherung für unseren Speiseplan und bringen uns wieder mehr in Kontakt mit der Natur. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Kursnummer E2905
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,00
Dozent*in: Christine Krauss
Heilpflanzenwanderung an der Würm
Mi. 03.07.2024 17:00
Gauting

Wie viele nützliche Pflanzen und „Unkräuter“ wachsen eigentlich direkt vor unseren Augen? Und wir wissen es nicht? Wir sind eingeladen an den Prozessen in der Natur teilzunehmen und von Ihr zu lernen. An diesem Nachmittag werden wir auf einem Gang zur Würm ortansässige Heilpflanzen kennenlernen, von Ihrer Heilwirkung erfahren und wie genau sie angewendet werden können. Für alle Teilnehmer, die ihr Wissen um die regionalen Heilkräuter und deren Anwendung erweitern möchten.

Kursnummer E2917
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Stefan Petri
Vom Korn zum Mehl: Führung durch die Linner-Mühle
Mi. 10.07.2024 16:30
Krailling

Führung durch die ehemalige denkmalgeschützte Getreidemühle an der Würm. Hier befindet sich bis ins Detail vollständig funktionsfähig erhaltene Mühlentechnik aus der Zeit um 1900. Die Mühle wird während der Führung eingeschaltet.

Kursnummer E3128
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Dozent*in: August Linner
Wiesmahdhänge O‘gau – Eldorado für Blumen und Insekten
Fr. 12.07.2024 14:00
Oberammergau

Seit Jahrhunderten dienten die steilen Hänge am Aufacker bei Oberammergau wegen ihrer Ortsnähe der Heugewinnung. Eine Befahrung mit schweren Mistkarren schied aus, weswegen sich auf den ungedüngten Wiesen die Vielfalt der Magerrasen erhalten konnte. Die Wiederaufnahme der Mahd Mitte der 1980er Jahre auf 145 ha bietet einen Einblick in eine großflächige traditionelle Kulturlandschaft mit einer grandiosen Artenvielfalt, die in weiten Teilen Deutschlands bereits Geschichte ist. Die Tour endet an der 150 m über dem Tal gelegenen Berggaststätte Romanhöhe mit herrlichem Ausblick und Einkehrmöglichkeit.

Kursnummer E2903
Kursdetails ansehen
Gebühr: 11,00
Dozent*in: Dr. Helmut Hermann
Schleifmühllaine
Fr. 19.07.2024 14:00
Unterannergau

In den harten Kalksteinen entstand eine imposante Schlucht mit zahlreichen Gumpen und Wasserfällen. Auf dem Wanderweg bekommen Sie einen Einblick in die verschiedenen Gesteine des Alpenrandes. Zahlreiche Mühlen erinnern an die mühevolle Gewinnung von Wetzsteinen aus den Aptychenschichten, die den Einwohnern von Unterammergau in früheren Zeiten zu wirtschaftlicher Blüte verhalfen. Themen: Geologie der Kalkalpen, Wetzsteingewinnung, Wildbach

Kursnummer E2904
Kursdetails ansehen
Gebühr: 11,00
Dozent*in: Maria Hermann
Die Welt der Pilze: Einführung in die Pilzbestimmung
Do. 25.07.2024 19:00
Puchheim

Gehen Sie auch gern in die „Schwammerl" und würden gerne wissen, was Sie da im Wald und auf der Wiese finden? Dr. Dünzl von der deutschen Gesellschaft für Mykologie vermittelt die Grundlagen, um Pilze bestimmen zu können und Pilzbücher richtig zu verwenden. Was genau sind Pilze? Anhand welcher Merkmale können wir sie eindeutig bestimmen? Welche sind essbar, und wie lassen sie sich von giftigen unterscheiden? Bringen Sie gerne ihre gesammelten Pilze zu dem Vortrag mit, denn am konkreten Beispiel lässt sich vieles besser erklären.

Kursnummer E2908
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Dozent*in: Georg Dünzl
Wilde Delikatessen von der Wiese
Sa. 27.07.2024 14:00
Frieding

Unkraut oder tolles Superfood? Auf der Wiese den Wildkräutern auf der Spur, um sie kennen und lieben zu lernen. Die riesige Vielfalt unserer heimischen Natur entdecken ist unser Ziel. Hierfür werden wir gar nicht weit gehen müssen, denn sie ist voll von Delikatessen, die sie uns als wilde Zutaten für unsere Küche kredenzt. Gemeinsam kochen und genießen wir z.B. Kräuterlimo, Taboulé, Obst mit Blütensahne oder gefüllten Camembert. Für zu Hause erhalten Sie ein Rezeptblatt und ein kleines Mitbringsel. Im Preis sind EUR 16,00 Materialkosten enthalten.

Kursnummer E2913
Kursdetails ansehen
Gebühr: 35,00
Dozent*in: Gisela Hafemeyer
Loading...

 

 

Welche Vorteile erlebt man bei den vhs Naturführungen?

vhs Naturführungen bieten die Möglichkeit, einzigartige und seltene Tier- und Pflanzenarten in ihrer natürlichen Umgebung zu entdecken. Sie können in Gräfelfing, Planegg, Krailling, Gauting, Neuried und den schönsten Plätzen im Würmtal zur Ruhe kommen und sich  auf Neues einlassen.

Bei Naturführungen steht das Bewusstsein für die Umwelt im Vordergrund. Unsere Guides erläutern die Bedeutung des Naturschutzes und wie wir die Natur besser…

 

 

Welche Vorteile erlebt man bei den vhs Naturführungen?

vhs Naturführungen bieten die Möglichkeit, einzigartige und seltene Tier- und Pflanzenarten in ihrer natürlichen Umgebung zu entdecken. Sie können in Gräfelfing, Planegg, Krailling, Gauting, Neuried und den schönsten Plätzen im Würmtal zur Ruhe kommen und sich  auf Neues einlassen.

Bei Naturführungen steht das Bewusstsein für die Umwelt im Vordergrund. Unsere Guides erläutern die Bedeutung des Naturschutzes und wie wir die Natur besser verstehen und schützen können.

Was lerne ich bei vhs Naturführungen?

Naturführungen sind eine großartige Gelegenheit für Bildung und persönliche Entwicklung. Sie können über ökologische Zusammenhänge, lokale Geschichte und vieles mehr lernen.

Die Natur hat eine beruhigende Wirkung auf Körper und Geist. Eine vhs Naturführung bietet die Möglichkeit, dem Alltagsstress zu entfliehen und sich zu erholen.

Naturführungen sind perfekt für Gruppenausflüge, Familien und Freunde. Sie können gemeinsam die Natur erkunden und dabei unvergessliche Momente teilen.

Welche Voraussetzungen gibt es, wenn ich eine vhs Naturführung buche?

Unsere Naturführungen können an verschiedene Interessen und Fitnesslevel angepasst werden. Ob Sie wandern, fotografieren oder einfach die Natur genießen möchten, es gibt für jeden etwas Passendes.

Ziehen Sie in jedem Fall passende Kleidung für eine Outdoor Aktivität an und vergessen Sie nicht den Sonnen und Zeckenschutz.

Bedenken Sie auch, dass es regnen könnte und packen die Regenkleidung ein. Auch eine Brotzeit für längere vhs Naturführungen und Wanderungen ist angebracht.

 

FAQs

Sind die vhs Naturführungen auch für Kinder interessant?

Ja, viele vhs Naturführungen sind familienfreundlich und die vhs im Würmtal bietet auch spezielle Programme für Kinder an, um ihr Interesse an der Natur zu wecken.

Wie lange dauert eine durchschnittliche vhs Naturführung?

Die Dauer variiert je nach Art der Tour. In der Regel dauert eine vhs Naturführung zwischen 1 und 4 Stunden, kann aber auch ganztägig sein.

 

Muss ich ein Naturkenner sein, um an einer vhs Naturführung teilnehmen zu können?

Nein, Naturführungen richten sich an Menschen jeden Alters und Wissensstandes. Sie können viel lernen, unabhängig von Ihrem Vorwissen. Fragen stellen ist ein gutes Mittel, um das Expertenwissen unserer vhs Natur- und Wanderführer*innen anzuzapfen.

Welche Ausrüstung sollte ich für eine Naturführung mitbringen?

Dies hängt von der vhs Tour ab, aber grundlegende Ausrüstung kann bequeme Kleidung, Wanderschuhe, Sonnenschutz, Wasser und eine Kamera sein. Oft steht in der Kursbeschreibung eine genaue Angabe.

Gibt es besondere Verhaltensregeln während einer vhs Naturführung?

Ja, typischerweise sollten Sie den Anweisungen der vhs Natur- und Wanderführe*innen folgen, die Natur respektieren, keine Pflanzen oder Tiere stören und Müll ordnungsgemäß entsorgen oder am besten  wieder mitnehmen.

Ist es notwendig, Naturführungen im Voraus zu buchen?

Es wird empfohlen, im Voraus zu buchen, insbesondere in beliebten Naturschutzgebieten, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Dies ermöglicht auch eine bessere Planung Ihrer vhs Tour. Eine frühe Buchung stellt auch sicher, dass die Führungen stattfinden können.

Sind die Führungen barrierefrei? Wie gut muss man zu Fuß sein?

Ob die vhs Naturführungen barrierefrei sind, hängt von der einzelnen Veranstaltung ab. Bitte wenden Sie sich im Zweifel an das Team der vhs im Würmtal. Bei manchen vhs Wanderungen steht die Länge der Wegstrecke mit dabei.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Welche Vorteile erlebt man bei den vhs Naturführungen?

vhs Naturführungen bieten die Möglichkeit, einzigartige und seltene Tier- und Pflanzenarten in ihrer natürlichen Umgebung zu entdecken. Sie…

 

 

Welche Vorteile erlebt man bei den vhs Naturführungen?

vhs Naturführungen bieten die Möglichkeit, einzigartige und seltene Tier- und Pflanzenarten in ihrer natürlichen Umgebung zu entdecken. Sie können in Gräfelfing, Planegg, Krailling, Gauting, Neuried und den schönsten Plätzen im Würmtal zur Ruhe kommen und sich  auf Neues einlassen.

Bei Naturführungen steht das Bewusstsein für die Umwelt im Vordergrund. Unsere Guides erläutern die Bedeutung des Naturschutzes und wie wir die Natur besser verstehen und schützen können.

Was lerne ich bei vhs Naturführungen?

Naturführungen sind eine großartige Gelegenheit für Bildung und persönliche Entwicklung. Sie können über ökologische Zusammenhänge, lokale Geschichte und vieles mehr lernen.

Die Natur hat eine beruhigende Wirkung auf Körper und Geist. Eine vhs Naturführung bietet die Möglichkeit, dem Alltagsstress zu entfliehen und sich zu erholen.

Naturführungen sind perfekt für Gruppenausflüge, Familien und Freunde. Sie können gemeinsam die Natur erkunden und dabei unvergessliche Momente teilen.

Welche Voraussetzungen gibt es, wenn ich eine vhs Naturführung buche?

Unsere Naturführungen können an verschiedene Interessen und Fitnesslevel angepasst werden. Ob Sie wandern, fotografieren oder einfach die Natur genießen möchten, es gibt für jeden etwas Passendes.

Ziehen Sie in jedem Fall passende Kleidung für eine Outdoor Aktivität an und vergessen Sie nicht den Sonnen und Zeckenschutz.

Bedenken Sie auch, dass es regnen könnte und packen die Regenkleidung ein. Auch eine Brotzeit für längere vhs Naturführungen und Wanderungen ist angebracht.

 

FAQs

Sind die vhs Naturführungen auch für Kinder interessant?

Ja, viele vhs Naturführungen sind familienfreundlich und die vhs im Würmtal bietet auch spezielle Programme für Kinder an, um ihr Interesse an der Natur zu wecken.

Wie lange dauert eine durchschnittliche vhs Naturführung?

Die Dauer variiert je nach Art der Tour. In der Regel dauert eine vhs Naturführung zwischen 1 und 4 Stunden, kann aber auch ganztägig sein.

 

Muss ich ein Naturkenner sein, um an einer vhs Naturführung teilnehmen zu können?

Nein, Naturführungen richten sich an Menschen jeden Alters und Wissensstandes. Sie können viel lernen, unabhängig von Ihrem Vorwissen. Fragen stellen ist ein gutes Mittel, um das Expertenwissen unserer vhs Natur- und Wanderführer*innen anzuzapfen.

Welche Ausrüstung sollte ich für eine Naturführung mitbringen?

Dies hängt von der vhs Tour ab, aber grundlegende Ausrüstung kann bequeme Kleidung, Wanderschuhe, Sonnenschutz, Wasser und eine Kamera sein. Oft steht in der Kursbeschreibung eine genaue Angabe.

Gibt es besondere Verhaltensregeln während einer vhs Naturführung?

Ja, typischerweise sollten Sie den Anweisungen der vhs Natur- und Wanderführe*innen folgen, die Natur respektieren, keine Pflanzen oder Tiere stören und Müll ordnungsgemäß entsorgen oder am besten  wieder mitnehmen.

Ist es notwendig, Naturführungen im Voraus zu buchen?

Es wird empfohlen, im Voraus zu buchen, insbesondere in beliebten Naturschutzgebieten, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Dies ermöglicht auch eine bessere Planung Ihrer vhs Tour. Eine frühe Buchung stellt auch sicher, dass die Führungen stattfinden können.

Sind die Führungen barrierefrei? Wie gut muss man zu Fuß sein?

Ob die vhs Naturführungen barrierefrei sind, hängt von der einzelnen Veranstaltung ab. Bitte wenden Sie sich im Zweifel an das Team der vhs im Würmtal. Bei manchen vhs Wanderungen steht die Länge der Wegstrecke mit dabei.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

25.02.24 03:03:45