Skip to main content

Politik und Gesellschaft

22 Kurse

Was hält unsere Gesellschaft zusammen? Welche Werte sind wichtig? Wie wird Politik gestaltet - lokal, in Bayern bis hin zur internationalen Ebene? Das und mehr ist Thema in unseren Vorträgen und Kursen. Unsere Referent*innen stellen Zusammenhänge her, bieten Erklärungen an und freuen sich mit Ihnen, ins Gespräch zu kommen. Reisevorträge geben einen Einblick in andere Länder und Kulturen.

Karola Albrecht
Stellvertr. Leitung, Programmplanung
Dr. Julika Bake
Leitung, Programmplanung
Susanne Reicheneder
Programmplanung

Loading...
Literatur im Kupferhaus – Warum Bairisch genial ist
Fr. 02.02.2024 19:00
Planegg, Kupferhaus, 1. Stock, Feodor-Lynen-Str. 5

Es ist ein weit verbreitetes Vorurteil, dass Dialekte defizitäre Versionen einer Standardsprache sind. Dafür gibt es weder eine gesellschaftliche, noch eine sprachliche Rechtfertigung. Im Gegenteil. Das Bairische ist – wie man mit einem einfachen und leicht verständlichen Strukturmodell erkennen kann - geradezu genial. Satzstrukturen des Bairischen weisen ganz besondere Eigenschaften auf, die sich im Standarddeutschen nicht finden, dafür in einer Vielzahl anderer Sprachen. So können im Bairischen nicht nur Verben eine Endung für Person und Zahl aufweisen, sondern auch jene Wörter, die Nebensätze einleiten: I mog di obwoi-st a Depp bi-st. / I mog eich obwoi-ts Deppn sei-ts. Anhand zahlreicher prominenter Beispiele (u.a. von Gerhard Polt,Karl Valentin, Bruno Jonas) werden grammatikalische Besonderheiten des Bairischen dargestellt, die den strukturellen Reichtum dieses Dialekts illustrieren und die allen ein Aha-Erlebnis vermitteln, nach dem man spontan ausruft: Ja do legst di nieder. Günther Grewendorf war von 1984 bis 2014 Professor für Linguistik an der Goethe-Universität Frankfurt. Er lebt in München und ist bairischer Muttersprachler.

Kursnummer E7805
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Günther Grewendorf
Deutsch als Fremdsprache – A2/B1 Konversation
Di. 27.02.2024 17:00
Neuried

Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt auf dem Sprechen in verschiedenen Situationen (z.B. Vorschläge machen Vorteile/Nachteile nennen, Hilfe anbieten, zustimmen/widersprechen) und der richtigen Aussprache. Wir arbeiten mit dem Lehrbuch "Miteinander!" (B1.1) (ISBN 978-3-19-001895-6). Quereinstieg möglich

Kursnummer E5810
Kursdetails ansehen
Gebühr: 100,00
Dozent*in: Beate Brenner
Europa im Würmtal: ein bunter Abend mit unseren Sprachdozent*innen
Mi. 20.03.2024 19:00
Planegg

Europa lebt an unserer vhs – nicht zuletzt, weil viele unserer Sprachdozent*innen aus europäischen Ländern stammen. An diesem Abend erzählen einige von ihnen, was Europa für sie bedeutet, wie Europa in ihrem jeweiligen Heimatland wahrgenommen wird und was sie ins Würmtal verschlagen hat. Mit dabei sind: Angela Ditillo (Italien), Asa Agren (Schweden), Maryse Dantec-Drechsler (Frankreich) und Marija Flüchter-Krstulja (Kroatien).

Kursnummer E1001
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Angela Ditillo
Von Albert Schweizer über Lena Christ: Straßennamen in Planegg
Do. 21.03.2024 19:45
Planegg

Viele Planegger Straßennamen sind bedeutenden Frauen und Männern gewidmet. Den Bewohnern dort bilden sie so Heimat und Identität, sie drücken aus: da gehöre ich hin, hier wohne ich. Aber oftmals wissen wir recht wenig über die Namensgeber. Kurzweilig sprechen wir über verschiedene Biographien und entdecken so unsere Straßen aus einer ganz anderen, neuen, Sicht. Vielleicht ist auch Ihre Straße dabei?

Kursnummer E1018
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Ulrich Spies
Denken wagen “ Das "Philosophische Café in der Gemeindebücherei Gräfelfing
Fr. 22.03.2024 16:00
Gräfelfing

Für alle, die zwar schon immer ein Interesse an philosophischen Themen hatten, sich aber bisher von den schweren Büchern abschrecken ließen, gibt es jetzt eine lockere Alternative: das Philosophische Café. Hier treffen wir uns einmal im Monat, um miteinander zu philosophieren und angenehm in die Geschichte der Philosophie einzusteigen. Da wir in diesem Jahr den 300. Geburtstag von Immanuel Kant feiern dürfen, nehmen wir seine berühmten drei Fragen zum Ausgangspunkt unseres Nachdenkens: - Was kann ich wissen? (am 22. März; 16:00-17:00 Uhr) - Was soll ich tun? (am 5. April; 16:00-17:00 Uhr) - Was darf ich hoffen? (am 10. Mai; 16:00-17:00 Uhr) In gemütlicher Atmosphäre kommen wir bei einer Tasse Kaffee oder Tee miteinander über Textstellen aus Kants Philosophie ins Gespräch und ins Nachdenken: Können seine Antwortversuche auf die großen Fragen uns auch heute noch im Denken Orientierung bieten?

Kursnummer E7006
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Dr. phil., M.A. Philosophie Dr. Sandra Eleonore Johst
Website-Bootcamp: WordPress für Frauen
Mo. 08.04.2024 19:00
online, Zoom

Sie möchten sich selbstständig machen und brauchen eine Homepage? Sie wollen Ihrem Verein oder Ihrer Leidenschaft im Internet ein Gesicht geben? Im Website-Bootcamp lernen Sie, eine komplett selbstverwaltete WordPress-Website zu erstellen. Die Dozentin begleitet Sie durch alle Schritte: - technisches Setup: Webspace, E-Mail, Domain und WordPress anlegen - authentische Texte zu Ihrem Unternehmen und Angebot schreiben inkl. passender Bildauswahl - mit dem Pagebuilder Elementor alle Seiten anlegen und responsive designen - Ihre Unternehmensfarben und Schriftarten selbst entwickeln Zwischen den Terminen nutzen Sie die Zeit, um das Gelernte gleich umzusetzen und die Beratung der Dozentin maximal zu nutzen. Am Ende steht Ihre Website! Dieser Workshop ist nur für Frauen, um in einem geschützten Rahmen zu lernen und sich auszutauschen.

Kursnummer E4215
Kursdetails ansehen
Gebühr: 149,00
Dozent*in: Julia Bencker
75 Jahre NATO: Fit für die Sicherheitspolitik der Zukunft?
Mi. 10.04.2024 19:00
Planegg

Für Deutschland war und ist die Mitgliedschaft in der NATO essentiell, nahezu identitätsstiftend. Aber kann das Verteidigungsbündnis die aktuellen Herausforderungen in der Sicherheitspolitik mit Kraft und Erfolg angehen? Welche Rolle spielt die NATO für die deutsche Sicherheit und den Frieden weltweit? Muss Deutschland sich stärker für sie einsetzen und welches Gewicht haben andere sicherheitspolitische Instrumente wie der Atomwaffensperrvertrag heute noch? Prof. Dr. Andreas Bock beleuchtet den Zustand des Bündnisses und die weltpolitische Lage. Im Anschluss an den Vortrag sind Fragen und Diskussion willkommen: Trägt die NATO zu einem internationalen Ungleichgewicht bei oder ist sie unverzichtbar? Dies ist eine Hybridveranstaltung, der Referent ist vor Ort. Sie können in Präsenz im vhs-Zentrum in Planegg oder online über Zoom teilnehmen. Den Link bekommen Sie am Vortag per E-Mail zugeschickt.

Kursnummer E1006
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Prof. Dr. Andreas Bock
Design Thinking – DER Ansatz für neue Ideen
Do. 11.04.2024 17:00
online, Zoom

Es ist Zeit für neue Ideen, aber wie und welche? Wenn Sie sich das fragen, egal ob im Beruf oder im Ehrenamt, ist Design Thinking für Sie genau das Richtige. "Design Thinking" ist Methode und Mindset und stellt durch Empathie die Zielgruppen eines Angebots konsequent in den Mittelpunkt. Nur so können wirklich innovative und kreative Ideen entstehen. Wir zeigen, wie es geht! Nach der theoretischen Einführung steht das konkrete Anwenden der Methodik an einem praktischen Beispiel im Mittelpunkt des Kurses.

Kursnummer E4100
Kursdetails ansehen
Gebühr: 95,00
Dozent*in: Eva Scholz
Grundeinkommen für alle – Baustein einer Postwachstumswelt?
Do. 11.04.2024 19:45
Planegg

Ein Grundeinkommen für alle soll dazu beitragen, soziale Notlagen zu beseitigen, individuellen Freiheitsspielraum zu vergrößern sowie die Entwicklungschancen jedes Einzelnen und die soziale und kulturelle Situation im Gemeinwesen nachhaltig zu verbessern. Es gilt als wesentlicher Bestandteil einer Postwachstums-Strategie. Verschiedene Modelle und Fragen der Finanzierbarkeit werden behandelt.

Kursnummer E1009
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Reimund Acker
Inmitten der Welt – Gedichte von Mascha Kaléko und Rajzel Zychlinski
Fr. 12.04.2024 19:00
Krailling

Gedichte von Mascha Kaléko – gelesen von Anne Stein 1907 in Galizien geboren, verschlägt der erste Weltkrieg Mascha Kaléko nach Berlin. Sie bekommt Anschluss an die Literaten im Romanischen Café, zu denen Erich Kästner, Kurt Tucholsky, Else Lasker-Schüler und Joachim Ringelnatz gehören. 1938 emigriert sie in die USA, 1966 übersiedelt sie nach Jerusalem. 1975 stirbt sie in Zürich. Viele Gedichte Mascha Kalékos geben mit latenter Ironie Alltägliches und Grundsätzliches wieder, geprägt von den Gefühlen, Gedanken, Erfolgen und Niederlagen des Alltags. Gedichte von Rajzel Zychlinski – gelesen von Ursula Erber Die in Polen aufgewachsene und nach dem Krieg in die USA emigrierte Dichterin war eine herausragende Repräsentantin der "späten Blüte" des Jiddischen – einer "Sprache des Traumas", die untrennbar von der Erfahrung des Exils ist und ihre Spuren der Fremde in sich trägt. Präzise und seismografisch genau registriert ihr Werk die Erschütterungen des Jahrhunderts, die auch ihr Dasein prägten. Mit Musik, gespielt von Youkali (Ulrike von Sybel-Erpf - Violine, Gisela Auspurg - Violoncello, Walter Erpf - Akkordeon/Arrangements, Niki Stein - Gitarre, Thomas Schaffert - Kontrabass)

Kursnummer E1036
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Ursula Erber
Trauer als Chance
Mo. 15.04.2024 18:30
Planegg

Die Gesellschaft erwartet nach einem Todesfall, dass bei Trauernden nach einer gewissen Zeit wieder Normalität einkehrt. Dabei bedeutet Trauer meist eine einschneidende Veränderung im Leben der Betroffenen. Es können Weichen gestellt werden, die möglicherweise vorher nicht vorstellbar waren. Im Workshop bekommen Sie Gelegenheit, Ihre persönliche Trauer zu durchleuchten. Impulse für deren Bewältigung werden angestoßen. Diese Veranstaltung eignet sich nicht für Hinterbliebene mit erst kürzlich eingetretenem Trauerfall.

Kursnummer E2120
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Andrea Ossimitz
Die Welt im Umbruch: Die EU und ihre Beziehungen zu USA, China und Nahost
Di. 23.04.2024 16:00
Planegg

Die EU steht im Jahre 2024 vor einer Vielzahl von komplexen Herausforderungen auf dem Gebiet des Binnenmarkts und der Koordinierung gemeinsamer Wirtschaftspolitiken, die Diversifizierung, Modernisierung und neue Strategien verlangen. Auf der internationalen Bühne unterstreicht die EU ihre Interessen und Ziele durch ihr internationales Handeln. Dieses soll seine politischen und wirtschaftlichen Beziehungen mit anderen Regionen und Staaten der Welt ausbauen und verbessern, unter anderem durch internationale Verträge mit seinen strategischen Partnern wie den USA, der VR China und dem Nahen Osten sein. Viele Fragen stellen sich: Welche Rolle spielen die Entwicklung, die Zusammenarbeit und der politische Dialog mit anderen Regionen der Welt wie Osteuropa, Lateinamerika und Südostasien? Soll die Förderung von Wertvorstellungen, Menschenrechten, Rechtsstaat und Demokratie hierbei ein zentraler Aspekt sein? Welche Kriterien sollen die EU-Außenpolitik in der aktuellen Welt im Umbruch orientieren? Besteht die Hoffnung, einen Einstellungswandel unserer wichtigsten Partner und Konkurrenten durch EU-Außenhandel und Interessenabwägungen zu erreichen? 23.04.: Die EU und die USA 30.04.: Die EU und die VR China 14.05: Die EU und der Nahe Osten

Kursnummer E7009
Kursdetails ansehen
Gebühr: 42,00
Dozent*in: Dr. Emilio Astuto
Quo vadis EU ?! Herausforderungen und Perspektiven
Di. 07.05.2024 18:30
Planegg

Frieden und Wohlstand waren die Antriebe zur Gründung der Europäischen Union – ein politisches Mammutprojekt. Kurz vor der Europawahl gibt Ralf Knobloch von der Europäischen Akademie München einen Überblick über die Strukturen und Entscheidungsprozesse der EU und geht auf aktuelle Herausforderungen und Möglichkeiten ein. Anschließend ist Zeit für Fragen und Diskussion.

Kursnummer E1003
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Ralf Knobloch
Wie funktioniert Künstliche Intelligenz?
Di. 14.05.2024 19:00
Planegg

Christian Bernhard gibt einen tiefgreifenden Einblick in die Grundlagen und Algorithmen hinter der Künstlichen Intelligenz und vermittelt ein umfassendes Verständnisses für die Technologie, die unsere Zukunft formt. Was Sie mitnehmen: Vollständiges Verständnis des KI-Trainingsprozesses, Herausforderungen bei der KI-Entwicklung, gemeinsames Entwickeln einer KI vor Ort, Selbstständiges Erkennen von KI-Einsatzmöglichkeiten, Einblicke in verschiedene KI-Bereiche (z.B. Sprachverarbeitung, Mustererkennung), Aktuelle Forschung und Anwendungsmöglichkeiten, Antworten auf Ihre Fragen in der Diskussionsrunde. Geeignet für alle Interessierten, unabhängig von Vorkenntnissen.

Kursnummer E2801
Kursdetails ansehen
Gebühr: 18,00
Dozent*in: Christian Bernhard
150. Geburtstag Winston Churchill: vom Schriftsteller zum Staatsmann
Di. 14.05.2024 19:30
Olching

Unter den herausragenden Politikern des 20. Jahrhunderts ist Churchill der schillerndste. Hollywood hat den Adeligen mit der Zigarre längst zu einer Film- und Heldenfigur überhöht. Seine Sätze, dass er etwa »außer Blut, Schweiß und Tränen« nichts zu bieten habe, sind geflügelte Worte. Churchill gilt als einer der größten Redner der Geschichte, hat seinen aufwendigen Lebensunterhalt als Schriftsteller und Journalist bestritten und wurde mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet. Er galt in den 1930er Jahren als politisch erledigt, doch da er unermüdlich vor der Bedrohung durch Deutschland gewarnt hatte, wurde er über Nacht Premierminister, während deutsche Truppen in Frankreich einmarschierten. Er war Hitlers härtester Gegner.

Kursnummer E1010
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Franziska Augstein
Die deutschen Parteien vor der Europawahl
Mi. 05.06.2024 19:00
Planegg

Am 9. Juni 2024 wird das Europaparlament neu gewählt. Dr. Deniz Anan von der TUM School of Governance gibt einen Überblick über die Positionen der deutschen Parteien und eine Einschätzung des Wählerverhaltens in Deutschland. Theoretische Ansätze ergänzen den Vortrag. Abschließend folgt ein Blick über den Tellerrand auf die EU: wie blicken ausgewählte andere Länder auf Europa und die Wahlen? Dies ist eine Hybridveranstaltung; Sie können in Präsenz im vhs-Zentrum in Planegg oder online über Zoom teilnehmen. Den Link bekommen Sie am Vortag per E-Mail zugeschickt.

Kursnummer E1005
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Dr. Deniz Anan
Die Verstrickungen der globalen Welt
Di. 11.06.2024 16:00
Planegg

Die Globalisierung ist in eine neue Phase getreten. Die Unordnung der Tyrannis – Neozarismus und Neokommunismus – kämpfen weltweit mit der demokratischen Ordnung der Eigenwerte um die Vorherrschaft. In dieser Lage verlangt das Überleben in der Welt nach der Zusammenarbeit der Vernünftigen. Sie findet trotz der destruktiven Kräfte statt als die „List der Weltvernunft“ (Hegel). Der demokratische Eigensinn ist der Geist der unsere Welt im Ganzen doch zusammenhält (Goethe). Diese Strukturen zu erkennen bedeutet schon, sie durch einen begründeten Optimismus zu fördern.

Kursnummer E7002
Kursdetails ansehen
Gebühr: 49,00
Dozent*in: Dr. Xaver Brenner
Veränderung gestalten – Einführung ins Change Management
Mi. 12.06.2024 17:00
online, Zoom

Be the change you want to see in the world - schön und gut. Aber wie werde ich zum "Change Agent" und nehme die anderen mit? Wie lässt sich Veränderung als Chance begreifen? Der Begriff "Change Management" kommt aus der Organisationsentwicklung und lässt sich in ganz verschiedenen Arbeitsfeldern gewinnbringend anwenden, egal ob für kleine und große Veränderungen. Beteiligung und Kommunikation stehen dabei im Mittelpunkt und müssen konkret gestaltet werden, damit alle mitziehen wollen und auch können - ob Kolleg*innen, Ehrenamtliche oder Zielgruppen. Wir führen in diesem Onlinekurs ins "Change Management" ein und geben praktische Hilfestellungen an die Hand. Teilnehmende können reflektieren, warum der Veränderungsdruck in der Gesellschaft steigt und welche Emotionen das auslöst. Sie lernen das Konzept des Change Managements kennen und üben einzelne Schritte/Methoden üben (z.B. Change Diagnose, Stakeholderanalyse, Kräftefeldanalyse, Kommunikationsplan). Das theoretische Konzept wird im Rahmen des Kurses und bei einer Hausaufgabe auf ein praktisches Beispiel, ein eigenes oder vorgegebenes, angewendet.

Kursnummer E4101
Kursdetails ansehen
Gebühr: 95,00
Dozent*in: Eva Scholz
„Zeit der Zauberer“: Philosophische Gedanken zwischen 1919-1929
Do. 13.06.2024 15:00
Planegg

In diesem markanten Jahrzehnt ist in der deutschsprachigen Philosophie so viel Spannendes passiert, dass Wolfram Eilenberger es unter dem Titel „Zeit der Zauberer“ zu einer mitreißend erzählten Geschichte verdichtet hat. Für dieses narrative Sachbuch hat er 2018 den Bayerischen Buchpreis erhalten. Drei von den vier hier vorgestellten Denkern wollen wir genauer kennenlernen: Ludwig Wittgenstein, Ernst Cassirer und Martin Heidegger. Mit Wittgenstein fragen wir, warum die Grenzen unserer Sprache auch die Grenzen unserer Welt bedeuten. Cassirer kann uns erklären, warum es vielleicht zutreffender ist, den Menschen als symbolisches statt als vernünftiges Wesen zu definieren und mit Heidegger erkunden wir die grundsätzlichen Phänomene unseres eigenen Selbst. Gemeinsam entdecken wir dieses Stück Philosophiegeschichte - mitdenken und mitdiskutieren sind ausdrücklich erwünscht!

Kursnummer E7007
Kursdetails ansehen
Gebühr: 39,00
Dozent*in: Dr. phil., M.A. Philosophie Dr. Sandra Eleonore Johst
Von Theorie zur Praxis: ChatGPT in Anwendung
Di. 18.06.2024 19:00
Planegg

Wir starten mit einer fundierten theoretischen Einführung in Large Language Models und GenAI, gefolgt von der praktischen Anwendung. Verstehen Sie, wie ChatGPT hinter den Kulissen funktioniert, von Trainingsmethoden bis hin zur Multimodalität. Dann, im praktischen Teil, erkunden Sie zahlreiche reale Anwendungen von ChatGPT und weiteren KI-Tools für den Alltag und das Berufsleben. Themen sind unter anderem: Automatisches Verfassen von E-Mails/Berichten, Vorbereitung von Präsentationen, Planung von Reisen, Erstellung von urheberrechtsfreiem Bildmaterial für Präsentationen, Entfernen von Hintergründen für Bildbearbeitung, Zusammenfassung von Text/- Audio/- Videoinhalten, Live-Übersetzungen. Zur aktiven Teilnahme bitte Laptops, Tablets oder Smartphones mitbringen. Der Vortrag kann aber auch passiv verfolgt werden. Zur aktiven Teilnahme empfehle ich folgende Schritte vorab (der Prozess wird aber auch live vor Ort demonstriert): Besuch der ChatGPT-Webseite: https://chat.openai.com/, dort Erstellung eines Accounts, Bestätigung des Accounts per Mail

Kursnummer E2802
Kursdetails ansehen
Gebühr: 24,00
Dozent*in: Christian Bernhard
Das Marienmünster in Dießen
Sa. 22.06.2024 14:00
Dießen

Wie auf kaum eine andere Kirche trifft auf das Dießner Marienmünster die Bezeichnung "Thronsaal Gottes" zu. Hoch über dem Westufer des Ammersees liegt die ehemalige Klosterkirche der Augustiner Chorherren. Dieses spätbarocke Kleinod zu besuchen, die kunsthistorischen Schätze zu bestaunen, aber auch innezuhalten, ist ein besonderes Erlebnis. Namhafte Künstler der damaligen Zeit waren daran beteiligt, aus Augsburg und Dießen, aus den Niederlanden und aus Italien. An beeindruckenden Fresken, filigranen Stuckarbeiten und unzähligen Engeln und Putten haben sie nicht gespart. Nach dem Motto "Man sieht nur, was mein weiß" entdecken Sie die 28 Heiligen und Seligen aus dem Grafengeschlecht der Dießner und Andechser, erfahren Erstaunliches über eine der wenigen noch erhaltenen Mysterienbühne und erahnen, wie die damaligen Menschen vom "Theatrum Sacrum" beeindruckt waren.

Kursnummer E7019
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Dozent*in: Heike Gerl
Symbole und Rituale im Alltag und in Trauerzeiten
Di. 02.07.2024 19:30
Planegg

Was hat es mit den „rites de passage“ auf sich? Was bedeutet die Zitrone auf dem Gemälde einer bedeutenden Persönlichkeit? Im Alltag aber auch existentiellen Situationen begleiten uns Rituale. Das Unfassbare soll fassbar gemacht werden. Und Rituale geben Sicherheit und Halt, wo Fragen entstehen und oftmals unbeantwortet bleiben. Wir betrachten häufige und selten gewordene sowie historische Rituale unseres Kulturraums. Mit diesem kleinen Streifzug durch die Kulturgeschichte erfahren wir auch: Rituale und die damit verbundene Symbolik geben uns Zuversicht und Trost gerade in Zeiten von Trauer und Unsicherheit.

Kursnummer E1015
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Ulrich Spies
Loading...
24.02.24 19:11:09