Skip to main content

Theater - Literatur - Kino

6 Kurse
Karola Albrecht
Stellvertr. Leitung, Programmplanung
Susanne Reicheneder
Programmplanung

Loading...
Münchner Bühnen und Inszenierungen
Mi. 28.02.2024 19:15
Planegg

Der Kurs soll Lust machen auf Theater. Aus dem Münchner (Sprechtheater-) Spielplan werden im Laufe des Semesters nach Absprache vier bis sieben aktuelle, bemerkenswerte Inszenierungen ausgesucht. Dabei konzentrieren wir uns auf kleinere Theater, doch auch interessante Regiearbeiten der "großen" Bühnen (Kammerspiele, Residenz- oder Volkstheater) sollen nicht fehlen. Vor dem Theaterbesuch behandeln wir Entstehungsgeschichte und Inhalt der Stücke, lernen den Autor und sein Gesamtwerk kennen. Im Anschluss an den Theaterbesuch ergibt sich gelegentlich eine Diskussion über Stück und Inszenierung mit Regisseur oder Schauspielern. Unsere persönlichen Eindrücke verarbeiten wir in kritischen Nachbesprechungen. Unter anderem tauchen immer wieder Fragen auf wie: Ist Theater eine zeitgemäße Kunstform? Was sagen die Klassiker uns Zeitgenossen? Warum kennen wir manche Stücke, erkennen sie aber kaum wieder? Was darf der Regisseur und was muss er - modernistisch verfremden, oder heutige Lebensbezüge kenntlich machen. Theaterkarten werden in der Regel vom Dozenten bestellt, die Bezahlung erfolgt gesondert. Das Foto zeigt eine Nachbesprechung des Kurses aus dem Sommersemester 2023. Die Leitung des Theaters VielLärmumNichts diskutierte mit den TeilnehmerInnen des Kurses Theater in München ihre Inszenierung von Shakespeares Coriolan. v. lks: Andreas Seyferth, Regisseur; Margrit Carls, Übersetzung und Dramaturgie; Dr. Ernst Georg Nied, Kursleitung

Kursnummer E7802
Kursdetails ansehen
Gebühr: 109,00
Dozent*in: Dr. Ernst Georg Nied
Literatur im Kupferhaus – Im Zeichen der Liebe
Fr. 05.07.2024 19:00
Planegg, Kupferhaus, 1. Stock, Feodor-Lynen-Str. 5

Ludwig Götz ist vielen im Würmtal und weit darüber hinaus seit Jahrzehnten als Organist und Chorleiter vertraut. Als künstlerischer Leiter gestaltete er auch das umfangreiche Konzertprogramm von Musica Sacra Planegg-Krailling. Wer seine legendären Faschingskonzerte oder seine musikalischen Lesungen besucht hat, weiß auch, welch kabarettistisches und literarisches Potential in ihm lebt. Sein musikalisch-dramaturgisches Talent hat er offenkundig auch an seine älteste Tochter Laura weitergegeben, die inzwischen bundesweit als Schauspielerin agiert. Vater und Tochter gestalten nun gemeinsam im Planegger Kupferhaus mit ausgewählten Literaturzitaten samt Klavier und Flöte eine musikalische Lesung besonderer Art unter dem umfassenden Motto Im Zeichen der Liebe.

Kursnummer E7809
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Ludwig Götz
Literatur im Kupferhaus – dem Tode keine Herrschaft“ 100 Jahre „Der Zauberberg“
Fr. 04.10.2024 19:00
Planegg, Kupferhaus, 1. Stock, Feodor-Lynen-Str. 5

1924 erschien Thomas Manns Roman „Der Zauberberg“. Sieben Jahre lebt seine Hauptfigur Hans Castorp in einem Davoser Sanatorium und wird mit den großen Fragen nach Leben und Tod, Krankheit, Liebe, Philosophie und Politik konfrontiert. Der zentrale Satz des Romas lautet: „Der Mensch soll um der Güte und Liebe willen dem Tode keine Herrschaft einräumen über seine Gedanken.“ Anhand relevanter Textpassagen sehen wir uns an wie das gemeint ist, und welche theologischen und anthropologischen Fragen dieser große Roman enthält.

Kursnummer F7805
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Dr. Bernhard Liess
Magie des Lesens, Neuerscheinungen auf dem Büchermarkt
Di. 03.12.2024 19:30
Gräfelfing

Magie des Lesens. Die traditionelle Präsentation der interessantesten Neuerscheinungen auf dem Büchermarkt - rechtzeitig für den Weihnachtstisch.

Kursnummer F1012
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Annemarie Stoltenberg
Loading...
16.06.24 23:42:38