Skip to main content

Architektur

Loading...
Die Renaissance nördlich der Alpen
Do. 11.04.2024 15:00
Planegg

In der Epoche der Renaissance (spätes 14. bis Ende 16. Jahrhundert) bemühten sich Künstler und Gelehrte, die kulturellen Leistungen der griechischen und römischen Antike neu zu beleben. Ausgehend von den Städten Norditaliens beeinflusste ihre innovative Malerei, Architektur, Skulptur sowie Literatur und Philosophie auch die Länder nördlich der Alpen, wenn auch in jeweils unterschiedlicher Ausprägung. Im Zentrum der Betrachtungen stehen die altdeutsche (u.a. Albrecht Dürer, Lucas Cranach d.Ä., Matthias Grünewald, Albrecht Altdorfer) sowie die altniederländische Malerei (u.a. Jan van Eyck, Rogier van der Weyden, Lucas van Leyden, Pieter Brueghel d.Ä.)

Kursnummer E7008
Kursdetails ansehen
Gebühr: 66,00
Dozent*in: Stefan Müller
Loading...
23.04.24 03:02:05