Skip to main content

Tagesausflüge und Exkursionen

6 Kurse
Karola Albrecht
Stellvertr. Leitung, Programmplanung
Dr. Julika Bake
Leitung, Programmplanung

Überreste der Eiszeit: Geologische Exkursion von Leutstetten bis Andechs
Sa. 08.10.2022 08:30
Stockdorf

Wie hat die letzte Eiszeit die Landschaft zwischen Starnberger See und Ammersee geprägt? Besucht werden unter anderem die Endmoränen bei Leutstetten, Gletschertore, die Schotterterrassen im Würmtal, Seitenmoränen bei Perchting und die Drumlins bei Andechs. Die Exkursion findet mit Privatautos statt. Es werden Fahrgemeinschaften gebildet. Treffpunkt: Samstag, 8.10.2022, um 8:30 in Stockdorf in der Bernauerstr. vor der Unterkunft für Asylsuchende (altes Bundesforstamt). Ende der Exkursion ca. 17:00. Mittag ca. 30 min an einer landschaftlich schönen Stelle. Feste Schuhe sind wichtig wegen einiger kurzer Spaziergänge, eventuell Regenschutz. Bei drohendem Dauerregen fällt die Exkursion aus.

Kursnummer B2812
Kursdetails ansehen
Gebühr: 45,00
Dozent*in: Bodo Happek
Führung durch das Keramikmuseum in Dießen
Di. 18.10.2022 11:00
Diessen

Das Museum der Keramikwerkstatt Ernst Lösche zählt zu den verwunschensten Ecken Dießen und beherbergt Schätze der Keramikkunst. Ein Zufallsfund 1963 auf seinem eigenen Grundstück war Auslöser für Ernst Lösche, sich der Erforschung der Keramikkunst zu widmen. Bis dahin wusste man nur, dass es in Dießen eine staatliche Anzahl an Haffnern gegeben hatte. Erfahren Sie Wissenswertes über diese traditionelle Handwerk, bestaunen Sie originale Fundstücke aus der Barockzeit .

Kursnummer B3114
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Orgelbauer Eisenschmidt in Andechs
Fr. 11.11.2022 15:00
Andechs-Erling

Ob neu gebaut oder liebevoll restauriert, elektronisch betrieben oder mechanisch - das hier ausgeübte Handwerk basiert auf Können und 100- Jahre langer Erfahrung. In der Werkstatt sehen Sie Orgeltische, die gerade gebaut werden. Lassen Sie sich erklären, wie aus einer Taste eine Taste wird, wie die Taste mit der Pfeife in Verbindung tritt und wie der Ton erzeugt wird. Erfahren Sie dazu Wissenswertes über Materialien, Technik, Kundenwünsche und weltweite Absatzmärkte.

Kursnummer B7027
Maibaum, Selgelboot und König Ludwig II: Eine Führung durch die Zinnmanufaktur W
Do. 01.12.2022 11:00
Diessen

Die Familie Schweizer in Dießen kann auf eine über 200-jährige Familientradition in der Herstellung von Zinnfiguren und kunsthandwerklichem Zinngerät zurückblicken. Die Zinngießerei gehört zu den Handwerkskünsten, die heute fast noch so ausgeübt werden wie zu ihrer Entstehungszeit. Bis heute werde die Kunstobjekte, vom Guss bis zur Bemalung, in vielen einzelnen Schritten von Hand gefertigt. So entsteht aus jeder Figur ein Unikat, mit einer Vielzahl von liebenswerten Motiven und Szenen aus dem bayerischen Brauchtum und der Geschichte Bayerns. Im Rahmen einer Betriebsbesichtigung schauen Sie hinter die Kulissen: In der Werkstatt sehen Sie live, wie diese Jahrhunderte alte Handwerkskunst heute noch ausgeführt wird. Im Laden wiederum können Sie die Vielzahl der Unikate sehen und erfahren , bis in welche Kontinente die Figuren ihren Absatz finden.

Kursnummer B3113
Plattentektonik
Mi. 11.01.2023 19:00
Planegg

Seit A. Wegener ist zwar bekannt, dass sich Kontinente bewegen und auseinanderdriften wie z.B. Afrika und Südamerika, sich aber auch zu Superkontinenten wie Pangäa zusammenfinden können,aber erst die Entdeckung, dass die Erdkruste aus z.T. riesigen, starren Platten besteht und dass der Ozeanboden wächst und sich von den Mittelozeanischen Rücken aus ausbreitet, an anderer Stelle aber, in den Tiefseegräben, wieder im Erdmantel verschwindet, führte zu völlig neuen Vorstellungen über die Entwicklung der Erde und ihrer Dynamik. Angetrieben von gewaltigen Umwälzungen im Innern ändert die Erde über Jahrmillionen gesehen laufend ihr Äußeres. Die Bedeutung der Plattentektonik wird noch dadurch unterstrichen, dass die Entwicklung höheren Lebens ohne das bewegte Innere der Erde nicht möglich gewesen wäre. Das Auseinanderbrechen von Kontinenten (z.B. Oberrheingraben)und die Bildung von Ozeanen wird ebenso Thema sein wie der Mittelozeanische Rücken, der "gestreifte" Ozeanboden, die Schwarzen Raucher, Hotspots (Island, Hawaii) und Erdbeben z.B. in der Türkei und Italien. Ein weiterer Themenkreis ist die abtauchende, im Erdmantel verschwindende Ozeanische Kruste mit dem damit zusammenhängenden Magmatismus und Vulkanismus z.B. des "Pazifischen Feuerrings". Ähnliches findet man auch in der Agäis und in Indonesien mit den Vulkanen auf Java und Sumatra. Ein letzter Themenkreis betrifft die Kollision von Kontinenten mit der Stapelung und Faltung von kontinentaler Kruste zu Gebirgen. Die Alpen sind das nächstliegende Beispiel. Aktuell ist natürlich der Appenin mit seinen Erdbeben in jüngster Zeit.

Kursnummer B2810
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Bodo Happek
Bäume und Knospen im Winter, Schmecken und Wundern
So. 19.02.2023 14:00
Eching

Schon mal eine Lindenknospe probiert, einen Birkenaufstrich oder Erlenkätzchen-Zucker? Viele unserer heimischen Bäume sind wahre Schätze - auch im Winter. In den Knospen stecken pure Lebensenergie und die Inhaltsstoffe der Baumorgane (Blüte, Blatt und Co.) in kompaktester Form. Gemeinsam wollen wir die faszinierende, lebendige Welt der Bäume im Winter entdecken. Wir werden typische Bäume und Sträucher der Region ohne Laub zu bestimmen üben und ausgewählte Knospen verkosten. Dazu gibt es viele Geschichten und Mythen über die Bäume sowie Informationen dazu, was sie uns wertvolles schenken bzw. wie man sie in der Küche verwenden kann. Für zu Hause wird ein ausführliches Skript mitgegeben, mit Wissenswertem, Rezepten und Bestimmungshilfen. Eine genaue Beschreibung für den Treffpunkt wird vor dem Termin per Email zugesandt.

Kursnummer B2905
Kursdetails ansehen
Gebühr: 17,00
Dozent*in: Diana Kurzweg