Skip to main content

Mensch und Umwelt

Loading...
Stammtisch Familienforschung
Fr. 02.12.2022 18:00
Planegg

Ein offener Stammtisch für alle Interessierten, die bereits Familienforschung betreiben, oder gerne beginnen möchten. Die weiteren Tage für den Stammtisch werden nach und nach bekanntgegeben. Sie können jederzeit dazu kommen. Die Teilnahme ist kostenlos und an keiner Vereinszugehörigkeit gebunden. Teilnehmen kann jeder, der sich für die Familienforschung interessiert. Stammtische dienen dem Erfahrungsaustausch zwischen den Forschern, der gegenseitigen Hilfe, z.B. bei der Entzifferung von schwierigen Texten und natürlich dem gemütlichen Beisammensein. Hans Wernberger, Leiter der Stammtische Rosenheim und Miesbacher Oberland, wird aus seiner Erfahrung über die Stammtischarbeit berichten und Tipps für die weitere Organisation und Vorgehensweise geben.

Kursnummer B1040
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Die Alte Utting in Sendling
Sa. 03.12.2022 10:45
München

Seit 2017 steht die Alte Utting auf einer Eisenbahnbrücke nahe der Münchner Großmarkthalle. Nachdem sie 66 Jahre für die Bayerische Seenschifffahrt auf dem Ammersee unterwegs war wechselte sie Besitzer und Hafen. Nach spektakulärer Überführung und Ausbau zum Kulturtreffpunkt bietet sie heute ein buntes Programm in besonderem Ambiente. Der Rundgang führt durch Maschinenraum und Salons, aufs Sonnendeck und in die Piratenbucht. Unterwegs erfahren Sie Spannendes über die Geschichte des Schiffes, über großen Mut und die Herausforderungen des Umbaus. Anschließend besteht die Möglichkeit noch an Bord zu verweilen und diesen besonderen Ort bei Speis und Trank zu genießen. Die Weihnachtsmarktstände öffnen ab 12 Uhr.

Kursnummer B3109
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Uta Klose
Weihnachtsbilder in der Alten Pinakothek: Ochse, Esel, Engelsschar
So. 04.12.2022 11:00
Treffpunkt: Foyer links bei den Bänken, Alte Pinakothek, Barerstr. 27,

Familienführung mit Malwerkstatt für Kinder ab 6 Jahren Wie sah es aus in der Heiligen Nacht? Ihr sucht Bilder der Heiligen Familie im Stall, der Anbetung der Könige und der Flucht der Heiligen Familie nach Ägypten. Dabei entdeckt ihr nicht nur Maria, Josef und das Jesuskind, sondern auch Hirten, Engel und die Heiligen Drei Könige mit wertvollen Geschenken und prächtigen Gewändern, dargestellt von den Malern der alten Zeit. Mit Stiften und Papier malt ihr dann eure Weihnachtsgeschichte. Erwachsene Begleitperson aus Haftungsgründen notwendig. Die Kursgebühr von 18€ ist für ein Kind mit Begleitperson. Jede:r weitere Erwachsene EUR 10,00, jedes weitere Kind EUR 8,00. Kursgebühr zzgl. Eintritt EUR 1,00 (für Kinder frei) und Materialgeld EUR 1,00 (vor Ort zu bezahlen). Treffpunkt: Foyer links bei den Bänken

Kursnummer B8301
Kursdetails ansehen
Gebühr: 18,00
Führung durch die Doemens Akademie mit einem Biersommelier
Mi. 07.12.2022 17:00
Gräfelfing

Ein Blick hinter die Kulissen der Doemens Akademie, deren Absolventen Titel tragen wie Braumeister, Lebensmittelmeister, Getränkebetriebsmeister oder auch Diplom Biersommelier. Im Anschluss an die Führung gibt ein Biersommelier einen spannenden Einblick in die Welt der Biere mit einer Verkostung klassischer deutscher und internationaler Bierstile.

Kursnummer B6960
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Das System der inneren Familie: Ein liebevoller Lösungsansatz für inner
Mi. 07.12.2022 17:00
Planegg

Ein liebevoller Lösungsansatz für innere Dialoge und Konflikte. Innerlich sind wir ganz schön viele, auch wenn uns das meistens nicht auffällt. Da gibt es starke und schwache, zornige und liebevolle, mutige und ängstliche, erwachsene und jüngere Teile. Diese verschiedenen Persönlichkeitsanteile kann man sich wie Personen, wie eine innere Familie in einem inneren Wohnzimmer vorstellen. Der Vortrag gibt einen Überblick über das Modell der inneren Familie (nach Richard C. Schwartz). Sie lernen die wichtigsten Familienmitglieder kennen und erfahren, wie Sie in ein gutes Gespräch mit ihnen kommen.

Kursnummer B2212
Kursdetails ansehen
Gebühr: 14,00
Ein Smartphone kaufen - aber welches?
Do. 08.12.2022 14:00
Planegg

Sie möchten sich ein Smartphone anschaffen und wünschen sich neutrale, unabhängige Beratung? Dann sind Sie hier genau richtig. Welches Smartphone könnte das Richtige für Sie sein? Wie teuer "muss/darf" ein Gerät sein? MUss es das Neueste und Beste aus der letzten Serie sein? Oder gibt es preisgünstige Alternativen, die den Geldbeutel schonen und trotzdem ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis anbieten? Ist der Datenschutz überall gleich? Und so können Sie ein Smartphone kaufen? Diese und weitere Fragen werden im 90minütigen Kurs beantwortet.

Kursnummer B1505
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Manfred Hachen
Ganzheitlich Planen, Bauen Renovieren mit Feng Shui
Do. 08.12.2022 19:00
Planegg

Nachhaltigkeit und Wohngesundheit für Ihr Zuhause. Mit Räumen ist es wie mit den Menschen. Es ist „Liebe auf den ersten Blick“ wenn wir einen Raum das erste Mal betreten, oder wir spüren es sofort, wenn er uns nicht behagt. Räume wirken auf uns physisch, geistig und emotional. Sie können uns beleben und inspirieren, ein Gefühl von Freude und Leichtigkeit, von Klarheit und Geborgenheit geben. Sind Räume jedoch ohne Verstand und Einfühlungsvermögen gebaut, kann uns ihre Qualität schwächen und sogar krank machen. Die Prinzipien des Feng Shui bereichern konventionelle Planungen bereits mit der Neu- oder Umplanung von Räumen. Durch ihre ganzheitliche Sichtweise wird die Verbindung zwischen den Menschen und ihren Räumen, den Räumen und Häusern sowie den Häusern und der Landschaft hergestellt. In diesem Vortrag lernen Sie, wie die Prinzipien des Feng Shui dazu beitragen, Farben, Formen, Materialien und Licht so zu wählen und anzuordnen, dass sie zu einer harmonischen und vitalen Atmosphäre in Ihren Räumen führen. Damit Sie Zuhause wirklich ankommen, regenerieren und wachsen können.

Kursnummer B2701
Kursdetails ansehen
Gebühr: 14,00
Dozent*in: Katrin Crone
Winterliche Wasservögel am Ammersee
Sa. 10.12.2022 09:00
Treffpunkt wird nach Anmeldung eine Woche vor Kursstart bekanntgegeben

Der Ammersee gehört als Ramsar-Gebiet zu den Feuchtgebieten von internationaler Bedeutung. 10.000 bis 20.000 Wasservögel überwintern hier jedes Jahr. Sie suchen Nahrung und Ruhe, um den Winter zu überstehen. Gemeinsam mit den Gebietsbetreuer*innen können Sie die Wasservögel dabei durch Fernrohre beobachten und mehr über ihre Zugrouten und Nahrungsvorlieben erfahren. Die Führung fällt bei Dauerregen oder Schneefall aus!

Kursnummer B2907
Die englische Malerei des 18. und 19. Jahrhunderts
Di. 13.12.2022 16:30
Planegg

Die englische Malerei gehörte im 18. und 19. Jahrhundert zu den einflussreichsten ihrer Zeit. Wurde die englische Schule zu Beginn des 18. Jahrhunderts mit Vertretern wie Jos-hua Reynolds und Thomas Gainsborough gerühmt für ihre Porträts und Landschaften im akademischen Malstil, so trat ab dem späten 18. Jahrhundert mit Malern wie William Blake, John Constable und William Turner die bis dahin radikalste Periode in der engli-schen Kunst ein ? vor allem Turner mit seinen fast schon abstrakt anmutenden Landschaf-ten übte einen großen Einfluss auf die späteren Impressionisten aus. Ab den 1840er Jahren wurde die britische Malerei dann maßgeblich geprägt durch die Präraffaeliten, die sich in einer an der italienischen Renaissance orientierten Malerei den religiösen und sozialen Themen der Zeit widmeten. Einen Überblick über diese äußerst spannende, innovative und produktive Phase der englischen Kunst zu geben ist das Ziel dieser Veranstaltung.

Kursnummer B7003
Kursdetails ansehen
Gebühr: 39,00
Dozent*in: Stefan Müller
Weihnachtsstimmung in der Stadt: Die weihnachtlich geschmückten Höfe der Münchne
Do. 15.12.2022 13:00
München

...Münchner Residenz Die Höfe der Münchner Residenz locken uns zu einem Besuch in die Stadt. Bei unserem Spaziergang entdecken wir schöne Kleinigkeiten, hören spannende Geschichten über die verschiedenen Epochen der Baugeschichte, die Bewohner und die Rettung dieser Anlage nach dem zweiten Weltkrieg. Dazu schauen wir in Treppenhäuser und Hinterhöfe und entdecken romantische Orte mit schönen geschmückten Weihnachtsbäumen

Kursnummer B3105
Kursdetails ansehen
Gebühr: 14,00
Dozent*in: Petra Rhinow
Jodelseminar in der staaden Zeit
Do. 15.12.2022 17:30
Gräfelfing, Pfarrheim St. Stefan, Bahnhofstraße 18

Jodeln ist in und Jodeln kann jeder. Jodeln befreit. Jodeln ist Meditation. An diesem Abend lernen wir alle gemeinsam unterschiedliche mehrstimmige Jodler - für die staade Zeit. Mitmachen kann jeder - auch Anfänger. Keine Notenkenntnisse erforderlich. Das Singen mit Klangsilben im Wechsel von Brust- und Kopfstimme nennt man in Österreich Jodeln, Dudeln, Almern u.ä.m.. Einst diente es zur Kommunikation im Freien, erst nach und nach wurde der Jodler zur typisch alpenländischen Gesangsform. Die mehrstimmige Realisierung mit unterschiedlichen Stimmführungsmöglichkeiten und auch die mehrmals um einen Ton höher wiederholte Kleinform zeichnen den Jodler aus. Als Einstimmung auf die 'staade Zeit' lernen wir wunderschöne Adventjodler.

Kursnummer B7715
Kursdetails ansehen
Gebühr: 14,00
Coole Sterngucker entdecken den Kosmos
Fr. 16.12.2022 19:00
Gilching

Ein Abend für junge Leute von 6-10 Jahren und ihre Eltern. Mit Hilfe eines besonderen Computer-Planetariums gehen wir auf Entdeckungsreise am Himmel und in die Tiefen des Weltalls, unabhängig vom Wetter. Welche Sterne und Sternbilder gibt es am nächtlichen Himmel zu sehen? Wie kann man sich da oben zurechtfinden? Wenn die Nacht besonders klar ist, wird ein matt schimmerndes Lichtband am Himmel erkennbar - die Milchstraße. Was ist das? Manchmal leuchtet der Mond zwischen den Sternen. Wie kommt es, dass er seine Gestalt verändert? Warum verfinstert er sich gelegentlich? Wenn man über längere Zeit immer wieder in den Himmel blickt, dann fällt einem auf, dass manche Sterne sich zwischen den anderen bewegen - die Planeten. Und dann gibt es Nächte, in denen Sternschnuppen - Meteore - vom Himmel fallen oder Schweifsterne - Kometen - sichtbar sind. Was geht da vor? Wenn Himmelsforscher von den Sternen sprechen, dann klingt das recht komisch: Sie reden von braunen und weißen Zwergen, roten und blauen Riesen, von offenen Haufen, Kugelhaufen und Nebeln oder Galaxien. Was meinen sie damit? Ist unsere Sonne auch ein Stern? Was ist mit bloßem Auge, mit einem Feldstecher oder mit einem Fernrohr zu sehen? Wenn das Wetter gut ist, können wir im Anschluss mit dem großen Spiegelteleskop der neuen Sternwarte eigene Beobachtungen machen: die Planeten Uranus und Neptun beobachten, außerdem unsere Nachbargalaxie und einige Sternhaufen. Bitte beachten Sie, dass die Gebühr pro Person ist. Melden Sie bitte jede teilnehmende Person an.

Kursnummer B8305
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Bernd Kramer
Die gute Absicht des Problems
Mo. 09.01.2023 18:00
Planegg

Menschen ein hohes Potenzial an Selbstorganisation zuzutrauen, sie als Experten für ihre persönlichen Lösungen wahrzunehmen, nicht auf den Einzelnen und seine Defizite, sondern auf Beziehungen und Wechselwirkungen zu schauen, das alles macht den Systemischen Ansatz aus. Systemisch meint vor allem eine Haltung, die grundsätzlich wertschätzend ist und den Blick auf Ressourcen und Lösungen richtet. Dieser Vortrag führt in das Systemische Denken ein und ermuntert dazu, den ein oder anderen Impuls mit in den Alltag zu nehmen. Zum Beispiel, nach guten Absichten Ausschau zu halten.

Kursnummer B2213
Kursdetails ansehen
Gebühr: 14,00
Physiker, Theologe und Alchemist, Isaac Newton zum 380. Geburtstag
Mo. 09.01.2023 19:00
Gilching

Am 4. Januar 2023 liegt der Geburtstag des berühmten englischen Physikers, Astronomen, Mathematikers und Theologen, Historikers wie auch ganz wesentlich Alchemisten, Isaac Newton, 380 Jahre zurück. Während seine Arbeiten auf naturwissenschaftlichen Gebieten allseits bekannt sind, vor allen Dingen zur Gravitation, zur Teilchentheorie des Lichts, zum Lichtspektrum, zur Infinitesimalrechnung, zur Optik (Newton-Teleskop), ist kaum jemanden bewusst das Newton 170 Werke zu Rosenkreuzern, der Kabbala und der Alchemie verfasst hat. Er galt tatsächlich als einer der letzten großen „Renaissance-Magier“, der sich unter anderem auf die Suche nach dem Stein der Weisen machte. Es gibt also neben dem bekannten neuzeitlichen Denker und Wissenschaftler, auch den mehr verborgenen unbekannten Wissenssuchenden, der nicht-mechanistischen Prinzipien auf der Spur war. Der Vortrag gibt zunächst einen Überblick über das Leben und die Arbeiten von Newton und konzentriert sich dann auf den „anderen“ Newton, der dem Geheimnisvollen zugetan war und das Hintergründige in der Natur enträtseln wollte.

Kursnummer B2820
Die kunterbunte Welt der Apps
Di. 10.01.2023 16:00
Planegg

Lernen Sie ausgewählte „Apps“ kennen. Was „Apps“ sind? Darunter versteht man leicht zugängliche Anwendungen für Smartphone und Tablet. z. B. Wettervorhersage, Buchungsportal für den Öffentlichen Nahverkehr, Fitness-Apps oder oder oder. Die erfahrene Dozentin stellt Ihnen verschiedene Apps vor, die im Alltag nützlich sein können, die informieren oder unterhalten, die körperlich oder geistig fit halten. Erfahren Sie, was Sie vor der Installation und bei der Nutzung beachten müssen und welche möglichen finanziellen Verpflichtungen mit der Installation einhergehen, damit es keine unangenehmen Überraschungen gibt. Dabei stellt die Dozentin in einem ersten Schritt eine jede App ausführlich vor, bevor Sie selbst an Ihrem mitgebrachten Gerät die Apps selbst ausprobieren. Bitte bringen Sie Ihr eigenes Endgerät, wie Handy, Tablet oder Laptop mit.

Kursnummer B2802
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Sabine Jörk
Sütterlin, Kurrent und Fraktur: Alte deutsche Schriften lesen
Di. 10.01.2023 16:30
Planegg

Sie bewahren in Ihrer Familie einen Schatz alter Briefe, Tagebücher oder Dokumente von Vorfahren auf, können aber leider kaum ein Wort entziffern? Oder Sie haben bereits erste Archive besucht und mit Schrecken festgestellt, dass Sie dort nichts lesen konnten? Dann wird es Zeit, sich mit dem Lernen alter Schriften zu beschäftigen! Der Kurs bietet einen schnellen Überblick über die wichtigsten deutschen Schriften des 19. und 20. Jahrhunderts und soll Ihnen mit zahlreiche Tipps, Tricks und vor allem Übungen Hilfestellungen geben, um in Zukunft alte Texte lesen zu können.

Kursnummer B7801
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Plattentektonik
Mi. 11.01.2023 19:00
Planegg

Seit A. Wegener ist zwar bekannt, dass sich Kontinente bewegen und auseinanderdriften wie z.B. Afrika und Südamerika, sich aber auch zu Superkontinenten wie Pangäa zusammenfinden können,aber erst die Entdeckung, dass die Erdkruste aus z.T. riesigen, starren Platten besteht und dass der Ozeanboden wächst und sich von den Mittelozeanischen Rücken aus ausbreitet, an anderer Stelle aber, in den Tiefseegräben, wieder im Erdmantel verschwindet, führte zu völlig neuen Vorstellungen über die Entwicklung der Erde und ihrer Dynamik. Angetrieben von gewaltigen Umwälzungen im Innern ändert die Erde über Jahrmillionen gesehen laufend ihr Äußeres. Die Bedeutung der Plattentektonik wird noch dadurch unterstrichen, dass die Entwicklung höheren Lebens ohne das bewegte Innere der Erde nicht möglich gewesen wäre. Das Auseinanderbrechen von Kontinenten (z.B. Oberrheingraben)und die Bildung von Ozeanen wird ebenso Thema sein wie der Mittelozeanische Rücken, der "gestreifte" Ozeanboden, die Schwarzen Raucher, Hotspots (Island, Hawaii) und Erdbeben z.B. in der Türkei und Italien. Ein weiterer Themenkreis ist die abtauchende, im Erdmantel verschwindende Ozeanische Kruste mit dem damit zusammenhängenden Magmatismus und Vulkanismus z.B. des "Pazifischen Feuerrings". Ähnliches findet man auch in der Agäis und in Indonesien mit den Vulkanen auf Java und Sumatra. Ein letzter Themenkreis betrifft die Kollision von Kontinenten mit der Stapelung und Faltung von kontinentaler Kruste zu Gebirgen. Die Alpen sind das nächstliegende Beispiel. Aktuell ist natürlich der Appenin mit seinen Erdbeben in jüngster Zeit.

Kursnummer B2810
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Bodo Happek
Neurotango, Bewegungsblockadenauflösen, Sturzprophylaxe
Do. 12.01.2023 15:45
Planegg

Hier lernen Menschen mit Bewegungseinschränkungen (z.B. beginnender Demenz, Parkinson, MS,) mit Hilfe von Musik und kleinen Schritten besser und sicherer zu gehen. "Neurotango®" ist ein Bewegungstraining mit Elementen aus dem Tango Argentino, das von den Betroffenen wie von deren Angehörigen (Begleitende) gerne angenommen wird. Durch den Rhythmus der Musik als Impulsgeber wird der Körper angeregt zur Bewegung und traut sich wieder mehr zu. Im Deutschen Ärzteblatt und einer Reihe internationaler Studien ist die Wirkweise wissenschaftlich dokumentiert. Neurotango macht Freude, beugt der Sturzgefahr vor, vermehrt die Schrittweite und -sicherheit und verbessert die Haltung. In der Regel wird eine betroffene Person (kostenpflichtig) von einer gesunden Person (gratis) begleitet.

Kursnummer B6002A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 54,00
Was wird aus meinem Erbe?
Do. 12.01.2023 19:00
Planegg

Mit dem eigenen Testament kann man sicherstellen, dass das Erbe nach den eigenen Vorstellungen geregelt wird. Eine umsichtige und rechtlich korrekte Testamentsgestaltung stellt sicher, dass im Erbfall keine Streitigkeiten oder unnötigen Steuerlasten entstehen. Es wird ein Überblick gegeben über erbrechtliche und steueroptimierte Gestaltungsmöglichkeiten in verschiedenen Konstellationen, sowie über formale Voraussetzungen der Testamentserrichtung. Angesprochen werden in Grundzügen auch die gesetzliche Erbfolge, der Pflichtteil und Schenkungen. Fragen an die Dozentin und Rechtsanwältin sind erwünscht.

Kursnummer B1203
Wohlwollend und authentisch kommunizieren lernen; Vertiefendes Seminar
Sa. 14.01.2023 10:00
Planegg

Die wichtigste Beziehung, die du ein ganzes Leben lang hast, ist die zu dir - sie beeinflusst jede andere Beziehung, die du hast und eingehst. In einem individualistischen Zeitalter braucht es bewusste Kooperation. Die Werkzeuge der GFK unterstützen zwei notwendige Fähigkeiten: den liebevollen Umgang mit sich selbst und authentische Kommunikation mit anderen. An diesem Tag lernst du die Basics der Gewaltfreien Kommunikation/GFK. Gewaltfrei kommunizieren lernen heißt, die gelernten Stress- und Überlebensstrukturen zu erkennen, die ein Miteinander oft so schwer machen. Es heisst, mit Kraft und Überzeugung dafür einstehen zu können, was mir wichtig ist, und was ich gerade brauche! Die GFK ermöglicht Kontakt, Nähe, Verständnis, Freude und Erfüllung auf ganz besondere und berührende Art und Weise. Wir werden in der Gruppe intensiv mit der Haltung der GFK experimentieren, denn es geht nicht um eine Technik, sondern eine Lebenseinstellung! Wir werden miteinander üben, erforschen, ausprobieren, eine Menge Erfahrungen machen, lachen und möglicherweise auch etwas weinen. Für die Pausen Getränke und eine Brotzeit dabei haben ist konkrete Selbstfürsorge.

Kursnummer B2215
Kursdetails ansehen
Gebühr: 42,00
Dozent*in: Anna Haußer
Loading...