Skip to main content

Studium generale

10 Kurse
Karola Albrecht
Stellvertr. Leitung, Programmplanung
Susanne Reicheneder
Programmplanung

Die neue Aufklärung
Di. 27.09.2022 16:30
Planegg

Nach dem Ende der Industriegesellschaft und dem Entstehen der Dritten, digitalen Moderne stehen die Bürger dem Phänomen der neuen Wissensgesellschaft oft ohne ethische Orientierung gegenüber. Allein aus den Techniken unserer Zivilisation entstehen keine Haltungen zum „besseren Leben“. Es war der Anspruch der Aufklärung – seit Voltaire – ethische Orientierung zu geben, wie den „kategorischen Imperativ“ von Kant. Welche geistigen Elemente für eine neue Aufklärung kann die sokratische Existenzphilosophie bereitstellen, um eine Haltung des „gelingenden Lebens“ philosophisch zu begründen. Dabei werden die Ansätze von Jaspers, Adorno und Habermas zu Rate gezogen.

Kursnummer B7006
Kursdetails ansehen
Gebühr: 49,00
Theatergeschichte, die Bretter, die die Welt bedeuten
Do. 29.09.2022 16:45
Planegg

Die Geschichte des Theaters, damals wie heute, ist eine Faszinierende. Angefangen im antiken Griechenland mit Orest über die Comedia dell’arte und Shakespeare bis hin zum heutigen Theater. Wer in dieses Thema einsteigen möchte, wird schnell feststellen, dass es wesentlich mehr als nur verschiedene Kostüme gab und gibt. Über Spielweisen, Bauarten der Theater, Masken, Publikumswandel und vieles mehr werden wir erfahren.

Kursnummer B7005
Kursdetails ansehen
Gebühr: 69,00
Tag der Familienforschung
Sa. 15.10.2022 10:00
Planegg

Familienforschung liegt im Trend. Im Internet findet man viele Informationen dazu. Aber sich hier zu orientieren, ist nicht immer einfach. Bei konkreten Fragen steht man schnell alleine da. Das Entziffern alter Schriften oder die Recherche in Archiven können dabei zu echten Herausforderungen werden. Wir bieten Ihnen an diesem Tag ein vielfältiges Programm, um den Einstieg zu erleichtern, einen ersten Überblick über das komplexe Thema zu verschaffen oder auch in konkreten Fragestellungen weiterzuhelfen: Geplant sind Informationsstände, Kurz-Vorträge und Beratungsangebote rund um das Thema Familienforschung. Die Angebote richten sich an alle Interessierten, sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene.

Kursnummer B1011
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Vom Osmanischen Reich zur Ära Erdogan
Di. 18.10.2022 16:30
Planegg

Mit dem Ersten Weltkrieg zerbrach das Großreich der Osmanen und es formierte sich die säkular orientierte Republik Türkei. Atatürk revolutionierte das Land und führte es in Richtung Europa. Die unvollendete Annäherung an Europa wird ebenso im Mittelpunkt stehen wie die Rolle des Militärs, die Außen- und Regionalpolitik der Türkei sowie die Umbrüche der Ära Erdogan. Welche Perspektiven zeichnen sich für das Land am Bosporus ab?

Kursnummer B7002
Kursdetails ansehen
Gebühr: 49,00
eROSITA - ein deutsches RöntgenteleskopLicht in die ‚dunkle Energie‘ im Universu
Di. 18.10.2022 19:30
Planegg

Eine der faszinierendsten Fragen der Astronomie und Physik ist die nach der Natur der mysteriösen Dunklen Energie. Sie wird für die Expansion des Universums verantwortlich gemacht. eROSITA ist das Hauptinstrument des russisch-deutschen "Spektrum-Röntgen-Gamma" (SRG) Satelliten, welcher am 13. Juli 2019 von Baikonur aus gestartet wurde. Ziel der eROSITA Mission ist es, mit bisher unerreichter Empfindlichkeit die erste vollständige Himmelsdurchmusterung im mittleren Röntgenbereich durchzuführen und damit der Natur der dunklen Energie auf die Spur zu kommen. Der Vortrag gibt einen Einblick in den Betrieb des am Max-Planck Institutes für extraterrestrische Physik in Garching gebauten Teleskops und erklärt die Funktionsweise und Hintergründe des Forschungsprojekts in einem für interessierte Laien verständlichen Vortrag.

Kursnummer B2818
Faszination Familienforschung
Di. 15.11.2022 19:00
Planegg

Familienforschung ist die faszinierende Beschäftigung mit der eigenen Geschichte und ein Hobby mit Suchtcharakter. Warum ist die Urgroßmutter so jung verstorben? Was waren die Gründe für die Auswanderung eines früheren Familienzweigs? Welchen Beruf hatte ein anderer Vorfahre, der bedeutsam für die Familiengeschichte wurde? Wo war Opa im Krieg? Der Vortrag gibt einen Überblick darüber, wie man Antworten auf diese und andere Fragen findet. Was ist die richtige Vorgehensweise? Was sind die wichtigen und interessanten Quellen? Wie fängt man am besten an, diese Schätze zu heben? Auf welche Fallstricke ist zu achten? Welche neuen Möglichkeiten bieten die Archive mit ihren Internet-Portalen? Der Referent ist Mitglied im Vorstand des Bayerischen Landesvereins für Familienkunde e. V. und leitet die Bezirksgruppe Oberbayern.

Kursnummer B1012
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Aus Fotografie wird Bewegung, Die Geschichte des Films
Do. 01.12.2022 16:45
Planegg

Von den verschiedenen Genres des Films (Liebesfilm, Drama, Actionfilm, etc.) über berühmte Schauspieler bis hin zu technischen Herausforderungen und der Historie. Lernen Sie die unterschiedlichen Aspekte und Bedeutungen zum Thema Film, kennen. Von der Notwendigkeit von diversen Perspektiven bis hin zu den unendlichen Möglichkeiten der Filmschaffenden.

Kursnummer B7004
Kursdetails ansehen
Gebühr: 69,00
Die englische Malerei des 18. und 19. Jahrhunderts
Di. 13.12.2022 16:30
Planegg

Die englische Malerei gehörte im 18. und 19. Jahrhundert zu den einflussreichsten ihrer Zeit. Wurde die englische Schule zu Beginn des 18. Jahrhunderts mit Vertretern wie Jos-hua Reynolds und Thomas Gainsborough gerühmt für ihre Porträts und Landschaften im akademischen Malstil, so trat ab dem späten 18. Jahrhundert mit Malern wie William Blake, John Constable und William Turner die bis dahin radikalste Periode in der engli-schen Kunst ein ? vor allem Turner mit seinen fast schon abstrakt anmutenden Landschaf-ten übte einen großen Einfluss auf die späteren Impressionisten aus. Ab den 1840er Jahren wurde die britische Malerei dann maßgeblich geprägt durch die Präraffaeliten, die sich in einer an der italienischen Renaissance orientierten Malerei den religiösen und sozialen Themen der Zeit widmeten. Einen Überblick über diese äußerst spannende, innovative und produktive Phase der englischen Kunst zu geben ist das Ziel dieser Veranstaltung.

Kursnummer B7003
Kursdetails ansehen
Gebühr: 39,00
Dozent*in: Stefan Müller
Dialog der Kulturen, unter besonderer Betrachtung der Arbeitswelt
Di. 17.01.2023 19:00
Planegg

Wir alle führen täglich Gespräche. Aber verstehen wir immer die Botschaft der Worte? Im Dialog mit Menschen aus anderen Kulturen wird es richtig kompliziert. Wir benutzen oft dieselben Worte, aber meinen wir dasselbe? Im Dialog mit ausländischen Gastdozenten und an Beispielen aus der Arbeitswelt lernen wir die Kulturen kennen. Sie arbeiten international? Sie reisen gerne? Sie interessieren sich für Menschen? Herzlich willkommen!

Kursnummer B1025
Kursdetails ansehen
Gebühr: 45,00
Dozent*in: Michael Herz
Else Lasker-Schüler und Franz Marc: Eine Künstlerfreundschaft in Postkarten
Di. 24.01.2023 19:00
Planegg

Den Maler Franz Marc und die Dichterin und Zeichnerin Else Lasker-Schüler verband in den Jahren 1912 bis 1916 eine künstlerische Freundschaft. Ihre bemalten Kunstpostkarten, mit denen sie sich bis zum Kriegstod von Franz Marc gegenseitig inspirierten, zählen bis heute zu den kostbarsten Werken des deutschen Expressionismus. Marc ließ sich in Zeichnungen und Worten auf die Welt Prinz Jussuf von Thebens ein, Lasker-Schüler erwiderte seine Kartengrüße enthusiastisch und antwortete ihm wort- und bildreich. Die Postkarten zeugen von einer einzigartigen Beziehung zwischen Literatur, Kunst und Leben, ihre Geschichte wird in dem Vortrag anhand einer Bildpräsentation nachempfunden.

Kursnummer B7009
Kursdetails ansehen
Gebühr: 14,00