Skip to main content

Geschichte

6 Kurse
Karola Albrecht
Stellvertr. Leitung, Programmplanung
Dr. Julika Bake
Leitung, Programmplanung
Susanne Reicheneder
Programmplanung

Loading...
Die Ohel-Jakob-Synagoge am Israelitischen Kultuszentrum
Mo. 08.04.2024 12:30
München

Die Ohel-Jakob-Synagoge ("Zelt Jakobs") gilt als ein Meisterwerk zeitgenössischer Sakral-Architektur. Sie gehört zu den größten und eindrucksvollsten Synagogenneubauten in Europa. Bei einer Führung erfahren Sie Wissenswertes über die Kultusgemeinde und das Judentum. Sie gehen durch den unterirdischen Gang der Erinnerung, der das Gemeindezentrum mit der Synagoge verbindet, und erleben schließlich den lichtdurchfluteten Innenraum der Synagoge.

Kursnummer E7056
Kursdetails ansehen
Gebühr: 11,00
Dozent*in: Israelitische Kultusgemeinde
Europa im Kino: Grand Budapest Hotel
Mi. 17.04.2024 19:30
Gräfelfing

Schon der Schriftsteller Stefan Zweig schwärmte in Briefen an seinen Freund Hermann Hesse vom besonderen Charme des Grand Hotel in Budapest. Wes Anderson verlegt die Geschichte dieses fiktiven Grand Hotels in seinem charmant-skurrilen Film ins imaginäre Zubrowka der Zwischenkriegszeit. Verantwortlich für dessen Erfolg ist vor allem der legendäre Concierge Monsieur Gustave H., der sich dank seines Charmes und seiner Etikette bestens im Umgang mit Menschen versteht. Das gute alte Europa – am besten in der Imagination?

Kursnummer E1002
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Werner Scholz
100 Jahre Disney
Fr. 19.04.2024 19:00
Krailling

Die internationale (Trick-)Filmgeschichte ist eigentlich die Geschichte der Disney-Brüder. Ihre Werke revolutionierten die Filmbranche. In ihren Filmen spiegeln sich unterschiedlichste Kunstformen und Einflüsse wider. Der Vortrag widmet sich Highlights aus 100 Jahren "The Walt Disney Company". Erleben Sie die Anfänge des Zeichentrickfilms mit einfachen Methoden bis hin zu aufwendig animierten Filmen mit moderner Computertechnik.

Kursnummer E7012
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Dr. Diana Barbara Kyeng-Nym Fleischer
Erinnerungsort BADEHAUS
Sa. 20.04.2024 11:00
Wolfratshausen

Ein kleiner Ort hat in kurzer Zeit große Geschichte geschrieben: ab 1940 als NS-Siedlung für deutsche Rüstungsarbeiter, ab 1945 als Rettungsort für Überlebende des KZ-Todesmarsches und als Fluchtpunkt für jüdische Displaced persons und ab 1956 als neue Heimstätte für katholische Heimatvertriebene. In Waldram, ehemals Föhrenwald, ist Geschichte wie im Zeitraffer erlebbar. Bis heute finden sich Spuren dieser einzigartigen Migrationsgeschichte.

Kursnummer E3115
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Dozent*in: Elisabeth Vogt
Die Welt im Umbruch: Die EU und ihre Beziehungen zu USA, China und Nahost
Di. 23.04.2024 16:00
Planegg

Die EU steht im Jahre 2024 vor einer Vielzahl von komplexen Herausforderungen auf dem Gebiet des Binnenmarkts und der Koordinierung gemeinsamer Wirtschaftspolitiken, die Diversifizierung, Modernisierung und neue Strategien verlangen. Auf der internationalen Bühne unterstreicht die EU ihre Interessen und Ziele durch ihr internationales Handeln. Dieses soll seine politischen und wirtschaftlichen Beziehungen mit anderen Regionen und Staaten der Welt ausbauen und verbessern, unter anderem durch internationale Verträge mit seinen strategischen Partnern wie den USA, der VR China und dem Nahen Osten sein. Viele Fragen stellen sich: Welche Rolle spielen die Entwicklung, die Zusammenarbeit und der politische Dialog mit anderen Regionen der Welt wie Osteuropa, Lateinamerika und Südostasien? Soll die Förderung von Wertvorstellungen, Menschenrechten, Rechtsstaat und Demokratie hierbei ein zentraler Aspekt sein? Welche Kriterien sollen die EU-Außenpolitik in der aktuellen Welt im Umbruch orientieren? Besteht die Hoffnung, einen Einstellungswandel unserer wichtigsten Partner und Konkurrenten durch EU-Außenhandel und Interessenabwägungen zu erreichen? 23.04.: Die EU und die USA 30.04.: Die EU und die VR China 14.05: Die EU und der Nahe Osten

Kursnummer E7009
Kursdetails ansehen
Gebühr: 42,00
Dozent*in: Dr. Emilio Astuto
Historischer Spaziergang rund ums Aubinger Heizwerk
Fr. 03.05.2024 16:00
München

Im Aubinger Osten soll mit dem "Bergson" ein neuer Kulturtempel entstehen, in den Mauern des seit vielen Jahren stillgelegten und als monumentale Industrieruine bekanntgewordenen Aubinger Heizwerks. Das Gebäude selbst und seine nähere Umgebung haben eine spannende Geschichte, die über viele Jahrhunderte reicht: Angefangen vom direkt angrenzenden frühchristlichen Reihengräberfeld über die Entstehung der nahegelegenen Bahnbauten in der NS-Zeit bis hin zu einem verschwundenen See. Es gibt viel Unbekanntes zu entdecken auf diesem Rundgang!

Kursnummer E7043
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Elvira Auer
Loading...
25.02.24 03:51:51