Skip to main content

Musik

17 Kurse
Karola Albrecht
Stellvertr. Leitung, Programmplanung

Loading...
Musik und Tanz 66 plus
Di. 27.02.2024 09:00
Planegg

Wir zeigen Ihnen, wie Sie über den Einsatz Ihrer Stimme, mithilfe einfacher Bewegung und beim Spielen leichter Instrumente schnell Zugang zur Musik erfahren und sich dadurch aktiver fühlen können. Erleben Sie, wie erfüllend Musikmachen sein kann und wie leicht es ist, Musik aktiv zu erleben - ob beim Musizieren mit Xylofonen und Rhythmusinstrumenten, bei Musik und Bewegung mit Alltagsgegenständen, traditionellen Tänzen aus verschiedenen Kulturkreisen, Singen von bekannten und neuen Liedern, Experimentieren mit Sprache und Stimme oder Trommeln mit Djemben, Congas und Bongos. Natürlich müssen Sie nicht mindestens 66 Jahre alt sein, um am Kurs teilnehmen zu können. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Kursnummer E7712
Kursdetails ansehen
Gebühr: 180,00
Dozent*in: Michaela Hefele
Veeh Harfe – Einsteigerkurs
Di. 27.02.2024 10:30
Planegg

Anhand einer Notenschablone, einem System aus Punkten und Linien, die unter die Saiten geschoben wird, entstehen beim Anzupfen Töne. Die Spieltechnik mit einer oder zwei Händen ist gleichermaßen einfach, sodass sich rasch ein Erfolgserlebnis einstellt. Spielfreude und Gemeinschaftserlebnis stehen im Vordergrund und lassen ohne Notenkenntnisse die Teilnehmenden aktiv Musik erleben.

Kursnummer E7713
Kursdetails ansehen
Gebühr: 180,00
Dozent*in: Jutta Hörger
Jodelseminar
Mi. 28.02.2024 17:00
Planegg

Jodeln ist in, und Jodeln kann jeder. Jodeln befreit. Jodeln ist Meditation. An diesem Abend lernen wir alle gemeinsam alpenländische mehrstimmige Jodler - ob kraftvoll oder getragen. Mitmachen kann jeder - auch Anfänger. Keine Notenkenntnisse erforderlich. Das Singen mit Klangsilben im Wechsel von Brust- und Kopfstimme nennt man in Österreich Jodeln, Dudeln, Almern u.ä.m.. Einst diente es zur Kommunikation im Freien, erst nach und nach wurde der Jodler zur typisch alpenländischen Gesangsform.

Kursnummer D7705
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Traudi Siferlinger
Richtiges Singen durch Stimmbildung
Do. 29.02.2024 16:30
Planegg

Mit den Gesangskursen sind in erster Linie die Interessenten angesprochen, die ein langjähriges und nicht immer ganz müheloses Studium des "klassischen" Gesangs beginnen oder fortführen wollen. Hier lernen Sie Atemtechnik, Stimmbildung, Timbre-Pflege, Sprechtechnik, Korrektur von Stimmfehlern, Erarbeitung des Stimmvolumens, jeweils individuell auf das Stimm-Material des Teilnehmers bezogen. Je nach Vorkenntnis und bereits erarbeiteter Stimmtechnik führt der Ausbildungsweg zu Kunstlied-Gesang, Einstudierung von Opern-Arien und -Partien, Ensemble. Singen erzeugt positive Energie. I. Jugendliche ohne Vorkenntnisse (Einzelunterricht je 30 Min.) II. Erwachsene ohne Vorkenntnisse (Einzelunterricht je 30 Min.) III. Teilnehmer mit Vorkenntnissen (Einzelunterricht je 30 Min.) (Doppelstunde pro Woche auf Anfrage). Telefonische Voranmeldung unter 08271/6550 bei Frau Parsiegla.

Kursnummer E7702
Kursdetails ansehen
Gebühr: 185,00
Dozent*in: Rosemarie Parsiegla
Singen macht Spaß, Singen tut gut
Do. 29.02.2024 16:45
Planegg

Nach einer kurzen Aufwärm-Übung geht es gleich los mit dem „Wunschkonzert“. Wir wählen aus einem stilistisch offenen Liederbuch gemeinsam passende Volkslieder, Schlager, Songs oder Kanons aus. Alle Altersgruppen und Fähigkeitsniveaus sind willkommen. Es gibt keine Beurteilung und kein Abschlusskonzert, sondern nur Freude am Singen...

Kursnummer E7704
Kursdetails ansehen
Gebühr: 64,00
Dozent*in: Thomas Schaffert
Hörstunde am Abend: J. S. Bach – Die Armut, so Gott auf sich nimmt – und wofür?
Do. 29.02.2024 19:00
Planegg

Für die Darstellung der himmlischen Engelsherrlichkeiten begnügt sich Bach mit einem sehr kurzen Text, einer einzigen Geigenstimme und einer herkömmlichen musikalischen Form. Wie entsteht aus so wenigen Zutaten eine der schönsten Duettarien seines Kantatenschaffens – und eine ganze Menge Musik? Marvin Balzer demonstriert das Geschehen am Klavier, zeigt überraschende Wendungen und den übergeordneten Bogen und lässt sich dabei stimmlich vom Publikum und bildlichen Darstellungen helfen. Lassen Sie sich mitreißen bei einem gemeinsamen Hörerlebnis, stellen Sie Fragen und kommen danach auf ein Getränk in unsere Cafeteria.

Kursnummer E7714
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Marvin Balzer
MUNDHARMONIKA: Folk- & Countryharp 1
So. 10.03.2024 11:00
Planegg

Der ideale Einstieg für Anfänger*innen. Wir beginnen mit einem einfachen Folk-Stück und einem Spiritual nach einer Methode ohne Noten und üben Einzeltonspiel, Handtremolo und einfache Begleittechniken. In dem Einsteigerkurs werden die elementaren Spieltechniken auf anschauliche Weise auch an totale Anfänger vermittelt. Wir verwenden eine Harp in C-Dur mit 10 ungeteilten Kanälen nach dem System Richter in spielbarer Qualität (Preisklasse ab 30 €), kann im Kurs ab 34 € erworben werden. Auf "YouTube" finden sich zahlreiche Videoclips mit Didi Neumann als Kursleiter und Live-Musiker.

Kursnummer E7703
Kursdetails ansehen
Gebühr: 44,00
Dozent*in: Didi Neumann
Irish Music for Instruments – Melodien lernen nach Gehör
Mo. 08.04.2024 19:00
Planegg

Wollten Sie schon immer Melodien direkt vom Radio, von einer Band oder sonstigen Musikquelle sofort nachspielen, konnten dies jedoch nicht, da Ihnen das entsprechende Notenmaterial fehlte? Es geht auch anders: Mit Melodien spielen lernen nach Gehör. Das klingt im ersten Moment schwierig, ist aber gut zu erlernen wie jede andere Sache im Leben auch. Dieser Kurs führt Sie ein in das systematische Erlernen von Melodien rein nach Gehör. Durch wiederholtes Vor- und Nachspielen ausgewählter Stücke sowie durch Einsatz von Stimme und Rhythmik lernen wir, die Melodien direkt auf unser Instrument zu übertragen. Dabei helfen uns die fröhlichen und beschwingten Jigs, Reels und Hornpipes aus Irland, die wir in gemütlicher Runde gemeinsam spielen. Das entsprechende Notenmaterial wird erst am Kursende ausgeteilt. Der Kurs richtet sich an alle, die ein Melodieinstrument spielen wie Geige, Flöte, Akkordeon, Harfe, Mandoline, Banjo, Hackbrett, Gitarre (nur Melodie!). Willkommen sind: Interessierte “Umsteiger” aus der Klassik und Instrumentalisten, die ihr Repertoire erweitern möchten. Voraussetzungen & Hinweise: Sie müssen kein „Superspieler“ sein, doch sollten musikalische Vorkenntnisse auf dem jeweiligen Instrument vorhanden sein sowie die Bereitschaft, Melodien rein nach Gehör, d.h. ohne Noten zu lernen und zu spielen. Bitte unbedingt Ihr Instrument und ein Aufnahmegerät (z.B. Handy) mitbringen! Bei Interesse besteht die Möglichkeit, den Kurs zur Vertiefung fortzusetzen. Zudem gibt es einen speziellen Kurs für Geigenspieler (Irish Fiddle-Kurs) zum Erlernen der typisch irischen Spielweise (Fiddletechnik).

Kursnummer E7707
Kursdetails ansehen
Gebühr: 89,00
Dozent*in: Isabella Jarczyk
Hörstunde am Abend: Mozart, Don Giovanni – Schauerromantik und rasante Komödie
Do. 11.04.2024 19:00
Planegg

Wie wird eine chaotische Handlung in eine zusammenhängende musikalische Form gebracht? Warum ist ausgerechnet die Musik der Wiener Klassiker besonders dramatisch? Marvin Balzer demonstriert das Geschehen am Klavier, zeigt überraschende Wendungen und den übergeordneten Bogen und lässt sich dabei stimmlich vom Publikum und bildlichen Darstellungen helfen. Lassen Sie sich mitreißen bei einem gemeinsamen Hörerlebnis, stellen Sie Fragen und kommen danach auf ein Getränk in unsere Cafeteria.

Kursnummer E7715
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Marvin Balzer
Inmitten der Welt – Gedichte von Mascha Kaléko und Rajzel Zychlinski
Fr. 12.04.2024 19:00
Krailling

Gedichte von Mascha Kaléko – gelesen von Anne Stein 1907 in Galizien geboren, verschlägt der erste Weltkrieg Mascha Kaléko nach Berlin. Sie bekommt Anschluss an die Literaten im Romanischen Café, zu denen Erich Kästner, Kurt Tucholsky, Else Lasker-Schüler und Joachim Ringelnatz gehören. 1938 emigriert sie in die USA, 1966 übersiedelt sie nach Jerusalem. 1975 stirbt sie in Zürich. Viele Gedichte Mascha Kalékos geben mit latenter Ironie Alltägliches und Grundsätzliches wieder, geprägt von den Gefühlen, Gedanken, Erfolgen und Niederlagen des Alltags. Gedichte von Rajzel Zychlinski – gelesen von Ursula Erber Die in Polen aufgewachsene und nach dem Krieg in die USA emigrierte Dichterin war eine herausragende Repräsentantin der "späten Blüte" des Jiddischen – einer "Sprache des Traumas", die untrennbar von der Erfahrung des Exils ist und ihre Spuren der Fremde in sich trägt. Präzise und seismografisch genau registriert ihr Werk die Erschütterungen des Jahrhunderts, die auch ihr Dasein prägten. Mit Musik, gespielt von Youkali (Ulrike von Sybel-Erpf - Violine, Gisela Auspurg - Violoncello, Walter Erpf - Akkordeon/Arrangements, Niki Stein - Gitarre, Thomas Schaffert - Kontrabass)

Kursnummer E1036
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Ursula Erber
Lagerfeuer-Gitarre
So. 21.04.2024 10:00
Planegg

Dieser Kurs ist für alle, die gerne Lieder singen und lernen bzw. ihr Wissen über die Möglichkeiten der Liedbegleitung auf der Gitarre vertiefen möchten. Wir beschäftigen uns mit den wichtigsten und gängigsten Akkorden und werden Schlag- und Zupfmuster üben. Es sind keine Notenkenntnisse und auch kein musikalisches Vorwissen nötig. Ein wenig Gitarrenkenntnisse sind von Vorteil. Wir lernen Lieder aus verschiedenen Musikrichtungen wie Oldies, Schlager, Rock, Pop, Folk -und Countrysongs, und erfüllen gern individuelle Liedwünsche.

Kursnummer E7708
Kursdetails ansehen
Gebühr: 32,00
Dozent*in: Jakob Schulte
Ukulele-Workshop Anfänger
Sa. 27.04.2024 15:00
Planegg

Wir lernen einfache, bekannte Lieder und ihr erhaltet eine Menge Infos über die richtige Handhaltung, verschiedene Spieltechniken und individuelle Tipps zum Zupfen und Schlagen. Im Vordergrund stehen neben der Vermittlung von Fachwissen der Spaß an der Musik und wie man auf einfache Art und Weise mit der Ukulele Lieder begleiten kann. Auch wie man sich mit Hilfe des Internets Texte, Akkorde und Noten sucht, wird gezeigt. Die Ukulele ist auch bestens geeignet für Lehrkräfte, Kindergärtnerinnen und Eltern, als Begleitinstrument für Kinder- und Weihnachtslieder. Ziel des Kurses ist es, Laien und interessierten Anfängern einen Einstieg zu ermöglichen, und Fortgeschrittenen Spielern neue Welten zu eröffnen. Bitte eigene Instrumente mitbringen.

Kursnummer E7709
Kursdetails ansehen
Gebühr: 29,00
Dozent*in: Hansi Schneider
Ukulele-Workshop für Fortgeschrittene
Sa. 27.04.2024 17:30
Planegg

Vertiefen Sie Ihr Wissen und lernen Sie neue Tricks und Lieder. Sie werden staunen, was ein so kleines Instrument zaubern kann. Bitte Instrument mitbringen.

Kursnummer E7710
Kursdetails ansehen
Gebühr: 25,00
Dozent*in: Hansi Schneider
Lagerfeuer-Gitarre Aufbaukurs
Sa. 11.05.2024 10:00
Planegg

Aufbaukurs zu E7708. Bitte mitbringen: Gitarre und Kapodaster

Kursnummer E7708A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 32,00
Dozent*in: Jakob Schulte
Hörstunde am Abend: Schubert, Fantasie f-Moll – schöne Melodien himmlische Länge
Do. 06.06.2024 19:00
Planegg

Warum sagt man „ein Stück steht in einer Tonart“? Und was haben zahlreiche Stücke seit dem 19. Jahrhundert mit der Fahrt eines Ozeandampfers über das Meer zu tun? Marvin Balzer demonstriert das Geschehen am Klavier, zeigt überraschende Wendungen und den übergeordneten Bogen und lässt sich dabei stimmlich vom Publikum und bildlichen Darstellungen helfen. Lassen Sie sich mitreißen bei einem gemeinsamen Hörerlebnis, stellen Sie Fragen und kommen danach auf ein Getränk in unsere Cafeteria.

Kursnummer E7716
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Marvin Balzer
Jodelseminar
Mi. 03.07.2024 17:30
Planegg

Jodeln ist in und Jodeln kann jeder. Jodeln befreit. Jodeln ist Meditation. An diesem Abend lernen wir alle gemeinsam alpenländische mehrstimmige Jodler – ob kraftvoll oder getragen. Mitmachen kann jeder, auch Anfänger. Keine Notenkenntnisse erforderlich. Das Singen mit Klangsilben im Wechsel von Brust- und Kopfstimme nennt man in Österreich Jodeln, Dudeln, Almern u.ä.m.. Einst diente es zur Kommunikation im Freien, erst nach und nach wurde der Jodler zur typisch alpenländischen Gesangsform.

Kursnummer E7705
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Traudi Siferlinger
Tagesfahrt nach Bregenz mit Besuch von 'Der Freischütz' auf der Seebühne
Mi. 07.08.2024 09:45
Planegg

Verbringen Sie einen schönen Tag am Bodensee! Erleben Sie am Abend die Opernaufführung „Der Freischütz“ von Carl Maria von Weber auf der einzigartigen Seebühne in Bregenz. 12.30 Uhr: Ankunft in Wasserburg am Bodensee, gemeinsames Mittagessen im Hotel Walserhof (à la carte). 15-16 Uhr: Besichtigung der Spielbank Lindau mit Führung und Spielerklärung. Wer teilnehmen möchte, benötigt einen gültigen Lichtbildausweis, „angemessene Kleidung“ ist erwünscht. Gemütlich schlendern wir dann durch Lindau. Gegen 18 Uhr: Nach Möglichkeit fahren wir mit dem Schiff von Lindau nach Bregenz mit Bummel an der Seepromenade. 21 Uhr: Beginn der Aufführung. Die Busfahrt, die Führung durch die Spielbank Lindau, die Schifffahrt und die Eintrittskarten für die Aufführung in der Kategorie 5 sind in der Gebühr enthalten. Das Mittagessen zahlen Sie individuell. Warme (Regen-)Kleidung, ein Sitzkissen und eine Decke sind nützlich.

Kursnummer E7060
Kursdetails ansehen
Gebühr: 160,00
Dozent*in: Joachim Giesen
Loading...
25.02.24 01:57:22