Skip to main content

Qigong und Taiji

5 Kurse

Kommen Sie nach Möglichkeit umgekleidet zum Unterricht. Bringen Sie Ihre Matte und ein Handtuch/Decke mit.

Karola Albrecht
Stellvertr. Leitung, Programmplanung

Loading...
Tai Chi Chu'an für Geübte, Wiedereinsteiger und interessierte Anfänger
Sa. 14.01.2023 09:30
Planegg

T'ai Chi Chu'an ist ein meditatives ganzheitliches Übungssystem. Die in der äußeren Form ausgeführten fließenden Bewegungen fördern die Beweglichkeit der Gelenke, die Entspannung und Stärkung der Muskulatur und Sehnen. Nach der T'ai Chi Lehre werden die Funktionen von Organen und Nerven verbessert und der Stoffwechsel harmonisiert. Die Wahrnehmung nach innen und außen wird verfeinert und mentale Spannungen gelöst. Der klassische Yangstil (benannt nach seinem Begründer Yang Chengfu) beinhaltet neben dem gesundheitlichen Aspekt auch den einer sanften, inneren Kampfkunst. Erlernen der Grundprinzipien des T'ai Chi Chu'an und intensives Erlernen der Kurzform, je nach Kenntnisstand der Teilnehmer. Erlernbar unabhängig vom persönlichen Fitnesszustand. Mitzubringen sind bequeme Kleidung und Gymnastik- oder Kung-Fu Schuhe.

Kursnummer B6316
Kursdetails ansehen
Gebühr: 99,00
Qigongmethoden aus dem Wudanggebirge
Sa. 14.01.2023 14:00
Planegg

Das Wudanggebirge in China ist die Wiege der asiatischen Bewegungskünste. Von dort werden sehr ursprüngliche Methoden des Qigong überliefert. Es handelt sich um fließend und meditativ ausgeführte Bewegungen. Die Übungen stimulieren den Energiefluß im Körper in dem Gelenke, Sehnen und Muskeln durchgängiger werden, die Atmung sich vertieft und der Geist frei wird. Die Harmonie der Bewegungen überträgt sich auf Körper und Geist.. Geeignet für Anfänger, Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger.

Kursnummer B6317
Kursdetails ansehen
Gebühr: 99,00
TAI CHI CHUAN lernen und vertiefen der Kurzform
Mi. 18.01.2023 20:00
Neuried

Tai Chi Chuan ist eine chinesische innere Kampfkunst (Nèijiaquán) und wird allgemein als die höchste oder ultimative Hand/Faust bzw. Kampfkunst übersetzt. Es gibt unterschiedliche Schreibweisen wie z. B. Tàijíquán, T’ai Chi Ch’uan, Taijiquan und Taiji Quan. Im deutschen Sprachraum wird häufig „Tai Chi oder Taiji“ benutzt. Es umfasst zahlreiche Aspekte, wie z.B. die Gesundheit, Meditation und Selbstverteidigung sowie die Möglichkeit zur persönlichen Entfaltung. Jede Bewegung der Tai Chi Chuan Form hat eine oder mehrere Bezüge zur Kampfkunst. Am deutlichsten erkennt man dies in den Waffenformen. Seit den 70er Jahren erfreut sich Tai Chi Chuan auch in Europa immer größerer Beliebtheit. Es gibt zahlreiche westliche Schüler von chinesischen Meistern, die die Stile in der jeweiligen Generation offiziell vertreten. Einige westliche Lehrer üben und unterrichten diese fernöstliche Bewegungskunst seit 40 und mehr Jahren und sind mittlerweile auch bei Turnieren in China und dem Rest der Welt sehr erfolgreich. Heute wird Tai Chi in erster Linie zur Gesunderhaltung und Steigerung des Wohlbefindens praktiziert. Es gibt verschiedene Ausprägungen, die von esoterischen Ansätzen über Tai Chi-Wellness bis hin zu realistischer Selbstverteidigung reichen.

Kursnummer B6311B
Kursdetails ansehen
Gebühr: 64,00
Die Lebenskraft stärken im Winter – Den Geist sammeln, den Körper nähren
Sa. 21.01.2023 09:30
online

Im QiGong befassen wir uns mit unserer eigenen Lebensenergie: Eine einfache und effektive Möglichkeit der Selbsthilfe und Quelle von Ausgeglichenheit, körperlichem Wohlbefinden und innerer Freude. Im Winter, der Phase von Ruhe und Rückzug, ist es besonders wichtig, dieser Bewegung nach innen nachzugeben und unsere „Reserven“ zu pflegen. In der chinesischen Medizin steht der Funktionskreis Niere für diese Ursprungsenergie des Menschen. Wenn wir uns verausgaben und – körperlich, geistig und emotional – nicht genügend regenerieren lernen, erschöpfen sich diese Reserven. Dann geht uns alles „an die Nieren“. An diesem Samstag Vormittag sammeln wir in stillen Übungen unseren Geist in der eigenen Mitte, um unsere Essenz (Jing) zu nähren und innere Ruhe zu erfahren: Die Basis für Stärke und Wachstum. Mit Körperübungen und Selbstmassage stärken wir unser Qi und fördern seinen Fluss im Organsystem Niere. So stärken wir unser Inneres, um Kraft zu gewinnen fürs Außen mit all seinen Herausforderungen. Die Übungen sind leicht zu erlernen. Wir üben im Stehen und im Sitzen. Der Kurs ist für Einsteiger und im Qigong schon Geübte gleichermaßen geeignet. Die Teilnehmer erhalten ein ausführliches Übungsskript.

Kursnummer B6310C
Kursdetails ansehen
Gebühr: 22,00
Dozent*in: Margot Knapp
Die Lebenskraft stärken im Winter – Den Geist sammeln, den Körper nähren
So. 29.01.2023 09:30
Planegg

Im QiGong befassen wir uns mit unserer eigenen Lebensenergie: Eine einfache und effektive Möglichkeit der Selbsthilfe und Quelle von Ausgeglichenheit, körperlichem Wohlbefinden und innerer Freude. Im Winter, der Phase von Ruhe und Rückzug, ist es besonders wichtig, dieser Bewegung nach innen nachzugeben und unsere „Reserven“ zu pflegen. In der chinesischen Medizin steht der Funktionskreis Niere für diese Ursprungsenergie des Menschen. Wenn wir uns verausgaben und – körperlich, geistig und emotional – nicht genügend regenerieren lernen, erschöpfen sich diese Reserven. Dann geht uns alles „an die Nieren“. An diesem Samstag Vormittag sammeln wir in stillen Übungen unseren Geist in der eigenen Mitte, um unsere Essenz (Jing) zu nähren und innere Ruhe zu erfahren: Die Basis für Stärke und Wachstum. Mit Körperübungen und Selbstmassage stärken wir unser Qi und fördern seinen Fluss im Organsystem Niere. So stärken wir unser Inneres, um Kraft zu gewinnen fürs Außen mit all seinen Herausforderungen. Die Übungen sind leicht zu erlernen. Wir üben im Stehen und im Sitzen. Der Kurs ist für Einsteiger und im Qigong schon Geübte gleichermaßen geeignet. Die Teilnehmer erhalten ein ausführliches Übungsskript.

Kursnummer B6310A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 22,00
Dozent*in: Margot Knapp
Loading...