Skip to main content

vhs-Kurse Kunst, Kultur, Kreativität

Loading...
Aquarellieren und Zeichnen
Mo. 26.02.2024 09:00
Planegg

Wir sind eine engagierte Gruppe und treffen uns am Montag Vormittag zum Aquarellieren und Zeichnen. Unsere Themen wählen wir nach gemeinsamen Vorschlägen aus, Stillleben, Arrangements, nach Fotos, entsprechend den Jahreszeiten. Aquarell, Bleistift, Roetel, Tusche, Tinte je nach Vorliebe. Vielfältige Anregungen und der Austausch untereinander führen zu neuen Ergebnissen. Neue Mitglieder heißen wir willkommen.

Kursnummer E7101
Kursdetails ansehen
Gebühr: 59,00
Dozent*in: Ohne Dozent
Maya - Schule des Sehens® Zeichnen, Schwarz/Weiß und/oder Farbstifte Ein Kurs f
Di. 27.02.2024 09:00
Planegg

Ein Kurs für Fortgeschrittene Selbst in einer Zeichnung können sich die unterschiedlichsten Elemente – wie in einer Collage –zusammenfügen. Mit Bildideen aus Ihrem Umfeld und Ihrem eigenen Leben, gestalten Sie ganz persönliche Zeichnungen ob in schwarz/weiß oder farbig mit Buntstiften. Diese Entdeckungsreise läßt die erstaunlichsten Kunstwerke entstehen. Es geht um Bildkomposition, Verteilung von Licht und Schatten und viele Ihrer bisherigen Erfahrungen. Staunen werden Sie über die vielen Möglichkeiten die Ihnen nun in Ihrem Schaffen offen stehen und sichtbar werden. Sie benötigen: großen Skizzenblock/glattes Papier 120 g/ oder 180 g, 30 x 40 cm oder größer, Bleistifte von H4 über HB bis hin zu 8B, auch Fineliner. ein Sortiment Farbstifte von Faber Castell Polychromos, sowie ein Skizzenheft oder Notizheft.

Kursnummer E7103
Kursdetails ansehen
Gebühr: 112,00
Dozent*in: Maya Vester
Veeh Harfe – Einsteigerkurs
Di. 27.02.2024 10:30
Planegg

Anhand einer Notenschablone, einem System aus Punkten und Linien, die unter die Saiten geschoben wird, entstehen beim Anzupfen Töne. Die Spieltechnik mit einer oder zwei Händen ist gleichermaßen einfach, sodass sich rasch ein Erfolgserlebnis einstellt. Spielfreude und Gemeinschaftserlebnis stehen im Vordergrund und lassen ohne Notenkenntnisse die Teilnehmenden aktiv Musik erleben.

Kursnummer E7713
Kursdetails ansehen
Gebühr: 180,00
Dozent*in: Jutta Hörger
Aufbaukeramik – Gestalten mit Ton
Di. 27.02.2024 19:00
Planegg

Entdecken Sie Ihre Kreativität! Anfänger lernen das Material Ton kennen und üben verschiedene Techniken. Fortgeschrittene erarbeiten unter Anleitung materialgerechte Formen und gestalten eigene Ideen. Die Kursgebühr enthält die Kosten für den Ton, Werkzeug steht zur Verfügung. Material und Brennkosten für die Glasuren und Glasurbrände werden direkt im Kurs nach Verbrauch abgerechnet.

Kursnummer E7203
Kursdetails ansehen
Gebühr: 159,00
Dozent*in: Annelore von Aufseß
Aufbaukeramik – Gestalten mit Ton
Mi. 28.02.2024 09:00
Planegg

Entdecken Sie Ihre Kreativität! Anfänger lernen das Material Ton kennen und üben verschiedene Techniken. Fortgeschrittene erarbeiten unter Anleitung materialgerechte Formen und gestalten eigene Ideen. Die Kursgebühr enthält die Kosten für den Ton, Werkzeug steht zur Verfügung. Material und Brennkosten für die Glasuren und Glasurbrände werden direkt im Kurs nach Verbrauch abgerechnet.

Kursnummer E7204
Kursdetails ansehen
Gebühr: 159,00
Dozent*in: Annelore von Aufseß
Richtig zeichnen lernen
Mi. 28.02.2024 17:50
Planegg

"Aller Kunst muss das Handwerk vorausgehen." (Johann Wolfgang von Goethe) Wer erst einmal mit einem guten Basiswissen über Mal- und Zeichentechniken sowie fundierte Materialkenntnisse verfügt, wird sehen, dass es hier keine Grenzen gibt. Mit gezielten Übungen wird sich Ihr Bild wie von selbst entwickeln. Aber wie setze ich nun meine erlernten handwerklichen Fertigkeiten im Bild um? Kompositorische Grundlagen wie Raum & Perspektive, Form & Farbe als auch Licht & Schatten sind hierfür wichtige Gestaltungselemente, welche Sie in spannende Verhältnisse zu setzen lernen. Wir arbeiten beispielsweise mit Graphit, Farbstiften, Pastellkreiden, Tusche oder Aquarell, die Sie mittels Landschaft, Stillleben, Architektur und Figur umsetzen. Material: Bleistifte HB, 2H, 2B, 4B, Spitzer, Radiergummi, Lineal, Zeichenpapier. Weitere Materialien werden im Kurs besprochen. Für Kopien sind EUR 6,00 direkt bei der Kursleiterin zu bezahlen.

Kursnummer E7107
Kursdetails ansehen
Gebühr: 137,00
Dozent*in: Gisela Franzke
Münchner Bühnen und Inszenierungen
Mi. 28.02.2024 19:15
Planegg

Der Kurs soll Lust machen auf Theater. Aus dem Münchner (Sprechtheater-) Spielplan werden im Laufe des Semesters nach Absprache vier bis sieben aktuelle, bemerkenswerte Inszenierungen ausgesucht. Dabei konzentrieren wir uns auf kleinere Theater, doch auch interessante Regiearbeiten der "großen" Bühnen (Kammerspiele, Residenz- oder Volkstheater) sollen nicht fehlen. Vor dem Theaterbesuch behandeln wir Entstehungsgeschichte und Inhalt der Stücke, lernen den Autor und sein Gesamtwerk kennen. Im Anschluss an den Theaterbesuch ergibt sich gelegentlich eine Diskussion über Stück und Inszenierung mit Regisseur oder Schauspielern. Unsere persönlichen Eindrücke verarbeiten wir in kritischen Nachbesprechungen. Unter anderem tauchen immer wieder Fragen auf wie: Ist Theater eine zeitgemäße Kunstform? Was sagen die Klassiker uns Zeitgenossen? Warum kennen wir manche Stücke, erkennen sie aber kaum wieder? Was darf der Regisseur und was muss er - modernistisch verfremden, oder heutige Lebensbezüge kenntlich machen. Theaterkarten werden in der Regel vom Dozenten bestellt, die Bezahlung erfolgt gesondert. Das Foto zeigt eine Nachbesprechung des Kurses aus dem Sommersemester 2023. Die Leitung des Theaters VielLärmumNichts diskutierte mit den TeilnehmerInnen des Kurses Theater in München ihre Inszenierung von Shakespeares Coriolan. v. lks: Andreas Seyferth, Regisseur; Margrit Carls, Übersetzung und Dramaturgie; Dr. Ernst Georg Nied, Kursleitung

Kursnummer E7802
Kursdetails ansehen
Gebühr: 109,00
Dozent*in: Dr. Ernst Georg Nied
Aquarellieren und Zeichnen
Mi. 28.02.2024 19:30
Planegg

In einer dynamischen Gruppe treffen wir uns zum Aquarellieren und Zeichnen. Gemeinsame Themen werden am Anfang der Stunde besprochen, wie z.B. Raum & Perspektive, Licht & Schatten oder Komposition im Bild. Sie erarbeiten sodann ihre eigenen Themen und können Ihre Skizzen, Fotografien oder aufgebaute Stillleben umsetzen. Egal ob Sie gegenständlich, abstrakt, experimentell oder informell arbeiten möchten. Die Dozentin zeigt verschiedene Techniken und Herangehensweisen auf und unterstützt Sie in Ihrer persönlichen Arbeit. Vielfältige Anregungen und der Austausch untereinander führen zu neuen Erkenntnissen und Ergebnissen. Material: Bitte mitbringen: Aquarellfarben, Aquarellpapier, Pinsel, Aquarellstifte oder Bleistifte sowie Skizzenpapier

Kursnummer E7102
Kursdetails ansehen
Gebühr: 137,00
Dozent*in: Gisela Franzke
Richtiges Singen durch Stimmbildung
Do. 29.02.2024 16:30
Planegg

Mit den Gesangskursen sind in erster Linie die Interessenten angesprochen, die ein langjähriges und nicht immer ganz müheloses Studium des "klassischen" Gesangs beginnen oder fortführen wollen. Hier lernen Sie Atemtechnik, Stimmbildung, Timbre-Pflege, Sprechtechnik, Korrektur von Stimmfehlern, Erarbeitung des Stimmvolumens, jeweils individuell auf das Stimm-Material des Teilnehmers bezogen. Je nach Vorkenntnis und bereits erarbeiteter Stimmtechnik führt der Ausbildungsweg zu Kunstlied-Gesang, Einstudierung von Opern-Arien und -Partien, Ensemble. Singen erzeugt positive Energie. I. Jugendliche ohne Vorkenntnisse (Einzelunterricht je 30 Min.) II. Erwachsene ohne Vorkenntnisse (Einzelunterricht je 30 Min.) III. Teilnehmer mit Vorkenntnissen (Einzelunterricht je 30 Min.) (Doppelstunde pro Woche auf Anfrage). Telefonische Voranmeldung unter 08271/6550 bei Frau Parsiegla.

Kursnummer E7702
Kursdetails ansehen
Gebühr: 185,00
Dozent*in: Rosemarie Parsiegla
Singen macht Spaß, Singen tut gut
Do. 29.02.2024 16:45
Planegg

Nach einer kurzen Aufwärm-Übung geht es gleich los mit dem „Wunschkonzert“. Wir wählen aus einem stilistisch offenen Liederbuch gemeinsam passende Volkslieder, Schlager, Songs oder Kanons aus. Alle Altersgruppen und Fähigkeitsniveaus sind willkommen. Es gibt keine Beurteilung und kein Abschlusskonzert, sondern nur Freude am Singen...

Kursnummer E7704
Kursdetails ansehen
Gebühr: 64,00
Dozent*in: Thomas Schaffert
Töpfern und Modellieren – Keramik gestalten ohne Töpferscheibe
Mo. 04.03.2024 18:30
Neuried

Für Anfänger und Fortgeschrittene Aus Tonmassen werden individuelle Gebrauchsgegenstände, Figuren und abstrakte Objekte geformt. Sie erlernen als Anfänger/in das Handwerk für keramisches Gestalten und die Aufbau-, Platten-, und Glasurtechnik. Fortgeschrittene können unter künstlerischer Anleitung neue Wege in der Keramik erforschen. Die Material- und Brennkostenpauschale von 30,00 Euro ist am ersten Kurstag direkt an die Kursleiterin zu zahlen. Darin sind Ton in angemessener Menge, eine Grundausstattung an Glasuren sowie die Benutzung einiger Modellierwerkzeuge enthalten. Darüber hinaus können Sie gerne eigene Glasuren und Werkzeuge verwenden.

Kursnummer E7206
Kursdetails ansehen
Gebühr: 187,00
Dozent*in: Sabine Haugg
Töpfern und Modellieren – Keramik gestalten ohne Töpferscheibe
Di. 05.03.2024 18:30
Neuried

Für Anfänger und Fortgeschrittene Aus Tonmassen werden individuelle Gebrauchsgegenstände, Figuren und abstrakte Objekte geformt. Sie erlernen als Anfänger*in das Handwerk für keramisches Gestalten und die Aufbau-, Platten-, und Glasurtechnik. Fortgeschrittene können unter künstlerischer Anleitung neue Wege in der Keramik erforschen. Die Material- und Brennkostenpauschale von 30 € ist am ersten Kurstag direkt an die Kursleiterin zu zahlen. Darin sind Ton in angemessener Menge, eine Grundausstattung an Glasuren sowie die Benutzung einiger Modellierwerkzeuge enthalten. Darüber hinaus können Sie gerne eigene Glasuren und Werkzeuge verwenden.

Kursnummer E7205
Kursdetails ansehen
Gebühr: 250,00
Dozent*in: Sabine Haugg
Literatur erlesen – erlesene Literatur
Mi. 06.03.2024 19:15
Gauting

Lesen Sie gerne? Möchten Sie sich austauschen und mehr über Bücher und ihren Hintergrund erfahren? Dann sind Sie im Lesezirkel richtig! Wir lesen Belletristik mit dem Schwerpunkt auf zeitgenössischer Literatur. Wir diskutieren über die Texte, denn alle bringen den eigenen Lebenshintergrund mit ein und lesen Texte auf ihre eigene Weise; das ergibt spannende Diskussionen. Mit Fachwissen und Leidenschaft für Literatur macht die Referentin Lust auf ein anderes, intensiveres Leseerlebnis. Erste Lektüre: "Die Hochzeit der Chani Kaufman" von Eve Harris

Kursnummer E7800
Kursdetails ansehen
Gebühr: 44,00
Dozent*in: Stefanie Krumme
Ikebana – Traditionelle japanische Blumenkunst
Do. 07.03.2024 18:00
Planegg

In Theorie und Praxis wird der "Kado", der Blumenweg des Ikebana erklärt. Die Teilnehmer lernen dabei ästhetische und historische Grundlagen der japanischen Blumenkunst. Sie erfahren viel Interessantes über die Formen des Ikebana, über Gestaltungsregeln, die in Japan über 550 Jahre entwickelt wurden. Über die Besonderheiten der verwendeten Pflanzen und nach den Erklärungen des Ikebana wird das Erlernte in die Praxis umgesetzt, und es entstehen die herrlichsten Blumengebinde. Benötigte Arbeitsmaterialien: Schreibutensilien, Fotoapparat. Materialgeld für die Blumen sind im Kurs zu bezahlen. Für Anfänger und Fortgeschrittene.

Kursnummer E7501
Kursdetails ansehen
Gebühr: 70,00
Dozent*in: Ingeborg Reichel
Denken wagen “Das "Philosophische Café" in der Gemeindebücherei Gräfelfing
Fr. 22.03.2024 16:00
Gräfelfing

Für alle, die zwar schon immer ein Interesse an philosophischen Themen hatten, sich aber bisher von den schweren Büchern abschrecken ließen, gibt es jetzt eine lockere Alternative: das Philosophische Café. Hier treffen wir uns einmal im Monat, um miteinander zu philosophieren und angenehm in die Geschichte der Philosophie einzusteigen. Da wir in diesem Jahr den 300. Geburtstag von Immanuel Kant feiern dürfen, nehmen wir seine berühmten drei Fragen zum Ausgangspunkt unseres Nachdenkens: - Was kann ich wissen? (am 22. März; 16:00-17:00 Uhr) - Was soll ich tun? (am 5. April; 16:00-17:00 Uhr) - Was darf ich hoffen? (am 10. Mai; 16:00-17:00 Uhr) In gemütlicher Atmosphäre kommen wir bei einer Tasse Kaffee oder Tee miteinander über Textstellen aus Kants Philosophie ins Gespräch und ins Nachdenken: Können seine Antwortversuche auf die großen Fragen uns auch heute noch im Denken Orientierung bieten?

Kursnummer E7006
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Dr. phil., M.A. Philosophie Dr. Sandra Eleonore Johst
Irish Music for Instruments – Melodien lernen nach Gehör
Mo. 08.04.2024 19:00
Planegg

Wollten Sie schon immer Melodien direkt vom Radio, von einer Band oder sonstigen Musikquelle sofort nachspielen, konnten dies jedoch nicht, da Ihnen das entsprechende Notenmaterial fehlte? Es geht auch anders: Mit Melodien spielen lernen nach Gehör. Das klingt im ersten Moment schwierig, ist aber gut zu erlernen wie jede andere Sache im Leben auch. Dieser Kurs führt Sie ein in das systematische Erlernen von Melodien rein nach Gehör. Durch wiederholtes Vor- und Nachspielen ausgewählter Stücke sowie durch Einsatz von Stimme und Rhythmik lernen wir, die Melodien direkt auf unser Instrument zu übertragen. Dabei helfen uns die fröhlichen und beschwingten Jigs, Reels und Hornpipes aus Irland, die wir in gemütlicher Runde gemeinsam spielen. Das entsprechende Notenmaterial wird erst am Kursende ausgeteilt. Der Kurs richtet sich an alle, die ein Melodieinstrument spielen wie Geige, Flöte, Akkordeon, Harfe, Mandoline, Banjo, Hackbrett, Gitarre (nur Melodie!). Willkommen sind: Interessierte “Umsteiger” aus der Klassik und Instrumentalisten, die ihr Repertoire erweitern möchten. Voraussetzungen & Hinweise: Sie müssen kein „Superspieler“ sein, doch sollten musikalische Vorkenntnisse auf dem jeweiligen Instrument vorhanden sein sowie die Bereitschaft, Melodien rein nach Gehör, d.h. ohne Noten zu lernen und zu spielen. Bitte unbedingt Ihr Instrument und ein Aufnahmegerät (z.B. Handy) mitbringen! Bei Interesse besteht die Möglichkeit, den Kurs zur Vertiefung fortzusetzen. Zudem gibt es einen speziellen Kurs für Geigenspieler (Irish Fiddle-Kurs) zum Erlernen der typisch irischen Spielweise (Fiddletechnik).

Kursnummer E7707
Kursdetails ansehen
Gebühr: 89,00
Dozent*in: Isabella Jarczyk
Die Renaissance nördlich der Alpen
Do. 11.04.2024 15:00
Planegg

In der Epoche der Renaissance (spätes 14. bis Ende 16. Jahrhundert) bemühten sich Künstler und Gelehrte, die kulturellen Leistungen der griechischen und römischen Antike neu zu beleben. Ausgehend von den Städten Norditaliens beeinflusste ihre innovative Malerei, Architektur, Skulptur sowie Literatur und Philosophie auch die Länder nördlich der Alpen, wenn auch in jeweils unterschiedlicher Ausprägung. Im Zentrum der Betrachtungen stehen die altdeutsche (u.a. Albrecht Dürer, Lucas Cranach d.Ä., Matthias Grünewald, Albrecht Altdorfer) sowie die altniederländische Malerei (u.a. Jan van Eyck, Rogier van der Weyden, Lucas van Leyden, Pieter Brueghel d.Ä.)

Kursnummer E7008
Kursdetails ansehen
Gebühr: 66,00
Dozent*in: Stefan Müller
Aquarell lernen mit den Landschaften der Malediven
Fr. 12.04.2024 18:00
Planegg

Möchten Sie Aquarell malen lernen? Beim Malen des türkisfarbenen Ozeans und der Küste eines der schönsten Orte der Welt erproben Sie die Grundlagen dieser Technik (Nass-im-Trocken, Nass-im-Nass, verschiedene Pinselarten, Spritzen, Stempeln, Kratzen, usw.), und Sie werden schon frei experimentieren können! Aquarell macht mit etwas Übung natürlich viel Freude – und lockt uns gleichzeitig zum Weitermalen! Bitte mitbringen: Aquarellblock A4 mind. 190g, Aquarellfarben, Rundpinsel in verschiedenen Größen, 2 Wasserbecher, Lappen

Kursnummer E7120
Kursdetails ansehen
Gebühr: 83,00
Dozent*in: Dr. Liliana Bauer
Goldschmieden
Di. 23.04.2024 09:00
München Pasing

Neben den grundlegenden Techniken des Goldschmiedens (dazu gehört auch das Arbeiten in Silber und Kupfer) stehen im Vordergrund die Entwicklung individueller Ideen im gestalterischen Bereich sowie deren Umsetzung – für Anfänger und Fortgeschrittene. Anhand von Zeichnungen, Modellen und Arbeitsproben werden Ringe, Ohrschmuck, Broschen, Ketten etc. gefertigt. Eine umfangreiche Materialpalette wie Edel- und Buntmetalle, Edelsteine, Glas, Holz, Federn, Horn usw. steht den Teilnehmern für ausgefallene Schmuckstücke zur Verfügung. Eigenes Material kann gerne verwendet werden. Das Material wird extra berechnet. Der Kurs findet in der eigenen Goldschmiede der Kursleiterin mit sehr guten Werkzeugen in Kleingruppen statt. (7 Min. zu Fuß vom Pasinger Bahnhof, Nordseite, oder Bus 162 (Ri.Moosach): Ausgang Süd, bis Haltestete Nusselstraße)

Kursnummer E7236
Kursdetails ansehen
Gebühr: 96,00
Dozent*in: Anja Kuse
Gasteig HP8
Di. 23.04.2024 15:15
München

Das Kulturzentrum in Sendling setzt neue Maßstäbe: in attraktiver Isarnähe verbindet es die denkmalgeschützte Backstein-Architektur der Halle E, dem Herzstück des Geländes, mit modernster Architektur. In einem spannenden Umfeld dient die ehemalige Trafohalle als Foyer der Interimsphilharmonie und Quartier der Stadtbibliothek. Darüber hinaus beherbergt sie die Aspekte Galerie, Gastronomie und vieles mehr. Die Übungs- und Unterrichtsräume der Hochschule für Musik und Theater sind auf dem Gelände, Veranstaltungssäle für unterschiedliche Genres und eine einladende Terrasse für das Gasteiglokal. In den Ateliers der Künstler*innen des HP8 hat sich schon längst eine kreative Kunstszene etabliert. Freuen Sie sich auf einen spannenden Rundgang (ohne Isarphilharmonie).

Kursnummer E3110
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Ursula Simon-Schuster
Goldschmieden
Di. 23.04.2024 18:00
München Pasing

Neben den grundlegenden Techniken des Goldschmiedens (dazu gehört auch das Arbeiten in Silber und Kupfer) stehen im Vordergrund die Entwicklung individueller Ideen im gestalterischen Bereich sowie deren Umsetzung – für Anfänger und Fortgeschrittene. Anhand von Zeichnungen, Modellen und Arbeitsproben werden Ringe, Ohrschmuck, Broschen, Ketten etc. gefertigt. Eine umfangreiche Materialpalette wie Edel- und Buntmetalle, Edelsteine, Glas, Holz, Federn, Horn usw. steht den Teilnehmern für ausgefallene Schmuckstücke zur Verfügung. Eigenes Material kann gerne verwendet werden. Das Material wird extra berechnet. Der Kurs findet in der eigenen Goldschmiede der Kursleiterin mit sehr guten Werkzeugen in Kleingruppen statt. (7 Min. zu Fuß vom Pasinger Bahnhof, Nordseite, oder Bus 162 (Ri.Moosach): Ausgang Süd, bis Haltestete Nusselstraße)

Kursnummer E7237
Kursdetails ansehen
Gebühr: 96,00
Dozent*in: Anja Kuse
Häkel dich glücklich! Umwerfende Taschen aus Dosenlaschen
Di. 23.04.2024 18:00
Planegg

Wenn feste Maschen und Luftmaschen für Sie kein Problem sind, ist eine Tasche aus Laschen von Getränkedosen kein Hexenwerk. Ich zeige Ihnen, wie Sie die Laschen aneinander häkeln. Dann sind Ihrer Fantasie für ihre eigene Tasche keine Grenzen mehr gesetzt. Das Material stelle ich zur Verfügung. Je nach Größe der Tasche werden 500 bis 2500 Laschen gebraucht (je 500 St. bitte 18 € im Kurs bezahlen). Verschiedene Garne kann ich auch anbieten (5 € pro Knäuel) oder Sie haben ein sehr robustes zu Hause. Nehmen Sie einfach ein paar verschiedene Häkelnadeln mit und los geht's...

Kursnummer E7317
Kursdetails ansehen
Gebühr: 25,00
Dozent*in: Andrea Karl
Malen ohne Pinsel – Acrylgießen (Acrylic Pouring)
Di. 23.04.2024 18:00
Germering

Kennen Sie schon Acrylic Pouring – der Trend in der Acrylmalerei? Er kommt aus den USA und hat auch in Europa zahlreiche, begeisterte AnhängerInnen gefunden. Acrylic Pouring ist auch als Acryl Fließtechnik bekannt und bezeichnet einen sehr experimentellen Stil, um wunderbare abstrakte Acrylgemälde zu gießen. Verschiedene Acrylfarben werden miteinander vermischt und auf die Leinwand gebracht. Dabei geht man nicht mit einem Pinsel vor. Man lässt die Farben fließen – in verschiedene Richtungen und ineinander. Damit die Acryl-Fließtechnik funktioniert, müssen die Farben verdünnt werden. Am besten geht das mit speziellen Bindemitteln, die für das Acrylic Pouring angeboten werden. Bei Acrylgiessen-Technik (Fluid Painting) handelt es sich nicht um herkömmliche Acryl-Technik. Bitte mitbringen: Bitte passende Kleidung, die auch schmutzig werden darf. Evtl. eine Schürze mitbringen. Arbeitsmaterial wird gestellt, 15€ Materialkosten bitte direkt im Kurs bezahlen. Zusätzliche Leinwände können vor Ort bei der Kursleiterin erworben werden.

Kursnummer E7115
Kursdetails ansehen
Gebühr: 38,00
Dozent*in: Renata Makanec
Bildhauerische Arbeiten in Holz oder Stein
Di. 23.04.2024 19:00
Planegg

Ob Relief oder Skulptur - in Holz oder Stein - wichtigstes Ziel des Kurses ist es, einen eigenen Entwurf konsequent durchzuarbeiten und das räumliche Sehen zu schulen. Themenanleitung wird auf Wunsch gegeben. Nach kurzen Ideenskizzen auf Papier (Zeichentalent nicht erforderlich) wird sorgfältig ein Tonmodell erarbeitet, das dann unter fachlicher Anleitung geschnitzt oder in Stein gehauen werden kann. Der Einstieg ist (bei voller Kursgebühr) jederzeit möglich, da jeder Entwurf ganz unterschiedliche Ausführungszeit benötigt und somit jeder Teilnehmer individuell beraten wird. Bitte bringen Sie zum 1. Kursabend Papier und Bleistift mit, die weitere Materialbeschaffung (Ton, Werkzeug) wird im Kurs besprochen.

Kursnummer E7201A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 130,00
Dozent*in: Peter Lutterkord
Kaiser Ludwig der Bayer
Mi. 24.04.2024 14:30
Treffpunkt: Alter Hof beim Burgbrunnen

So langanhaltend, so intensiv und vielfältig wie Herzog Ludwig IV. alias Kaiser Ludwig der Bayer wurde kein anderer der 7 Jahrhunderte währenden Herrscher-Reihe aus dem Hause Wittelsbach verehrt. Wir folgen den Spuren des hochmittelalterlichen München Kaiser Ludwigs, wir ergründen die Frage "warum gerade er?", wir sehen die Kostbarkeiten, die zu seiner Verehrung in 7 Jahrhunderten geschaffen wurden.

Kursnummer E3121
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Stefan Ellenrieder
Münchens starke Frauen
Mi. 24.04.2024 17:30
München

Lernen Sie die Wahrzeichen Münchens durch die rosa Brille kennen und erfahren Sie, wie das weibliche Geschlecht die Geschichte der Stadt geprägt hat. Münchens Geschichte steckt voller außerordentlicher Frauen! Zwar sind sie im Stadtbild im Gegensatz zu ihren männlichen Kollegen auf Statuen, an Fassaden oder bei Straßennamen deutlich unterrepräsentiert, doch genau deshalb lohnt es sich, ihnen einen ganz eigenen Rundgang zu widmen! Egal ob in der Residenz zu Hause oder aus dem einfachen Bürgertum, feine Dame oder zünftiges Weibsbild, Heilige oder Scheinheilige, Künstlerin, Wissenschaftlerin, Kämpferin oder tragische Gestalt, alle zeigen sie uns eine ganz persönliche Facette Münchens. Ein lehrreicher, spannender, abwechslungsreicher und durchaus amüsanter Rundgang in der Münchner Innenstadt – auch für Männer!

Kursnummer E7030
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,00
Dozent*in: Grit Ranft
Spinnkurs – alles rund um die Wolle
Fr. 26.04.2024 14:30
Puchheim

Monika Unglert wurde das Spinnen von Großmutter und Mutter in die Wiege gelegt. Sie vermittelt Ihnen alles rund um die Wolle, vom Rohprodukt bis zum fertigen Faden. Mit der Wolle der Puchheimer Schafe lernen Sie im gemütlichen Stüberl anschaulich, wie aus dem Rohprodukt Wolle ein feiner Faden wird – vom Waschen und Trocknen über das Kämmen und Kardieren bis zum Spinnen wird alles genau gezeigt. Wer ein (auch nicht einsatzfähiges) Spinnrad hat, kann es gerne zum Kurs mitbringen. Fachkundig kann es überholt werden und anschließend vielleicht sogar schon an diesem Nachmittag zum Einsatz kommen. Alle Materialien werden gestellt und sind in der Kursgebühr enthalten. Stallführung, Kaffee & hausgemachter Kuchen sind inklusive.

Kursnummer E7017
Kursdetails ansehen
Gebühr: 54,00
Dozent*in: Michaela Höfel
Sticken und Stopfen
Sa. 27.04.2024 10:00
Planegg

Ein Loch im Pulli, Lieblingsshirt oder Socken? Ein Riss in der Jeans? Wir stopfen, sticken und nähen - von Hand! Das ist heute die perfekte Art, Kleidungsstücke nicht nur zu reparieren, sondern auch aufzupeppen. Wir geben dem Kleidungsstück einen individuellen Charakter. Sie lernen einerseits die Technik des Stopfens, andererseits beschäftigen wir uns auch damit, welche gestalterischen Akzente wir damit setzen können. Bitte mitbringen: Strumpf, Handtuch, Decke, Pullover o.Ä. mit oder ohne Löchern. Bei Fragen schreiben Sie bitte die Kursleiterin Bärbel Bruns direkt an unter E-Mail: mail@knit-a-porter.de. Material nach Verbrauch ist direkt im Kurs zu bezahlen.

Kursnummer E7307
Kursdetails ansehen
Gebühr: 27,00
Dozent*in: Bärbel Bruns
Der Münchner Westfriedhof
Sa. 27.04.2024 10:00
Treffpunkt: München, Haupteingang ganz nahe am U-Bahnhof Westfriedhof

Als zweitgrößter Friedhof Münchens kann er mit zahlreichen bekannten Namen aufwarten. Wir besuchen u.a. die Grabstätten von Maxl Graf, Robert Lembke und der so früh verstorbenen Sängerin Alexandra. Der Erfinder eines recht wichtigen Teils des Fahrrades gehört ebenso zu unserem Rundgang wie der Besuch des fast vergessenen Gesellengrabes, es ist verbunden mit einer tragischen Geschichte zur Zeit der Revolution in München nach dem 1. Weltkrieg.

Kursnummer E7023
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Ulrich Spies
Figürliches Zeichnen – Menschen und Gesichter
Sa. 27.04.2024 10:00
Planegg

Themen des Kurses sind Portraits sowie Menschen in Haltung, Bewegung und Gesten. Wir bewegen uns zwischen schnellen Skizzen, in denen wir Gestalten mit wenigen Strichen notieren, ggf. auch übertreiben sowie detailnahe Naturstudien in Licht und Schatten, um räumlich-plastische Darstellungen zu erhalten. Das „Kopieren“ ist seit der Renaissance ein immer wieder sehr empfohlenes Mittel des Lernens und Studiums. Prägnante fotografische Vorlagen von Erwachsenen (z. B. Musiker, Filmschauspieler, Schriftsteller, Kabarettisten, Politiker, Sportler) und Kindern dienen uns als figürliche Porträts. Motive aus der Glyptothek können wir verlebendigen. Solche Beispiele animieren, intensiv zu sehen, zu beobachten, zu verstehen und zeichnerisch-malerisch gut umzusetzen. Ein Ziel ist nicht nur die Ähnlichkeit, sondern auch die Lebendigkeit der Wiedergabe, der künstlerische Ausdruck. Dabei können auch Verfremdung, Übermalung oder Reduktion ins Spiel kommen. Die Darstellung erfolgt linear oder plastisch (Schraffuren, Schummerung, unterschiedliche Farben). Dabei wird auf den Stil der einzelnen Teilnehmer und Teilnehmerinnen eingegangen. „Zu Beginn werden Bildanalysen grafischer und grafisch-malerischer Methoden verschiedener Künstler erläutert. Sie können für die eigene Bildsprache sehr nützlich sein.“ Bitte mitbringen: gutes Zeichen- und Aquarellpapier, mindestens Größe DIN A 3 (diverse Farben, auch schwarz), Farbstifte, Bleistifte HB, 2B bis 8B, auch wasserlösliche, Filzstifte, Fineliner schwarz und weiß, Graphitstäbchen, Kreiden, Rötel, Kohle, Aquarellfarben, Aquakreide ggf. Zeichenbrett. Nicht zu vergessen Knetgummi!

Kursnummer E7110
Kursdetails ansehen
Gebühr: 82,00
Dozent*in: Dr. Hans Wolff
Cucina da Nonna
Sa. 27.04.2024 11:00
Germering

Wir begeben uns kulinarisch heute in die Küchen der italienischen Großmütter, der Nonnas. Wir kochen traditionelle Familienrezepte die nicht nur schmecken, sondern auch gelingen. Sie sind erprobt, und werden bereits seit Generationen gekocht. Ob Antipasti, Pasta oder Torta della Nonna, kommen Sie mit auf eine kulinarische Reise quer durch Italien. Lebensmittel inklusive Rezeptmappe, Kaffee, Tee und Getränke im Wert von 28 € sind im Kurspreis enthalten.

Kursnummer E6921A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 64,00
Dozent*in: Brigitte Zimmermann
Schachteln, Mappen, Leporellos – Hochwertige Buchbindearbeiten
Sa. 27.04.2024 15:00
Planegg

Im Kurs lernen Sie, aus Buchbinderpappe, Leinen und edlen italienischen Schmuckpapieren hochwertige, dekorative Schachteln in verschiedenen Größen und Formen, besondere Schreib- u. Sammelmappen, Schmuckschatullen und Leporellos zu fertigen. Mit handwerklicher Sorgfalt und Liebe zum Detail entstehen exklusive Werkstücke die sich auch wunderbar als individuelles Geschenk eignen. Materialkosten nach Verbrauch im Kurs. Mitbringen: Bleistift, spitze Schere, Tube Pattex (Kraftkleber), Geschirrtuch.

Kursnummer E7212A
Kursdetails ansehen
Gebühr: 89,00
Dozent*in: Monika Kalkert
Ukulele-Workshop Anfänger
Sa. 27.04.2024 15:00
Planegg

Wir lernen einfache, bekannte Lieder und ihr erhaltet eine Menge Infos über die richtige Handhaltung, verschiedene Spieltechniken und individuelle Tipps zum Zupfen und Schlagen. Im Vordergrund stehen neben der Vermittlung von Fachwissen der Spaß an der Musik und wie man auf einfache Art und Weise mit der Ukulele Lieder begleiten kann. Auch wie man sich mit Hilfe des Internets Texte, Akkorde und Noten sucht, wird gezeigt. Die Ukulele ist auch bestens geeignet für Lehrkräfte, Kindergärtnerinnen und Eltern, als Begleitinstrument für Kinder- und Weihnachtslieder. Ziel des Kurses ist es, Laien und interessierten Anfängern einen Einstieg zu ermöglichen, und Fortgeschrittenen Spielern neue Welten zu eröffnen. Bitte eigene Instrumente mitbringen.

Kursnummer E7709
Kursdetails ansehen
Gebühr: 29,00
Dozent*in: Hansi Schneider
Ukulele-Workshop für Fortgeschrittene
Sa. 27.04.2024 17:30
Planegg

Vertiefen Sie Ihr Wissen und lernen Sie neue Tricks und Lieder. Sie werden staunen, was ein so kleines Instrument zaubern kann. Bitte Instrument mitbringen.

Kursnummer E7710
Kursdetails ansehen
Gebühr: 25,00
Dozent*in: Hansi Schneider
Goldschmieden
So. 28.04.2024 10:00
München Pasing

Neben den grundlegenden Techniken des Goldschmiedens (dazu gehört auch das Arbeiten in Silber und Kupfer) stehen im Vordergrund die Entwicklung individueller Ideen im gestalterischen Bereich sowie deren Umsetzung – für Anfänger und Fortgeschrittene. Anhand von Zeichnungen, Modellen und Arbeitsproben werden Ringe, Ohrschmuck, Broschen, Ketten etc. gefertigt. Eine umfangreiche Materialpalette wie Edel- und Buntmetalle, Edelsteine, Glas, Holz, Federn, Horn usw. steht den Teilnehmern für ausgefallene Schmuckstücke zur Verfügung. Eigenes Material kann gerne verwendet werden. Das Material wird extra berechnet. Der Kurs findet in der eigenen Goldschmiede der Kursleiterin mit sehr guten Werkzeugen in Kleingruppen statt. (7 Min. zu Fuß vom Pasinger Bahnhof, Nordseite, oder Bus 162 (Ri.Moosach): Ausgang Süd, bis Haltestete Nusselstraße)

Kursnummer E7248
Kursdetails ansehen
Gebühr: 192,00
Dozent*in: Anja Kuse
Jetzt nähen, was Mode wird
Di. 30.04.2024 19:00
Planegg

Kursmotto: Spaß am Nähen, ein Ergebnis mit nach Hause nehmen, in entspannter Atmosphäre neues lernen und sich gegenseitig inspirieren. Am ersten Kursabend stelle ich Ihnen die neuesten Trends vor. Gebe gerne Tipps, welche Schnitte für Ihre Figur schmeichelhaft sein könnten. Mitzubringen am ersten Abend: Schreibzeug, Maßband, nur falls bereits vorhanden: Stoff und Schnitt. Bitte immer eigene Nähmaschine und Verteilersteckdose mitbringen (nicht am ersten Abend)

Kursnummer E7321
Kursdetails ansehen
Gebühr: 130,00
Dozent*in: Christiane Köferl
Volare – Mit Liedern Italienisch lernen A2-B2
Do. 02.05.2024 09:15
Planegg

Mit Musik und Liedtexten können Sie die Kultur und Mentalität Italiens besser verstehen. Wenn Sie schon Sprachvorkenntnisse haben, dann sind Sie hier richtig. Singen ist nicht erforderlich!!

Kursnummer E5371
Kursdetails ansehen
Gebühr: 60,00
Dozent*in: Alessandra De Marco
Historischer Spaziergang rund ums Aubinger Heizwerk
Fr. 03.05.2024 16:00
München

Im Aubinger Osten soll mit dem "Bergson" ein neuer Kulturtempel entstehen, in den Mauern des seit vielen Jahren stillgelegten und als monumentale Industrieruine bekanntgewordenen Aubinger Heizwerks. Das Gebäude selbst und seine nähere Umgebung haben eine spannende Geschichte, die über viele Jahrhunderte reicht: Angefangen vom direkt angrenzenden frühchristlichen Reihengräberfeld über die Entstehung der nahegelegenen Bahnbauten in der NS-Zeit bis hin zu einem verschwundenen See. Es gibt viel Unbekanntes zu entdecken auf diesem Rundgang!

Kursnummer E7043
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Elvira Auer
Literatur im Kupferhaus – Ich versuche jeden zu retten
Fr. 03.05.2024 19:00
Planegg, Kupferhaus, 1. Stock, Feodor-Lynen-Str. 5

Viele Würmtaler kennen Dr. Jorinde Krejci und ihre Familie als engagierte Kommunalpolitiker, Vereinsvorstände, Pädagogen, Sanitäter. Wenige kennen aber ihre hochbrisante Geschichte als Tochter von Wilm Hosenfeld, der als Wehrmachtsoffizier inneren Widerstand gegen die Gräuel der Nationalsozialisten leistete und zahlreichen jüdischen und polnischen Verfolgten das Leben rettete. Roman Polanski würdigte ihn als Retter von Wladyslaw Szpilman in dem weltweit beachteten Film Der Pianist. Die Internationale Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem ehrte den in sowjetischer Kriegsgefangenschaft Verschollenen als einen der „Gerechten unter den Völkern“, und der polnische Staat verlieh ihm posthum die Ehrenwürde Polonia restituta. Hosenfelds zeitgeschichtlich wie literarisch mitreißenden Tagebuchaufzeichnungen erschienen 2004 unter dem Titel Ich versuche, jeden zu retten. Seine inzwischen hochbetagte Tochter liest für uns ergreifende Passagen aus diesen Dokumenten. Die Textbeiträge werden von Würmtaler Musikern einfühlsam umrahmt.

Kursnummer E7807
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Dr. Jorinde Krejici
Kreative Auszeit im Alltag: Entspannung üben – Kreativität leben
Sa. 04.05.2024 09:30
Gauting

In dieser "Kreativen Auszeit" verbinden wir entspannende Körperübungen mit kreativer Gestaltung. Wir genießen SOS Rückenübungen auf der Matte, probieren Achtsamkeitstechniken nach Thich Nhat Hanh für den Alltag aus und schöpfen neue Kraft in einer längeren Tiefenentspannung mit Musik. Um sich zu Hause an diese regenerativen und stressreduzierenden Techniken zu erinnern, gestalten wir ein "Kreativ Gatha" nach dem Vorbild von Thich Nhat Hanhs meditativen Kalligraphien. Bitte bequeme und "strapazierfähige" Kleidung mitbringen, dazu eine Tasse und einen Fön zum schnellen Trocknen der Acrylfarbe. Materialien (Acrylfarbe, Malplatten, Unterlagen, Pinsel, Acryl Stifte usw.) i. H. v. 20 € werden für die "Kreativ-Gathas" mitgebracht und sind im Kurspreis enthalten.

Kursnummer E6103
Kursdetails ansehen
Gebühr: 45,00
Dozent*in: Silke Jenni
Loading...
23.04.24 06:59:15