Skip to main content

Verbraucherbildung

11 Kurse

In der Verbraucherbildung bekommen Sie neutrale und fachlich versierte Beratung zur Verbraucherthemen. Ob Immobilien, Geldanlage, Rente, Internet oder EDV: unsere Referent*innen sind erfahrene Expert*innen des jeweiligen Fachgebiets, anerkannt von der Verbraucherzentrale Bayern e.V. und dem VerbraucherService Bayern im KDFB e.V.

Geförderte Angebote sind gebührenfrei. Eine Anmeldung ist zur besseren Planung trotzdem nötig. Wir freuen uns über Ihr Interesse, auch kurzfristig!

Vieles bieten wir in Kooperation mit den Volkshochschulen Starnberger See und Herrsching an. Gemeinsam bilden wir einen vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz anerkannten Stützpunkt für Verbraucherbildung. Alle Online-Angebote finden Sie hier. Die Präsenz-Angebote unserer Partner finden Sie  finden Sie hier für Herrsching und hier für Starnberger See. Diese buchen Sie direkt dort.

Dr. Julika Bake
Leitung, Programmplanung

Loading...
Ein Smartphone kaufen - aber welches?
Do. 08.12.2022 14:00
Planegg

Sie möchten sich ein Smartphone anschaffen und wünschen sich neutrale, unabhängige Beratung? Dann sind Sie hier genau richtig. Welches Smartphone könnte das Richtige für Sie sein? Wie teuer "muss/darf" ein Gerät sein? MUss es das Neueste und Beste aus der letzten Serie sein? Oder gibt es preisgünstige Alternativen, die den Geldbeutel schonen und trotzdem ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis anbieten? Ist der Datenschutz überall gleich? Und so können Sie ein Smartphone kaufen? Diese und weitere Fragen werden im 90minütigen Kurs beantwortet.

Kursnummer B1505
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Manfred Hachen
Was wird aus meinem Erbe?
Do. 12.01.2023 19:00
Planegg

Mit dem eigenen Testament kann man sicherstellen, dass das Erbe nach den eigenen Vorstellungen geregelt wird. Eine umsichtige und rechtlich korrekte Testamentsgestaltung stellt sicher, dass im Erbfall keine Streitigkeiten oder unnötigen Steuerlasten entstehen. Es wird ein Überblick gegeben über erbrechtliche und steueroptimierte Gestaltungsmöglichkeiten in verschiedenen Konstellationen, sowie über formale Voraussetzungen der Testamentserrichtung. Angesprochen werden in Grundzügen auch die gesetzliche Erbfolge, der Pflichtteil und Schenkungen. Fragen an die Dozentin und Rechtsanwältin sind erwünscht.

Kursnummer B1203
Mit ETFs gezielt Geld anlegen
Mo. 16.01.2023 19:00
online

Mit ETFs liegt die Verwaltung Ihrer Investitionen in Ihren Händen. ETFs gibt es schon seit mehr als 20 Jahren. Sie ermöglichen uns als Privatanleger*innen, einfach und günstig in ganze Märkte zu investieren. Dieser zweiteilige Onlinekurs ist für Einsteiger*innen ohne Börsenerfahrung gedacht. Nach einer Einführung in die Börsenthematik werden Aktienindizes und ETF-Eckdaten sowie die Eigenschaften der ETFs erklärt. Zudem werden ETF-Arten gezeigt und wie Anleger*innen selbst, geeignete ETFs mit System auswählen können. Paulina Lolov ist zertifizierte ETF-Spezialistin (Deutsche Börse Group) sowie Referentin der Verbraucherbildung Bayern.

Kursnummer B1104
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Paulina Lolov
Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung
Do. 19.01.2023 19:00
Planegg

Was passiert, wenn man wegen Unfall, Krankheit oder Alter wichtige Angelegenheiten des Lebens nicht mehr selbst regeln kann? Rechtzeitig vorsorgen ist wichtig. Doch nur jede*r Zweite hat überhaupt eine Patientenverfügung. Selbst, wenn eine Verfügung verfasst wurde, ist nicht sicher, dass der Wille des Betroffenen tatsächlich umgesetzt wird. Der Vortrag informiert über die wichtigsten Probleme bei Patientenverfügungen und bietet Lösungsvorschläge. Es geht auch um die Frage, wie das persönliche Umfeld (Familie, Freunde) in die Entscheidungen einbezogen werden kann.

Kursnummer B1204
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Viren, Fishing, Trojaner? Tipps für mehr Sicherheit im Internet
Mo. 23.01.2023 14:00
Planegg

Wer online unterwegs ist, ist gut beraten, mögliche Sicherheitsrisiken zu kennen und zu reduzieren. Ob mit dem Laptop oder PC - im Kurs Informationen wir über kostenlose Hilfsprogramme und Einstellungen bei Software und Betriebssystem. Anhand einfacher Praxisbeispiele wird gezeigt, wie Sie sich mit kleinen Tipps und Tricks schützen können.

Kursnummer B1504
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Manfred Hachen
Das Unternehmertestament
Mo. 23.01.2023 18:30
online

Sie möchten Ihr Unternehmen gut und geordnet hinterlassen und Schwierigkeiten vermeiden? In diesem Onlineseminar gehen wir auf die wichtigsten Themen ein: Wie kann das Unternehmen zu Lebzeiten übertragen werden? Wie sind Pflichtteilsansprüche von Kindern zu vermeiden, insbesondere eine Belastung einzelner Kinder mit den Ansprüchen ihrer Geschwister? Wie wirkt eine Güterstandsschaukel? Steuerfreie Übertragung unter Ehegatten, Grundbegriffe wie Berliner Testament, Gesetzliches Erbrecht, Pflichtteil, Pflichtteilsverzicht, Vor- und Nacherbschaft und Nießbrauch werden erläutert und steuerliche Freibeträge und testamentarische Gestaltungen besprochen. Ein Skript mit Mustern wird zur Verfügung gestellt.

Kursnummer B1201H
Kursdetails ansehen
Gebühr: 18,00
Dozent*in: Bertram Böhm
Robo-Advisor: Was taugen digitale Vermögensberater?
Mi. 25.01.2023 19:00
Planegg

RoboAdvisor sind Unternehmen, die den Mensch als Finanzberater durch digitalisierte und regelbasierte Anlagestrategien ersetzen. In den USA sind sie längst etabliert und auch in Deutschland weisen sie hohe Wachstumsraten auf. Oft sind sie tatsächlich kostengünstiger, bedarfsgerechter und effizienter als viele menschliche Finanzberater. Doch Robo-Advisor haben auch ihre Schwächen - und der Härtetest steht noch aus.

Kursnummer B1303
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Ulrich Lohrer
Mein und Dein - in und nach der Ehe
Do. 26.01.2023 19:00
Planegg

Die Ehe geht mit bestimmten Rechten und Pflichten einher, auch in guten Zeiten. Die Referentin gibt einen Überblick, insbesondere zu Einstehens- und Verantwortungspflichten. Wie verhält es sich bei der Vermögenszuordnung, mit Unterhaltspflichten, versicherungsrechtlichen Verhältnissen, Haftung und Vertretung gegenüber Dritten sowie untereinander? Was gilt in Bezug auf gemeinsame Kinder, Krankheit des Partners, die gemeinsame Mietwohnung? Und was gilt in Zeiten von Trennung und Scheidung? Zusätzlich zum Vortrag sind Ihre eigenen Fragen erwünscht.

Kursnummer B1205
Wer wird Millionär? Aus eigenem Geld das Meiste rausholen
Mi. 01.02.2023 19:00
online

In der Ausbildung oder im Studium ist das Geld meist eher knapp. Kann man da schon was für später zurücklegen und gleichzeitig das Leben im Hier und Jetzt genießen? Unser Referent, über 40 Jahre in der Finanzbranche tätig, jetzt Trainer Verbraucherbildung für Finanzen und Versicherungen, zeigt, dass eine finanziell geregelte und sichere Zukunft und der Wunsch, jetzt etwas zu erleben, kein Widerspruch sein muss. Er gibt praktische Tipps und klärt offene Fragen. Wie kann man Stolperfallen beim Geldausgeben und Geldanlegen erkennen? Wie kann man strategisch planen und den Durchblick behalten? Ziel des Workshops ist, Chancen und Risiken einschätzen zu lernen und die richtigen finanziellen Entscheidungen treffen. So werden Wünsche wahr!

Kursnummer B1105
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Arthur Wilm
Wie Sie im Haushalt am besten Energie einsparen
Do. 02.02.2023 19:00
online

In Zeiten hoher Energiekosten sollten sowohl Gebäudeeigentümer als auch Mieter*innen versuchen, Energie zu sparen. Der Vortrag der Verbraucherzentrale Bayern gibt Aufschluss darüber, welche geringinvestiven Einsparpotenziale es gibt, vom richtigen Heizung und Lüften, über einfache Dämm-Maßnahmen, hin zu einem sparsamen Nutzerverhalten und bewussten Stromverbrauch. Im Anschluss an den 60 Minütigen Online-Vortrag können Sie der Referentin Ihre Fragen stellen.

Kursnummer B1305
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Gisela Kienzle
Früher in Rente
Do. 16.02.2023 19:00
Planegg

Früher den Ruhestand genießen? So wenig Rentenabschläge wie möglich? Wie der bestmögliche Weg in die Rente aussieht, zeigt Ihnen die Dozentin, eine unabhängige Rentenberaterin. Sie erfahren, wann und unter welchen Voraussetzungen Sie unter Berücksichtigung der Anhebung des Renteneintrittsalters auf 67 in Rente gehen können. Angesprochen wird auch der Übergang in die Rente bei Arbeitslosigkeit, Krankheit, Schwerbehinderung oder Altersteilzeit und besonders langjähriger Versicherung, sowie die aktuellen Hinzuverdienstgrenzen nach dem Flexi-Rentengesetz. Sie erhalten Tipps, wie Sie die hohen Rentenabschläge (bis zu 14,4 %) reduzieren können. Aufgezeigt werden auch die häufigsten Fehler der Betroffenen, Ärzte sowie Behörden in Altersrenten-, Erwerbsminderungs- und Schwerbehindertenverfahren. Angesprochen werden auch die aktuellen Rechtsänderungen.

Kursnummer B1202
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Maria Nickl
Loading...