Skip to main content

Wenn die Seele über den Körper spricht

Psychosomatische Krankheiten werden an diesem Vortragsabend aus Sicht der Positiven Psychotherapie beleuchtet. Körper, Seele und Geist bilden eine Einheit und beeinflussen sich gegenseitig: Körperliche Beschwerden wirken auf Seele und Geist; Gedanken, Gefühle, Glaubenssätze wirken auf den Körper.

Schmerzen, Allergien, Erkrankungen des Atmungs- und Verdauungssystems, Schlaf- und Essstörungen und viele chronische Beschwerden können deshalb auch Appelle und Botschaften unserer Seele sein. Nicht selten zeigen sogar symbolisch den Weg, um wieder gesund zu werden.

Sie erhalten grundlegende Informationen über die Entstehung psychosomatischer Störungen und Anregungen, wie Sie die symbolische „Organsprache“ besser deuten können.

Wenn die Seele über den Körper spricht

Psychosomatische Krankheiten werden an diesem Vortragsabend aus Sicht der Positiven Psychotherapie beleuchtet. Körper, Seele und Geist bilden eine Einheit und beeinflussen sich gegenseitig: Körperliche Beschwerden wirken auf Seele und Geist; Gedanken, Gefühle, Glaubenssätze wirken auf den Körper.

Schmerzen, Allergien, Erkrankungen des Atmungs- und Verdauungssystems, Schlaf- und Essstörungen und viele chronische Beschwerden können deshalb auch Appelle und Botschaften unserer Seele sein. Nicht selten zeigen sogar symbolisch den Weg, um wieder gesund zu werden.

Sie erhalten grundlegende Informationen über die Entstehung psychosomatischer Störungen und Anregungen, wie Sie die symbolische „Organsprache“ besser deuten können.

25.02.24 03:24:09