Skip to main content

Tagesausflüge und Exkursionen

2 Kurse
Karola Albrecht
Stellvertr. Leitung, Programmplanung
Susanne Reicheneder
Programmplanung

Loading...
Besuch der Gedenkstätten Erinnerungsort Weingut II
Fr. 24.03.2023 09:00
Landsberg am Lech

In beiden Gedenkorten erhalten wir qualifizierte Führungen. 9:00 Uhr Abfahrt im Bus vom Kupferhaus Planegg. 10:00 Besuch der Gedenkstätte KZ-Außenlager VII Kaufering (Frauenlager) 11:45 Kurze Mittagspause (Bitte Verköstigung selbst mitbringen) 13:00 Besuch von „Erinnerungsort Weingut II“ in der Welfenkaserne Landsberg. 17:30 – 18:00 Rückkehr nach Planegg. Bitte beachten Sie die Sicherheitsbestimmungen: Mitführung eines Personalausweises, Handy- und Fotografier-Verbot, Einhaltung des Hygiene-Konzepts der Bundeswehr. Das bedeutet im Moment noch FFP-2-Maskenpflicht

Kursnummer C7026
Kursdetails ansehen
Gebühr: 24,00
Dozent*in: Hannes Stumpf
Tagesfahrt nach Bregenz mit Besuch von Madame Butterfly auf der Seebühne
Do. 03.08.2023 09:45
Planegg

Verbringen Sie einen schönen Tag am Bodensee und erleben Sie am Abend die Opernaufführung „Madame Butterfly“ auf der einzigartigen Seebühne in Bregenz. Die Busfahrt, der Eintritt in die „friedens räume“, die Schiffahrt und die Eintrittskarten für die Aufführung in der Kategorie 5 sind in der Gebühr enthalten, das Mittagessen wird individuell gezahlt. Die Karten auf der Seebühne sind dieses Jahr so gewählt, dass keine steilen Treppen zu den Sitzplätzen führen. 9.45 Uhr Abfahrt am Bahnhof in Planegg, Kreuzwinkelstr. ca. 12.30 Uhr Ankunft in Wasserburg am Bodensee. Gemeinsames Mittagessen im Hotel Walserhof (a la carté). Gegen 14.30 Uhr Fahrt mit dem Bus nach Bad Schachen in den Lindenhofpark. Besuch der „friedens räume“ in der Villa Lindenhof. Zeit, den schönen Park mit Blick auf den See und Lindau zu genießen. Nach Möglichkeit Schifffahrt von Bad Schachen über Lindau nach Bregenz. Bummel an der Seepromenade und durch Bregenz. ca. 21 Uhr Beginn der Aufführung „Madame Butterfly“ von Giacomo Puccini. Anschließend Rückfahrt nach Planegg, Ankunft ca. 2 Uhr Das Wetter und die dazu passende Kleidung spielen eine entscheidende Rolle bei den Aufführungen auf der Seebühne. Bei unbeständigem Wetter empfiehlt es sich, Regenkleidung dabei zu haben. Warme Kleidung, ein Sitzkissen und eine Decke über die Knie sind bei jedem Wetter sinnvoll. Und da der Bus viel Stauraum bietet und in der Nähe der Seebühne parkt, kann alles problemlos bis kurz vor der Aufführung im Bus aufbewahrt werden.

Kursnummer C7030
Kursdetails ansehen
Gebühr: 160,00
Dozent*in: Reisebegleiter
Loading...
30.01.23 16:08:23