Skip to main content

Infos von A bis Z

Anmeldung

Sie können sich auf verschiedenen Wegen für einen Kurs oder eine Veranstaltung anmelden:

  • über die Homepage - mit dem Vorteil, dass Sie aktuell sehen, ob noch ein Platz frei ist. Nach Ihrer Anmeldung bekommen Sie sofort eine verbindliche Bestätigung über die Anmeldung oder ggf. einen Wartelistenplatz per E-Mail.
  • per E-Mail an anmeldung@vhs-wuermtal.de
  • telefonisch unter 089 859 6032

Sie wünschen sich Beratung oder haben eine Frage? Wir sind zu den Öffnungszeiten der vhs-Geschäftsstelle gern für Sie da (Mo, Mi, Fr 8.30-11.30 Uhr, Di+Do 15-18 Uhr).

Barrierefreiheit

Unser vhs-Zentrum in Planegg, in dem eine große Anzahl an Kursen stattfindet, verfügt über eine Behindertentoilette und einen Aufzug.

Damit sind die Räume 1 bis 9 im Erdgeschoss sowie der Raum12 im Untergeschoss auch für Menschen mit Gehbehinderung gut zugänglich.

Einstufungstests für Sprachkurse

Wir bieten keine Einstufungstests für Sprachkurse an. Sie haben folgende Möglichkeiten, den richtigen Kurs für sich zu finden:

  1. Unser Kurs-System richtet sich nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen des Europarates (GER) und gliedert sich in Grundstufe (A1+A2), Mittelstufe (B1+B2) und Aufbaustufe (C1+C2). Schätzen Sie Ihre Vorkenntnisse mit Hilfe des GER ein:

    Stufe A1     Ich kann mich mit Hilfe von einzelnen Wörtern, kurzen Sätzen, Mimik und Gestik auf einfachste Weise ausdrücken.
    Stufe A2     Ich kann mich im Alltag zurechtfinden, obwohl ich noch viele Fehler mache.
    Stufe B1     Ich kann mich in den meisten Alltagssituationen ganz gut, aber noch mit Fehlern, verständigen.
    Stufe B2     Ich kann in verschiedenen Situationen, ohne große Mühe, einfache Gespräche führen. Man versteht mich problemlos, aber ich mache noch einige Fehler.
    Stufe C1     Ich kann mich in unerwarteten Situationen zurechtfinden und drücke mich fast immer deutlich und weitgehend korrekt aus.
    Stufe C2     Ich kann mich in allen Situationen annähernd wie ein/e Muttersprachler/in ausdrücken.
     
  2. Kommen Sie in der Geschäftsstelle vorbei und schauen Sie in die Kursbücher.
     
  3. Oder machen Sie einen Online-Test. Viele Verlage bieten für ihre Lehrwerke einen Einstufungstest an. Mögliche Verlage sind Hueber oder Klett.

Nicht nur Anfängerkurse, sondern auch alle Fortgeschrittenenkurse sind offen für neue Teilnehmende. Wenn Sie nach der ersten Unterrichtsstunde feststellen, dass der Kurs für Sie zu langsam oder zu schnell vorangeht oder nicht Ihrem Wissenstand entspricht, kommen Sie zeitnah auf uns zu. Wir finden sicherlich den richtigen Kurs für Sie! Auch unsere Kursleiter*innen werden Sie gern beraten. 

Ermäßigung

In Härtefällen erhalten Sie auf Anfrage eine Ermäßigung der Kursgebühren bis zu 50%, z.B. bei Bezug von ALGII/ Sozialhilfe oder bei Engagement als Freiwilligendienstleistende. Bitte reichen Sie mit der Anmeldung einen aktuellen Nachweis ein. Voraussetzung für den Rabatt ist, dass im jeweiligen Kurs die Mindest-Teilnehmendenzahl erreicht ist.

Firmenkurse und Inhouse-Seminare

Mit unserer langen Erfahrung und unserem großen Dozent*innenpool können wir Ihnen qualitative und individuelle, auf Ihre Bedarfe zugeschnittene Bildungsangebote machen. 

Unser Angebot beinhaltet Seminare und Kurse u.a. in den Bereichen:

  • Deutsch als Fremdsprache
  • Weitere Sprachen für den Beruf
  • Gesundheit, Fitness, Entspannung
  • EDV / Kommunikationstechnik
  • Soft Skills und kaufmännische Praxis

Sprechen Sie uns an - wir sind gern für Sie da.

Dr. Julika Bake
Tel. 089 859 73 54

Geschenkgutscheine

Sie wissen nicht, was Sie verschenken sollen? Wir haben die Lösung!

Verschenken Sie nicht irgendetwas, verschenken Sie Bildung!

Bei den knapp 1.200 verschiedenen Möglichkeiten pro Jahr, den Gutschein einzulösen, treffen Sie sicher auch den Geschmack der/des Beschenkten.

Ob ein Sprachkurs für Beruf, Urlaub oder Hobby
oder ein Gesundheitskurs für das eigene Wohlbefinden
oder ein Kochkurs um sich und andere zu verwöhnen
oder ein Kreativkurs, um "verborgene" Talente zu entdecken, ausgewählt wird.

Bildung bereichert das Leben!

Und so einfach geht's:

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail, Fax, Brief mit:

  • dem gewünschten Betrag
  • dem/n Namen der/des Beschenkten
  • Ihren Kontodaten und Postanschrift

Wir buchen den Gutscheinbetrag von Ihrem Bankkonto ab und schicken Ihnen den Gutschein per Post an die von Ihnen angegebene Adresse.

Hörpfade im Würmtal

Im Rahmes eines Volkshochschulkurses sind die "Hörpfade" im Würmtal entstanden. Menschen, die hier leben und sich auskennen, stellen ihre Lieblingsplätze vor und bringen Natur- und Kulturdenkmäler zum Klingen. In Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Rundfunk und dem bayerischen Volkshochschulverband haben sie einen Audioguide für Planegg begonnen.

Wir laden Sie ein zu einem akustischen Bummel durch Krailling und Planegg! Alle Hörpfade sind auch auf unserer klingenden Landkarte zu finden. 

 

Die Würmtaler Hörpfade im Überblick


Theodor Fischer und die Waldkirche Planegg
„Treten Sie ein! Die Kirche ist offen.“ Als Mittelpunkt einer lebendigen Gemeinde lädt die Waldkirche ihre Besucher ein, in einem ganz besonderen Kirchenraum die Botschaft des christlichen Glaubens zu erspüren.

Autorin, Sprecherin, Foto: Heide Bartelmus

Adresse: Evang.-Luth. Waldkirchengemeinde, Karlstr. 3, 82152 Planegg

 

Seidlhofstiftung am Neunerberg

Autorinnen: Friederike Tschochner, Ingrid Koberling
Interviewpartner: Agraringenieur Marco Zehner
Fotos: Ingrid Koberling

Adresse: Stiftung zur Förderung des ökologischen Land- und Gartenbaus sowie der Umweltbildung Neunerberg - Watzmannstraße/ Ecke Bogenstraße, 82166 Gräfelfing

 

Altes Schul- und Rathaus

Autorinnen: Friederike Tschochner
Sprecherin: Ingrid Koberling
Interviewpartner: Helga Schlayer
Foto: Friederike Tschochner Quelle: Gemeindearchiv Gräfelfing, F. Tschochner, 100 Jahre Schul- und Rathaus in Gräfelfing, 2009

Adresse: Altes Schul- und Rathaus, Bahnhofstr. 6, 82166 Gräfelfing

 

Kinderzentrum Josefstift

Hören Sie rein und erleben Sie, wie sich das Josefstift von 1895 bis heute zu einem lebhaften Kinder- und Familienzentrum entwickelt hat.

Autorin: Juliane Fröhler und Daniela Nenoff
Sprecherin: Daniela Nenoff
als Erzieherinn: Juliane Fröhler
Ton & Schnitt: Thomas Nenoff
Foto: Tim Horne

Adresse: Kinderzentrum Josefstift, Pasinger Str. 20 a, 82152 Planegg

 

Wallfahrt Maria Eich

Auf einer Lichtung nahe Planegg verbirgt sich ein besonderes Kleinod: die Wallfahrt Maria Eich. Liebevoll durch den Orden der Augustinerpatres betreut, lädt sie zur Ruhe und Einkehr ein, bietet Erholung für Augen und Herz.

Sprecherin: Barbara Haberl
Interviewpartnerin: Carola Heine

Adresse: Zu Maria–Eich 1, 82152 Planegg

 

Valentinhaus

Das Valentinhaus gehört zu den wenigen denkmalgeschützten Häusern in Planegg. Seit 1924 ist es im Besitz von Münchens bekanntestem Komiker Karl Valentin. Karl Valentins Stücke werden heute auf der ganzen Welt gespielt – zuletzt im Frühjahr 2013 in Durban/Südafrika ( www.karl-valentin.de )

Autorin: Rosemarie Scheitler-Vielhuber ist die Urenkelin von Karl Valentin und bewohnt mit ihrer Familie und ihrer Mutter Anneliese Kühn (Enkelin von Karl Valentin) das Valentinhaus. Gern dürfen das Haus und die ehemalige Werkstatt von Karl Valentin besichtigt werden (Tel.: 089/89979252 – E-Mail: info@karl-valentin.de
Sprecherin: Rosemarie Scheitler-Vielhuber / Anneliese Kühn
Gesang: Couplet „Geistreiche Verse“ von Karl Valentin
(aufgenommen am 24.03.1939 in München)

Adresse: Georgenstr. 2, 82152 Planegg

 

Kornspeicher der Schlossbrauerei Planegg

An den Schlosspark grenzte unmittelbar die ehemalige Schlossbrauerei aus dem Jahr 1835 an. Jakob von Hirsch erneuerte 1850 eine bereits seit dem 16. Jahrhundert bestehende Brauerei. Die Brauerei wechselte mehrfach den Besitzer und Namen, 1886 Brauerei Josef von Hirsch; 1908 Freiherrl. von Hirschsche Bierbrauerei; 1922 Schloßbrauerei Planegg Emil Freiherr von Hirsch; 1928 Schloßbrauerei Planegg AG; 1931 Pschorrbräu AG Abt. Schloßbrauerei Planegg, und wurde zuletzt an die Münchner Paulaner-Brauerei verpachtet. Heute dient der damalige Kornspeicher (Bräuhausstrasse/ Bahnhofstrasse) als Magazin der Bayerischen Staatsbibliothek.

Autorin und Autor: Claudia Castedello, Florian Zeller
Sprecherinnen und Sprecher:  Claudia Castedello, Florian Zeller
Interviewpartnerin:  engagierte Mitgestalterin der Planegger Chronik

Adresse: Bahnhofstraße Ecke Bräuhausstraße, 82152 Planegg

 

Kraillinger Mühle Planegg

Seit vier Generationen befindet sich die Kraillinger Mühle im Besitz der Familie Linner. Herr Augustin Linner, ein Müller mit Leib und Seele, hat das historische Gebäude erhalten und führt Sie gerne fachkundig durch seine Mühle....

Autorin und Sprecherin: Barbara Haberl
Sprecher: Herr Augustin Linner

Adresse: Margaretenstraße 55a, 82152 Krailling

 

Filialkirche St.Margaret

"Im Herzen von Krailling das Gotteshaus steht...". 1315 zum erstenmal erwähnt, bildet die Kirche mit ihrem barocken Zwiebelturm und der qualitätvollen Innenausstattung bis heute den optischen und geistlichen Mittelpunkt der Gemeinde.

Autorin: Dr. Friederike Tschochner
Sprecher: Dr. Friederike Tschochner, Elisabeth Brandl, Franz Josef Huber
Quellen:   Joh. Bapt. Huber, Kurze Chronik von Krailling in Versen, 1951; Gemeinde Krailling (Hrg.) Kraillinger Chronik Teil 3,  2012; Franz Oßner, Geschichte der Pfarrei St. Elisabeth, 1983; Richard Benz, Die Legenda Aurea, 1969; Pfarrarchiv Planegg; Diözesanarchiv München-Freising; (Konrad. Matrikel, Pfarrarchiv Gräfelfing)

Adresse: Margaretenstraße, 82152 Krailling

 

Ehemaliges Pionierübungsgelände

Die mannigfaltigen Bereiche des ehemaligen Pionierübungsgeländes laden zu einem Aufenthalt, der in Staunen versetzen kann, ein. Wald, freie Trockenrasenflächen und Teiche prägen das Gebiet. Einzigartig und beeindruckend sind vor allem die kurz vor dem zweiten Weltkrieg ausgehobenen 20 m tiefen ehemaligen Militär - Gruben, die als Tanklager dienen sollten. Die einzelnen Bereiche des Geländes sind Lebensräume für zahlreiche seltene Tier- und Pflanzenarten.

Autorin und Sprecherinnen: Vicky und Thea Rucker
Interviewpartner: Vorsitzende des „Bund Naturschutzes in Bayern e.V.“ der Ortsgruppe Krailling

Adresse: Nördlich des KIM-Gewerbegebiets, 82152 Krailling

Hygienevorschriften

Aktuelle Vorgaben zu Hygiene und Infektionsschutz stellen wir hier ein.

Derzeit gilt in unseren eigenen Räumen keine Maskenpflicht, an allen anderen Orten halten Sie sich bitte an die Vorgaber der gastgebenden Institution.

Kursleitung gesucht!

Sie möchten als Kursleiter*in an der Volkshochschule im Würmtal arbeiten, haben innovative Ideen und bringen dazu folgende Voraussetzungen mit:

  • eine fundierte Ausbildung/ein Studium in Ihrem Fachgebiet
  • eine methodisch-didaktische Ausbildung sowie Erfahrungen im Unterrichten von Erwachsenen
  • Berufserfahrung in der Wirtschaft oder in der Erwachsenenbildung
  • Zuverlässigkeit und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Spaß an der Arbeit mit heterogenen Gruppen

Dann wenden Sie sich mit Ihrem konkreten Angebot und einem kurzen beruflichen Lebenslauf per Mail an uns unter dieser E-Mail Adresse

Derzeit suchen wir Trainer*innen für Sprachkurse, Fitnesskurse, Rücken-und Wirbelsäulenkurse, Ausgleichsgymnastik, Piloxing sowie Kursleiter*innen für das Studium generale.

Newsletter

Sie möchten regelmäßig über aktuelle Veranstaltungen und Angebote informiert werden? Dann abonnieren Sie am besten unseren E-Mail-Newsletter hier.

Programmheft

Hier können Sie das aktuelle Programmheft (pdf) herunterladen.

Sie stöbern gern im Papierheft? Ab 6. September ist das Programmheft gedruckt verfügbar. Sie finden es in vielen Würmtaler Geschäften und rund um die Uhr in den vhs-Boxen:

Gauting: Gemeinde, Bücherei, Bosco, Sparkasse (Bahnhofstr.), Öko&Fair, Gautinger-Insel, Kino, Ratzefummel
3 vhs-Boxen: am Pippinplatz 9, neben dem Getränkemarkt und am Bahnhof, vor dem Regionalwerk an der Würmbrücke neben der Bushaltestelle (gegenüber Boneberger)

Gräfelfing: Gemeinde, Bücherei, Bürgerhaus, Bio-Markt Landmann, Sparkasse, Bäckerei Sickinger (Pasinger Str.)
2 vhs-Boxen: Bahnhofstraße, Bushaltestelle Gräfelfinger S-Bahn und Pasinger Str. 4, vor der Metzgerei Boneberger

Krailling: Sparkasse, Gemeinde, Bücherei, Marienapotheke, Volksbank
2 vhs-Boxen: vor der Bücherei und an der Grünfläche beim Norma

Lochham: Bäckerei Sickinger, Sparkasse SB-Automat
1 vhs-Box: Lochhamer Straße an der Bushaltestelle, gegenüber dem Seniorenheim (Maria-Gunst-Haus)

Neuried: Gemeinde, Bücherei, Cafe vor Ort, Raiffeisenbank, Sparkasse
2 vhs-Boxen: am Marktplatz Gautinger Straße (neben den Amtstafeln) und auf dem TSV-Gelände

Martinsried: Bäckerei Sickinger, Sparkasse SB-Automat
1 vhs-Box: Röntgenstraße, gegenüber Cafe Vorort am Martinsplatz

Planegg: vhs-Zentrum am Marktplatz, Gemeinde, Bücherei, Polizei, Sparkasse, Bahnhofskiosk, Würmtal-Insel
2 vhs-Boxen: am Bahnhof und am Eingang zum Marktplatz

Stockdorf: 1 vhs-Box: am Harmsplatz 1, vor dem Treffpunkt Stockdorf

vhs-Mitgliedschaft

Wir sind als Verein organisiert und gemeinnützig - und überzeugt, dass sich diese Organisationsform in den letzten Jahrzehnten bewährt und zum stetigen Erfolgskurs der vhs beigetragen hat.

Wir freuen uns über neue Mitglieder - kommen Sie dazu und freuen Sie sich auf die Vorteile, die alle Vereinsmitglieder exklusiv erhalten:

  1. Exklusive Angebote:
    Drei außergewöhnliche Veranstaltungen bzw. Führungen im Jahr – ausschließlich für Mitglieder – kostenlose Teilnahme (Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldung vergeben.)
  2. Willkommenspaket:
    Jedes neue Vereinsmitglied erhält ein kleines Paket mit Überraschungen.

Den Antrag auf Mitgliedschaft erhaltenSie hier!

Mitgliedsbeitrag pro Jahr: € 10,- bzw. € 15,- für Ehepaare

Als gemeinnütziger Verein verfolgt die vhs im Würmtal e.V. keinen wirtschaftlichen Zweck. Sie trägt sich zu einem großen Teil durch die Teilnahmegebühren sowie durch einen Betriebsmittelzuschuss „unserer“ fünf Gemeinden - Gräfelfing, Gauting, Krailling, Neuried, Planegg - und einen Staatszuschuss (geregelt durch das Gesetz zur Förderung der Erwachsenenbildung).