Skip to main content

Von der Salzstraßen-Stadt Heinrich des Löwen zum Oberlauf des Lech

Herzog Heinrich der Löwe schuf Landsberg am Lech als einen der wichtigsten Stützpunkte seiner Salzstraße von Reichenhall nach Schwaben. Wir genießen das malerische Lech-Panorama der Stadt: die mittelalterliche Pfarrkirche mit barocker Ausstattung, die barockreiche Jesuitenkirche und die feine Friedhofskapelle Dominikus Zimmermanns.

Dann folgen wir dem Lech nach Süden bis zu den Alpen und besuchen:

- Vilgertshofen: hier übertrugen Wessobrunner Künstler die Prinzipien der Münchner Theatinerkirche ins bairische Voralpenland

- Lechbruck: elegante bischöflich initiierte Kirche des frühen Klassizismus

- Bernbeuren: schönes Bauernhöfe-Ensemble mit barocker Pfarrkirche

- und Auerberg: aussichtenreiche Wallfahrtskirche ininmitten römischer Wallanlagen

Von der Salzstraßen-Stadt Heinrich des Löwen zum Oberlauf des Lech

Herzog Heinrich der Löwe schuf Landsberg am Lech als einen der wichtigsten Stützpunkte seiner Salzstraße von Reichenhall nach Schwaben. Wir genießen das malerische Lech-Panorama der Stadt: die mittelalterliche Pfarrkirche mit barocker Ausstattung, die barockreiche Jesuitenkirche und die feine Friedhofskapelle Dominikus Zimmermanns.

Dann folgen wir dem Lech nach Süden bis zu den Alpen und besuchen:

- Vilgertshofen: hier übertrugen Wessobrunner Künstler die Prinzipien der Münchner Theatinerkirche ins bairische Voralpenland

- Lechbruck: elegante bischöflich initiierte Kirche des frühen Klassizismus

- Bernbeuren: schönes Bauernhöfe-Ensemble mit barocker Pfarrkirche

- und Auerberg: aussichtenreiche Wallfahrtskirche ininmitten römischer Wallanlagen

  • Gebühr
    79,00 €
  • Kursnummer: E7059
  • Start
    Sa. 20.07.2024
    08:15 Uhr
    Ende
    Sa. 20.07.2024
    19:30 Uhr
  • 1x Termin
    Geschäftsstelle:
    Treffpunkt :Bus Abfahrt 8:15 Uhr Elisenstr. (am Alten Botanischen Garten / Neptunbrunnen). Rückkehr circa 19:30 Uhr
24.07.24 21:20:43