Skip to main content

Figürliches Zeichnen - Menschen und Gesichter

Themen des Kurses sind Portraits sowie Menschen in Haltung, Bewegung und Gesten.

Wir bewegen uns zwischen schnellen Skizzen, in denen wir Gestalten mit wenigen Strichen notieren, ggf. auch übertreiben sowie detailnahe Naturstudien in Licht und Schatten, um räumlich-plastische Darstellungen zu erhalten.

Zur Einstimmung und Lockerung beginnen wir mit der Nachahmung von prägnanten Vorlagen. Das „Kopieren“ ist seit der Renaissance ein immer wieder sehr empfohlenes Mittel des Studiums und des Lernens. Fotografische Vorlagen von interessanten und ausdrucksstarken Menschen, Kindern und Erwachsenen (z. B. Musiker, Filmschauspieler, Schriftsteller, Kabarettisten, Politiker, Sportler), dienen uns als figürliche Porträts. Motive aus der Glyptothek können wir verlebendigen.

Solche Beispiele animieren, intensiv zu sehen, zu beobachten, zu verstehen und zeichnerisch-malerisch gut umzusetzen. Ein Ziel ist nicht nur die Ähnlichkeit, sondern auch die Lebendigkeit der Wiedergabe. Dabei können auch Verfremdung, Übermalung oder Reduktion ins Spiel kommen.

Die Darstellung erfolgt linear oder plastisch (Schraffuren, Schummerung, unterschiedliche Farben).

Bitte mitbringen: gutes Zeichen- und Aquarellpapier, mindestens Größe DIN A 3 (diverse Farben, auch schwarz), Farbstifte, Bleistifte HB, 2B bis 8B, auch wasserlösliche, Filzstifte, Fineliner schwarz und weiß, Graphitstäbchen, Kreiden, Rötel, Kohle, Aquarellfarben, Aquakreide, Rohrfeder. Nicht zu vergessen Knetgummi!

Kurstermine 2

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Samstag, 26. November 2022
    • 10:00 – 17:00 Uhr
    • Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1
    1 Samstag 26. November 2022 10:00 – 17:00 Uhr Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1
    • 2
    • Sonntag, 27. November 2022
    • 10:00 – 17:00 Uhr
    • Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1
    2 Sonntag 27. November 2022 10:00 – 17:00 Uhr Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1
  • 2 vergangene Termine

Figürliches Zeichnen - Menschen und Gesichter

Themen des Kurses sind Portraits sowie Menschen in Haltung, Bewegung und Gesten.

Wir bewegen uns zwischen schnellen Skizzen, in denen wir Gestalten mit wenigen Strichen notieren, ggf. auch übertreiben sowie detailnahe Naturstudien in Licht und Schatten, um räumlich-plastische Darstellungen zu erhalten.

Zur Einstimmung und Lockerung beginnen wir mit der Nachahmung von prägnanten Vorlagen. Das „Kopieren“ ist seit der Renaissance ein immer wieder sehr empfohlenes Mittel des Studiums und des Lernens. Fotografische Vorlagen von interessanten und ausdrucksstarken Menschen, Kindern und Erwachsenen (z. B. Musiker, Filmschauspieler, Schriftsteller, Kabarettisten, Politiker, Sportler), dienen uns als figürliche Porträts. Motive aus der Glyptothek können wir verlebendigen.

Solche Beispiele animieren, intensiv zu sehen, zu beobachten, zu verstehen und zeichnerisch-malerisch gut umzusetzen. Ein Ziel ist nicht nur die Ähnlichkeit, sondern auch die Lebendigkeit der Wiedergabe. Dabei können auch Verfremdung, Übermalung oder Reduktion ins Spiel kommen.

Die Darstellung erfolgt linear oder plastisch (Schraffuren, Schummerung, unterschiedliche Farben).

Bitte mitbringen: gutes Zeichen- und Aquarellpapier, mindestens Größe DIN A 3 (diverse Farben, auch schwarz), Farbstifte, Bleistifte HB, 2B bis 8B, auch wasserlösliche, Filzstifte, Fineliner schwarz und weiß, Graphitstäbchen, Kreiden, Rötel, Kohle, Aquarellfarben, Aquakreide, Rohrfeder. Nicht zu vergessen Knetgummi!