/ Kursdetails

X1060W Digitale Vortragsreihe zur Agenda 2030 Ziel 4: "Für alle Menschen inklusive, chancengerechte und hochwertige Bildung sowie Möglichkeiten zum lebenslangen Lernen sicherstellen"

Beginn Mi., 16.09.2020, 18:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer
Kursleitung Uwe Gartenschlaeger

Ein gerechter Zugang zu Bildung ist Grundlage für ein selbstbestimmtes Leben aller Menschen weltweit. Er ist eine notwendige Voraussetzung zur Erreichung der nachhaltigen Entwicklungsziele und steht damit im Zentrum der Agenda 2030. Dabei beschränkt sich Lernen nicht auf Schule und Ausbildung, vielmehr ist Bildung ein lebenslanger Prozess. Die Veranstaltung blickt auf den Stand der Umsetzung des Ziel 4 in globaler Perspektive: was wurde bisher erreicht und was wird weiterhin nötig sein? Wie sind die aktuellen Herausforderungen durch die Covid-19 Pandemie, insbesondere für die Länder des Globalen Südens? Wie kann verhindert werden, dass die Erfolge der vergangenen Jahre in wenigen Monaten zunichtegemacht werden? An Beispielen guter Praxis wird gezeigt, wie es funktionieren kann und was Individuen, Organisationen und Staaten tun können, damit das Recht auf Lebenslanges Lernen verwirklicht wird.

Über den Referenten:
Uwe Gartenschlaeger hat Geschichte, Philosophie und Politik in Berlin und Köln studiert und nach seinem Studium einige Jahre bei einem Träger der evangelischen Erwachsenenbildung gearbeitet. Seit 1995 ist Uwe Gartenschlaeger in verschiedenen Funktionen für DVV International tätig, unter anderem als Landesdirektor in Russland sowie Regionalleiter in Zentral- und Südostasien. DVV International, das Internationale Institut des Deutschen Volkshochschul Verbandes, fördert seit über 50 Jahren das Lebenslange Lernen weltweit. In über 30 Ländern leistet DVV International Unterstützung im Aus- und Aufbau von nachhaltigen Strukturen der Jugend- und Erwachsenenbildung.


Diese Seite drucken

Termine

Datum
16.09.2020
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Online-Seminar von zu Hause aus



Kursort

online,