R7803 Zwischen Räterepublik und Hitler-Putsch. Der junge Freistaat Bayern (1918-1923)...

Beginn Do., 03.05.2018, 20:00 - 22:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1x
Kursleitung Dr. Dirk Heißerer

...im Spiegel der Literatur.
Der Beginn des Freistaats Bayern war ein einziges Fiasko. Besonders deutlich wird das an den Plänen und Zeugnissen derjenigen Literaten, die direkt oder indirekt an dem Umsturz beteiligt waren. Präsentiert werden Texte von Thomas Mann, Rainer Maria Rilke und Oskar Maria Graf zur Revolution 1918, Kurt Eisner und Gustav Landauer (ermordet 1919) sowie von Ernst Toller und Erich Mühsam zur Räterepublik 1919. Lange Gefängniszeiten der politischen Gegner spiegeln sich ebenfalls in zahlreichen Texten. Der gescheiterte Hitler-Putsch vom November 1923 ist ausführlich Thema in Lion Feuchtwangers Roman „Erfolg. Drei Jahre Geschichte einer Provinz“ (1930). Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Literarischen Gesellschaft Gräfelfing und der Gemeindebücherei Gräfelfing.


Diese Seite drucken

Kursort

BHG

Bahnhofplatz 1
82166 Gräfelfing

Termine

Datum
03.05.2018
Uhrzeit
20:00 - 22:00 Uhr
Ort
Gräfelfing, Bürgerhaus, großer Saal, Bahnhofplatz 1