junge vhs / Kursdetails

Y8111 Junior-Technik (3./4. Klasse Grundschule)

Beginn Mo., 12.04.2021, 16:15 Uhr
Kursgebühr 49,00 €
Dauer 5 x 75 Min.
Kursleitung Christian Kazianka
Ort Planegg, Am Marktplatz 10a, vhs-Zentrum, Raum 1

Bausteine und Wissenschaft? Das ist eine tolle Kombination! Wenn ihr begeisterte Tüftler seid und gerne auch mal Technik zum Einsatz bringen möchtet, dann seid ihr hier richtig. Wir konstruieren verschiedene Modelle und entwickeln dabei ein tiefgreifendes Verständnis für einfache Maschinen und mechanische Prozesse. Wir konstruieren unter anderem eine Pendeluhr und staunen wie sie tickt, lernen die Kraftübertragung des Windes kennen und sehen was eine Ballerina mit Mechanik zu tun hat.
Einheit 1: Hammer und Ballerina – wie passt das?
Kann man eine Hammermaschine konstruieren, die Nägel einschlagen kann? Wir entwerfen eine Maschine, die mit einem Antrieb eine Auf- und Abwärtsbewegung macht und erfahren welche Rolle die Reibung bei Zahnrädern spielt. Wozu sind Nockenwellen gut? Das finden wir ebenfalls durch tüfteln heraus. Als Überraschung lassen wir sogar eine Ballerina tanzen. Das passt nicht zusammen? Ihr werdet staunen…
Einheit 2: Kehrmaschine
Wer mag schon gerne mit der Hand Laub aufsammeln? Daher die Überlegung, ob du einen Wagen so umbauen kannst, dass du damit den Gehweg kehren kannst? Beim Konstruieren erkennen wir, wie sich das Getriebe der Kehrmaschine verhält. Wie erreichen wir, dass sich die Kehrscheibe schneller dreht? Diese und weitere spannende Fragen rund um die Mechanik können wir durch eigenes Ausprobieren erforschen.
Einheit 3: Windmühle
Kann man mit einer Windmühle und einem Seil eine schwere Last hochheben? Wir finden es heraus! Wir bauen eine Windmühle und erfahren was passiert, wenn die Anzahl der Flügel geändert wird oder was die Sperrklinke bewirkt. Können wir Windenergie speichern und zu einem
späteren Zeitpunkt nutzen? Diesen spannenden Fragen gehen wir auf den Grund.
Einheit 4: Tick Tack
Können wir ein Gerät bauen, um die Zeit zu messen? Wir setzten Räder in Bewegung und bauen eine Pendeluhr! Wenn wir die Funktionen verstanden haben, baut jeder seine eigene Uhrenkonstruktion und bringt die Mechanik der Uhr zum Ticken. Auch erforschen wir, wie die Uhr langsamer oder schneller ablaufen kann und welche Mechanismen hierfür notwendig sind.
Einheit 5: RoboHund
Selbst einen Roboter bauen!? Ist das nicht zu kompliziert? Nein – wir konstruieren unseren eigenen Roboter – den RoboHund. Er verfügt über mehrere bewegliche Teile, hat aber nur einen Motor. Wie das alles funktioniert und zusammenspielt erfahren wir durch eigenes Entwickeln, Ausbauen und Verbessern. Wir lernen die Zusammenhänge von Zahnradgetriebe, Hebel, Gestänge, Drehpunkte und Ablaufsteuerung spielerisch kennen und verstehen.



Diese Seite drucken

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.


Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.