Skip to main content

Führungen und Ausstellungen

37 Kurse
Karola Albrecht
Stellvertr. Leitung, Programmplanung
Susanne Reicheneder
Programmplanung

Loading...
Die Münchner Residenz
Di. 31.01.2023 14:00
80539 München

Gerne nehme ich Sie mit auf eine Zeitreise durch die Jahrhunderte, durch Prunkräume, Gemächer, Hofkirchen und Innenhöfe. Allesamt reich ausgestattet mit Kostbarkeiten, bewusst vom jeweiligen Herzog, Kurfürsten oder König ausgewählt, um damit - natürlich dem Geschmack der damaligen Mode entsprechend - das "Who is Who" des Europäischen Adels zu beeindrucken. Diese Pracht lädt uns ein, immer wieder auch hinter die Kulissen zu blicken und die Herrscher, deren Familien, deren Ideen und den Zeitgeist der unterschiedlichen Epochen besser kennenzulernen. In diesem Rundgang konzentrieren wir uns auf die "alten" Gebäudeteile zwischen Renaissance, Barock und Rokoko.

Kursnummer B7024
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Grit Ranft
Romantisches München
Di. 14.02.2023 18:00
80333 München

München ist voller Liebesgeschichten. Wie entstand die Theatinerkirche, warum stürzte König Ludwig I.? Wer feierte Münchens prachtvollste Hochzeit und wer war die heilige Munditia? Lassen Sie sich überraschen, zu erfahren, wer mit wem "verbandelt" war und an wen man sich bei Liebeskummer wendet.

Kursnummer B3119
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Einmal Prinzessin! – In Schloss Nymphenburg
So. 05.03.2023 11:30
München

Ein Kostüm- und Schauspiel- Event - Der Traum für kleine Mädchen ab 5 Jahren mit Eltern/Großeltern Einmal Prinzessin sein in einem richtigen Schloss! Eine Hofdame wird die Prinzessinnen und ihr Gefolge empfangen. Die Gäste erhalten einen kleinen Lehrgang in feinem Benehmen und erfahren, wie man sich früher die Zähne putzte. Wir lernen dabei die wunderschönen Räume in Schloss Nymphenburg kennen und erfahren wie es war, eine richtige Prinzessin zu sein. Schließlich wird es richtig spannend: Wir werden jeden einzelnen kleinen Gast, der das möchte, nach der Mode früherer Zeiten kleiden: Ein Reifrock, ein Mieder, ein wallender Rock gehören ebenso zu einer kleinen Prinzessin, wie gepudertes Haar und Parfüm. Wer an der Kostümprobe teilnehmen möchte, soll bitte einen Mundschutz mitbringen, den wir voraussichtlich lediglich während des An- und Ausziehens benötigen. Auch für kleine Prinzen ist gesorgt: Buben zwischen ca 5 und 7 Jahren werden gern ebenfalls gekleidet, wenn sie das möchten.Gebühr pro Person. Bitte melden Sie jede Person an.

Kursnummer C8301
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Dozent*in: Petra Rhinow
Münchner Justizpalast
Fr. 10.03.2023 11:00
München

Der berühmte Architekt Friedrich von Thiersch erbaut 1890 den Justizpalast, dessen Glaskuppel das Stadtbild prägt. Unter dieser Kuppel befindet sich das , trotz der Vereinfachung beim Wiederaufbau, sehr sehenswerte Prunktreppenhaus. Im Jahre 1943 fand der Prozess gegen die Mitglieder der Weißen Rose hier im Hause statt und eine kleine Ausstellung erinnert daran.

Kursnummer C3121
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Karl-Valentin-Haus
Di. 14.03.2023 18:30
Planegg

Als Urenkelin von Karl Valentin wohne ich mit meiner Familie in Planegg im ‚Valentinhaus’. Besuchen Sie das historische und denkmalgeschützte Haus, die ehemalige Werkstatt von Karl Valentin mit den schönen alten Bildern, Instrumenten und privaten Stücken und fühlen sich einfach wohl. Bei einem Gläschen Wein zeige ich Ihnen gern einen seiner besten Kurzfilme und plaudere ein wenig aus dem privaten Nähkästchen von Karl Valentin.

Kursnummer C7015
Königlich Bayerische Hoflieferanten
Fr. 17.03.2023 10:00
München

"Königlich Bayerischer Hoflieferant" war ein Ehrentitel, den die Monarchen einer sorgsam ausgewählten Elite an Geschäftslauten zuerkannten: Vergoldern, Lederwarenherstellern, Kunstschreinern und Kaufleuten. Damit fiel der höfische Glanz auf das bürgerliche Geschäftsleben, und die Nähe zum Königshaus bedeutete ein erfolgreiches Marketing. Dabei mussten die Hoflieferanten gar nicht den Hof beliefern, aber sie durften das königliche Wappen im Ladengeschäft und auf dem Briefpapier führen. Der Spaziergang möchte Sie mit der Geschichte einiger namhafter Hoflieferanten bekannt machen.

Kursnummer C7020
Kursdetails ansehen
Gebühr: 19,00
Bier-Geschichte & Blindverkostung
Sa. 18.03.2023 14:00
München

Lernen Sie auf diesem Rundgang die Bier-Geschichte in München kennen. Zur Stärkung trinken wir unterwegs ein kleines Helles in einer urigen Kneipe. Von dort geht es in das Bier- und Oktoberfest Museum. Eine Führung durch das Museum macht den „Geschichtskurs“ komplett. Im Anschluss eine Blindverkostung der 6 Münchner Hellen mit einer Brezn im Stüberl. Und dazu eine warme gemischte Platte. Sofern es die Reservierungen zulassen können wir gerne dort noch eine Weile sitzen und weiter „verkosten“ (auf eigene Rechnung). Nix für Nicht-Biertrinker und Vegetarier.

Kursnummer C3122
Kursdetails ansehen
Gebühr: 45,00
Dozent*in: Franz Schega
Die Ohel-Jakob Synagoge
Do. 23.03.2023 12:15
München

Die Geschichte der jüdischen Gemeinde in München sowie deren neue Aufgaben und Herausforderungen in der Gegenwart sind Thema der Führung. Sie erhalten darüber hinaus einen Einblick in Geschichte und Funktion der Synagoge und den Ablauf des Gottesdienstes. Erleben Sie den "Gang der Erinnerung", der die Synagoge mit dem Gemeindezentrum verbindet. Der Gang ist dem Gedenken an die während der nationalsozialistischen Diktatur verfolgten und ermordeten Münchnerinnen und Münchner jüdischen Glaubens gewidmet. Bitte achten Sie auf angemessene Kleidung. Im Vorraum der Synagoge können Sie Jacken in einer unbeaufsichtigten Garderobe, für die keine Haftung übernommen werden kann, ablegen. Gepäck kann dort nicht deponiert werden. Bitte bedenken Sie, dass große Taschen einen erhöhten Zeitaufwand bei der Sicherheitskontrolle bedeuten.

Kursnummer C7027
Besuch der Gedenkstätten Erinnerungsort Weingut II
Fr. 24.03.2023 09:00
Landsberg am Lech

In beiden Gedenkorten erhalten wir qualifizierte Führungen. 9:00 Uhr Abfahrt im Bus vom Kupferhaus Planegg. 10:00 Besuch der Gedenkstätte KZ-Außenlager VII Kaufering (Frauenlager) 11:45 Kurze Mittagspause (Bitte Verköstigung selbst mitbringen) 13:00 Besuch von „Erinnerungsort Weingut II“ in der Welfenkaserne Landsberg. 17:30 – 18:00 Rückkehr nach Planegg. Bitte beachten Sie die Sicherheitsbestimmungen: Mitführung eines Personalausweises, Handy- und Fotografier-Verbot, Einhaltung des Hygiene-Konzepts der Bundeswehr. Das bedeutet im Moment noch FFP-2-Maskenpflicht

Kursnummer C7026
Kursdetails ansehen
Gebühr: 24,00
Dozent*in: Hannes Stumpf
Magische Führung um Andechs, Historischen Geheimnissen auf der Spur
Sa. 25.03.2023 10:00
Andechs

Die Führung des Kraftort-Experten und Autors zahlreicher Bücher, wie "Magische Orte in Bayern", führt zu interessanten - teilweise auch weniger bekannten Kraftplätzen im Bereich des Klosters (Apotheke, Plateau, Elisabethbrunnen, Mariengrotte, Friedhofsmauer). Zur Sprache kommen, neben der aufwühlenden Historie von Andechs, die Einbindung in das Kraftlinien-Gitternetz, die geomantische Erklärung historischer Geheimnisse: "Der Schatz" im eigentlichen Sinne, auch die besondere Lage im Fünfseenland, die unübersehbaren vorchristlichen Wurzeln, wie sie, christlich überlagert, über die Jetzt-Zeit weit hinausreichen. Und dann ein dunkles Geheimnis um Ludwig II.

Kursnummer C2904
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Flowers Forever in der Kunsthalle München
Sa. 01.04.2023 11:30
München

»Flowers Forever« ist die erste Ausstellung, die sich umfassend der Kunst- und Kulturgeschichte der Blume vom Altertum bis heute widmet. Mit Gemälden, Skulpturen, Fotografien, Design, Mode, interaktiven Medieninstallationen sowie naturwissenschaftlichen Objekten eröffnet die Kunsthalle München einen faszinierenden, thematisch gestalteten Parcours. Die Rolle der Blume in Kunst und Wissenschaft, in Mythologien und Religionen spielt dabei genauso eine Rolle wie in Ökonomie, Ökologie und Politik. Ein Highlight der Ausstellung wird "Calyx" (Blütenkelch) der britischen Künstlerin Rebecca Louise Law: bis November 2022 konnte man ihr helfen beim Sammeln, Trocknen und Binden von 200.000 Blumen, die in der Ausstellung zur großen Installation werden.

Kursnummer C3106
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Regina Sasse
Kloster Fürstenfeld - Barocke Pracht hinter ehemaligen Klostermauern
Sa. 22.04.2023 11:00
Fürstenfeldbruck

Durch einen Zufall sind 1992 im Churfürstensaal des ehemaligen Klosters Fresken von Hans Georg Asam entdeckt worden. Dieser sensationelle Fund führte zu der Idee, den Saal in seiner annähernd ursprünglichen Form wiederherstellen zu lassen. Nach aufwändiger Restaurierung steht der Churfürstensaal seit November 2010 der Öffentlichkeit für Veranstaltungen zur Verfügung. Neben der ausführlichen Besichtigung des Saales werden auch die reich stuckierten Treppenhäuser und Flure angeschaut, weitere kurfürstliche Räume und die Sommerabtei. Der eindrucksvolle Blick von der Empore in die Klosterkirche ist einer der Höhepunkte der Führung.

Kursnummer C7012
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,00
Kunst und Poesie. Ausstellungsrundgang „Die Weite des Himmel
Do. 27.04.2023 19:00
Planegg

In einem von Poesie umrahmten Rundgang durch ihre Ausstellung mit Landschaftsbildern nimmt die Künstlerin Erika Kiechle-Klemt die Besucherinnen und Besucher mit auf eine Reise in die Natur. Natur, die zur Seelenlandschaft werden kann und unsere Sehnsüchte und Hoffnungen an das Leben widerspiegeln. Texte und Bilder sollen dazu anregen, in einem anschließenden Dialog über das Thema „innere und äußere Landschaften“ gemeinsam zu reflektieren.

Kursnummer C7017
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Probenbesuch Jubiläumsfestival 23
Fr. 28.04.2023 16:30
Andechs

Im Florian-Stadl findet Ende April das mehrfach verschobene Jubiläums-Festival statt. Der Veranstalter, Ars.Musica. Poetica. bietet dazu begleitend exklusiv einen Probenbesuch an: Am Freitag, den 28.04. spielt das Diogenes Quartett mit der Pianistin Margarita Oganesjan das 2. Klavierkonzert von S. Rachmaninov und Ligetis "Métamorphoses nocturnes". Nehmen Sie an der letzten Probe vor dem Konzert am Abend teil und erleben Sie hautnah, wie intensiv Dirigent, Musiker und Solistin zusammen arbeiten, um ein Klangerlebnis der besonderen Art entstehen zu lassen. Im Anschluss haben Sie die Gelegenheit, allen Darbietenden Ihre Fragen zu stellen.

Kursnummer C7702
Kursdetails ansehen
Gebühr: 3,00
To be seen.queer lives 1900-1950, Ausstellung im NS-Dokuzentrum
Fr. 28.04.2023 17:00
München, Max-Mannheimer-Platz, NS-Dokumentationszentrum

TO BE SEEN widmet sich den Geschichten von LGBTIQ* in Deutschland in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Mit historischen Zeugnissen und künstlerischen Positionen von damals bis in die Gegenwart zeichnet die Ausstellung queere Lebensentwürfe und Netzwerke, Freiräume und Verfolgung nach.  Die Ausstellung richtet einen intimen Blick auf vielfältige Geschlechter, Körper und Identitäten. Sie zeigt, wie queeres Leben in den 1920er Jahren immer sichtbarer wurde und ein offenerer Umgang mit Rollenbildern und Begehren entstand. Homosexuelle, trans* und nichtbinäre Personen erzielten in ihrem Kampf für gleiche Rechte und gesellschaftliche Akzeptanz erste Erfolge: Sie organisierten sich, kämpften um wissenschaftliche und rechtliche Anerkennung ihrer Geschlechtsidentität und eroberten eigene Räume. Neben Anerkennung und Sichtbarkeit in Kunst und Kultur, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft nahmen aber auch die Widerstände zu. Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten wurde die Subkultur von LGBTIQ* weitgehend zerstört. Nach 1945 wurden ihre Geschichten und Schicksale kaum archiviert oder erinnert.

Kursnummer C7011
München erleben mit der Tram....
So. 30.04.2023 11:00
Treffpunkt: München, Orleansplatz, Trambahnhaltestelle 21 (Richtung stadteinwärts)

Eine Stadtrundfahrt einmal anders: Mit wechselnden Trambahnlinien erkunden Sie München und lernen dabei die Stadt aus einer anderen Perspektive kennen. Vom Ostbahnhof über den Max-Weber-Platz zum Stachus, von dort zum Kurfürstenplatz und wieder zum Sendlinger und Isartor. "Ganz nebenbei" erfahren Sie Wissenswertes über die Stadt und ihre Geschichte, lernen bis dato unbekannte Ecken kennen und beim Umsteigen kann vieles genauer besehen werden.

Kursnummer C3120
Kursdetails ansehen
Gebühr: 14,00
Vom Gefangenenlager zur Künstlerkolonie – Der Erinnerungsort an der Ehrenbürgstr
Fr. 05.05.2023 16:00
München-Aubing

Das ehemalige Zwangsarbeiterlager an der Ehrenbürgstraße in Neuaubing blieb nahezu vollständig als Zeugnis der NS-Zeit erhalten. Damit ist es eine Rarität in Deutschland, die ihre Existenz nicht zuletzt der Tatsache verdankt, dass Gebäude und Gelände auch nach Kriegsende fast ununterbrochen genutzt wurden – als Kriegsgefangenenlager, Flüchtlingsunterkunft, Wohnheim und gegenwärtig durch Handwerker und Künstler. Dieser Rundgang am historischen Ort begibt sich auf die Spuren einer mehr als 80 Jahre währenden wechselvollen Geschichte und bietet einen Einblick in die heutige Nutzung des Areals.

Kursnummer C3108
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Elvira Auer
500 Jahre Musikstadt München: Berühmte Komponisten
Do. 11.05.2023 15:00
Treffpunkt: München, vor der St. Michaelskirche, Neuhauser Straße, Fußgängerzone

Wer in München auf musikalische Spurensuche geht, kann viel entdecken. Zu Recht schmückt sich die bayerische Landeshauptstadt mit dem Beinamen „Musikstadt“ – und das nicht nur, weil ihre Historie von großen Persönlichkeiten wie Orlando di Lasso, W.A. Mozart, Richard Wagner, Richard Strauss oder Carl Orff geprägt wurde. Zahlreiche Plätze, Gassen und Gebäude sind bis heute untrennbar mit der klingenden Geschichte der Stadt verbunden. Lassen Sie sich mitnehmen auf einen musikalischen Streifzug durch fünf Jahrhunderte.

Kursnummer C7013
Kursdetails ansehen
Gebühr: 14,00
Dozent*in: Marlies Lüpke
Jugendstil in Schwabing
Sa. 13.05.2023 11:00
80802 München

Perché Adamo ed Eva giacciono nudi in cima a una porta? Quando è nato ed è arrivato a Schwabing il movimento artistico indicato con tanti nomi diversi in tanti paesi diversi? Dove sono nell'artistica Schwabing le case decorate con colori vivaci e oro? Tutto questo e molto altro in una visita allo Schwabing dello Jugendstil.

Kursnummer C3112
Kursdetails ansehen
Gebühr: 14,00
Go backstage! Führung hinter die Kulissen des Deutschen Theaters
Fr. 19.05.2023 14:00
München

Wollten Sie schon immer mal einen Blick hinter die Theaterkulissen werfen? Im Deutschen Theater München sind unsere Führungen eine kleine Entdeckungsreise, bei denen man in die bewegte Geschichte des Hauses eintaucht, Einblick in die Abläufe einer Produktion gewinnt, interessante technische Details erfährt und vieles mehr. Die komplette Führung beinhaltet neben dem Theatersaal, der Bühne und den Technikbereichen auch den historischen Silbersaal, der einzige noch erhaltene Raum des originalen Theaterbaus aus dem Jahr 1896. Im Hinblick auf die Privatsphäre der Künstler, sind die besetzten Garderoben nicht Teil der Führung.

Kursnummer C7014
Loading...
30.01.23 14:45:43